Dear user,
we have changed our website appearance and have created barrier-free access with techniques such as CSS. Unfortunately, your browser does not completely support these web standards, or the use of stylesheets has been switched off.

Go to Navigation - Skip Metanavigation |
Go to Content - Skip Navigation


Target Group Navigation

Leibniz Universität Hannover - Startpage Contact Sitemap Extended Search
Leibniz Universität Hannover: Main Building of the University
Leibniz Universitt HannoverStudentsProspective StudentsAlumniEmployeesScientistsBusinessMediaSearch
Startpage > News > Calendar of Events > Toralf Staud

Veranstaltungskalender

Toralf Staud – »Neue Nazis« als Bürger und als Autonome

Literarischer Salon, 12.11.12

Kurzbeschreibung

Die NSU-Mordserie mit ihren 10 Todesopfern hat für Entsetzen gesorgt – zumindest zeitweise. Im Gefolge der wieder abflauenden medialen Erregung wurden dann wieder die alten Bilder gezeigt: übergewichtige Männer in Bomberjacke und Springerstiefeln, in Kolonne marschierend.

Und es stimmt ja auch: Die Mitglieder der sogenannten Zwickauer Terrorzelle stammten aus dieser Zeit, aus den 90ern. Damals konnte man den Neo-Nazi alten Zuschnitts noch bestens identifizieren. Heute sehen Rechtsextreme anders aus: In der ostdeutschen Provinz tauchen sie als biedere Nachbarschaftshelfer auf, in westdeutschen Stadtparlamenten kämpfen sie in Anzug und Krawatte gegen Kopftücher und Moscheen, und im Internet tummeln sie sich als »Autonome Nationalisten«, im Chic des Schwarzen Blocks und als Graffiti-Jungs mit Kapuzenpulli und Basecap.

So sind aus Neonazis »Neue Nazis« geworden, wie sie Toralf Staud in seinem Buch beschreibt. Staud befasst sich seit Jahren mit dem Thema Rechtsextremismus und hat dabei mehr Material über dessen Strukturen, Historie und Lebenswelten zusammengetragen, als alle bundesdeutschen Geheimdienste jemals werden schreddern können. Nicht zu fassen, findet Jens Meyer-Kovac.

Weitere Informationen

Eintritt: 7 Euro / 4 Euro (Schüler, Studierende)

www.literarischer-salon.de/programm/2012-11-12.html

Referent/innen

Toralf Staud (Autor/Journalist)
Jens Meyer-Kovac (Moderation)

Veranstalter

Literarischer Salon

Termin

Montag, 12. November 2012, 20:00 bis 22:00 Uhr

Ort

Conti-Hochhaus (Gebäude 1502, 14. Etage)
Königsworther Platz 1, 30167 Hannover

Ein Verschieben des Kartenausschnitts ist mit gedrückter Maustaste möglich.

Die Karte wurde uns freundlicherweise von Herrn Dr. Tobias Dahinden, Institut für Kartographie und Geoinformatik zur Verfügung gestellt.


Zusatzinformationen


Footer