Sehr geehrter Nutzer,
wir haben unseren Auftritt umgestaltet und einen barrierefreien Zugang mit Techniken wie CSS geschaffen. Leider unterstützt Ihr Browser diese Webstandards nicht komplett oder die Verwendung von Stylesheets ist ausgeschaltet.

Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen


Zusatznavigation

Leibniz Universität Hannover - Startseite Kontakt Sitemap Erweiterte Suche
Leibniz Universität Hannover: Welfenschloss
Leibniz Universität HannoverStudierendeStudieninteressierteAlumniBeschäftigteWissenschaftler/innenWirtschaftPresseSuche
Startseite > Aktuelles > Online-Aktuell > Lichthof Sanierung

Lichthof im Welfenschloss: Sanierung beginnt
 

Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mai 2011/ Kosten liegen bei 1,8 Millionen Euro

Bild: Bild: Kranaufbau hinter dem Welfenschloss Nach einem Jahr Planungsvorbereitungen ist es so weit: Das Glasdach des Lichthofes im Hauptgebäude wird saniert. Die Vorbereitungen haben bereits begonnen: Seit dem 19. August 2010 steht ein Kran auf der Nordseite des Welfenschlosses bereit. Er soll sämtliche benötigten Materialen über das Dach des Lichthofes in das Innere hinein heben. „Zunächst wird das Rand- und Deckengerüst in den Lichthof transportiert und anschließend aufgebaut“, sagt Horst Bauer, Leiter des Gebäudemanagements in der Leibniz Universität Hannover.

Nach dem Gerüstaufbau beginnen voraussichtlich ab Ende September 2010 die Erneuerungsarbeiten am Dach. Dort wird die Einfachverglasung gegen Wärmeverbundglas ausgetauscht. Zusätzlich werden die vier innen liegenden Fallrohre ausgetauscht: Sie transportieren das Regenwasser, das auf das Glasdach fällt, in die Kanalisation. Weitere anstehende Baumaßnahmen werden in diesem Zuge mit erledigt. Dazu gehören die Verbesserung der Akustik, die Installation von Sicherheitsbeleuchtung und Brandmeldeanlagen im Lichthof sowie in den angrenzenden Bereichen. „Insgesamt werden die Arbeiten bis Mai 2011 andauern“, sagt Projektleiter Detlef Bohlinger vom Staatlichen Baumanagement. Allerdings werden nachher keine optischen Veränderungen zu sehen sein, unter anderem aus Gründen des Denkmalschutzes.

Da das im Lichthof aufgebaute Gerüst über die Säulen bis zur Decke hochgezogen wird und so den Zugang zum Inneren nicht versperrt, können trotz der umfangreichen Sanierung die dort für dieses Jahr geplanten Veranstaltungen stattfinden. Dazu gehören die Hochschulinformationstage vom 14. bis 15. September 2010, die Erstsemesterbegrüßung am 18. Oktober 2010 sowie die „Nacht, die Wissen schafft“ am 30. Oktober 2010. Insgesamt kostet die Sanierung 1,8 Millionen Euro. „Während der Bauarbeiten wird es im Hauptgebäude zu Lärmbelästigungen kommen. Wir bitten alle Beschäftigten und Studierenden um Verständnis“, sagt Horst Bauer.


Meldung vom 18.08.2010


Zusatzinformationen

Informationen suchen


Rubriken

Zeitraum

Service


Die aktuellen Inhalte dieser Seite können über ein RSS-Feed abonniert werden. Detaillierte Informationen zu den Feed-Angeboten der Leibniz Universität gibt es unter:


Fußzeile