Sehr geehrter Nutzer,
wir haben unseren Auftritt umgestaltet und einen barrierefreien Zugang mit Techniken wie CSS geschaffen. Leider unterstützt Ihr Browser diese Webstandards nicht komplett oder die Verwendung von Stylesheets ist ausgeschaltet.

Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen


Zusatznavigation

Leibniz Universität Hannover - Startseite Kontakt Sitemap Erweiterte Suche
Leibniz Universität Hannover: Welfenschloss
Leibniz Universität HannoverStudierendeStudieninteressierteAlumniBeschäftigteWissenschaftler/innenWirtschaftPresseSuche
Startseite > Aktuelles > Veranstaltungen > Zinkoxid-Nanopartikel

Veranstaltungskalender

Zinkoxid-Nanopartikel - Nasschemische Synthese und Photophysikalische Eigenschaften

Zentrum für Festkörperchemie und Neue Materialien-Kolloquium SoSe 2012, 16.04.12

Kurzbeschreibung

Zinkoxid-Nanopartikel können z. B. durch geeignete Hydrolysereaktionen in alkoholischem Milieu hergestellt werden, wobei man während der Synthese den Quantengrößeneffekt als kontinuierliche Verschiebung des Onsets des Absorptions- sowie der Maxima des Lumineszenzspektrums beobachtet1. Durch elektrostatische Stabilisierung gelingt es, das Teilchenwachstum nach einer Agglomeration von 2000 bis 3000 ZnO-Molekülen zu stoppen. Adsorbierte Fremdionen ermöglichen einen gezielten Elektronentransfer aus dem Leitungsband der Halbleiter-Nanoteilchen in tieferliegende Trapzustände, deren "Auffüllung“ zu einer Blauverschiebung im Absorptions- und einer gleichzeitigen Rotverschiebung des Emissionsspektrums führt. Die photokatalytischen Eigenschaften der ZnO-Teilchen werden ebenso wie aktuelle Arbeiten zum Einfluss von Dotierungsatomen ausführlich diskutiert.

1 D. W. Bahnemann, C. Kormann, M. R. Hoffmann, “Preparation and Characterization of Quantum Size Zinc Oxide: A Detailed Spectroscopic Study”, J. Phys. Chem. 91 (1987) 3789-3798

Weitere Informationen

Bei dem Vortrag handelt es sich zugleich um die Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Detlef Bahnemann anlässlich seiner Habilitation für das Fachgebiet "Technische Chemie" an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Leibniz Universität Hannover.

www.zfm.uni-hannover.de

Referent/innen

Prof. Dr. Detlef Bahnemann, Institut für Technische Chemie, Leibniz Univeristät Hannover

Veranstalter

ZFM - Zentrum für Festkörperchemie und Neue Materialien

Termin

Montag, 16. April 2012, 17:15 bis 18:30 Uhr

Ort

Institut für Physikalische Chemie und Elektrochemie (Gebäude 2504, Dr.-Oetker-Hörsaal)
Callinstraße 3a, 30167 Hannover

Ein Verschieben des Kartenausschnitts ist mit gedrückter Maustaste möglich.

Die Karte wurde uns freundlicherweise von Herrn Dr. Tobias Dahinden, Institut für Kartographie und Geoinformatik zur Verfügung gestellt.


Zusatzinformationen

Service


Die aktuellen Inhalte dieser Seite können über ein RSS-Feed abonniert werden. Detaillierte Informationen zu den Feed-Angeboten der Leibniz Universität gibt es unter:

Veranstaltungen eintragen


Über ein Formular können neue Veranstaltungen der Leibniz Universität Hannover eingegeben werden. Die wichtigsten Schritte finden Sie hier:


Fußzeile