Dear user,
we have changed our website appearance and have created barrier-free access with techniques such as CSS. Unfortunately, your browser does not completely support these web standards, or the use of stylesheets has been switched off.

Go to Navigation - Skip Metanavigation |
Go to Content - Skip Navigation


Target Group Navigation

Leibniz Universität Hannover - Startpage Contact Sitemap Extended Search
Leibniz Universität Hannover: Main Building of the University
Leibniz Universität HannoverStudentsProspective StudentsAlumniEmployeesScientistsBusinessMediaSearch
Startpage > News > Calendar of Events > Internationale Wettbewerber

Veranstaltungskalender

Internationale Wettbewerber im Auge behalten

Workshop: Technologiebeobachtungsstrategien fĂŒr KMU, 13.11.12

Kurzbeschreibung

Angesichts des globalen Wettbewerbs und immer kĂŒrzer werdender Produktzyklen stehen Unternehmen vor der Herausforderung, ihre Technologien stĂ€ndig zu verbessern und neue Produkte schnell auf den Markt zu bringen. Um konkurrenzfĂ€hig zu bleiben, sind aber auch gute Kenntnisse der Wettbewerberlandschaft – national und international - notwendig. Technologiebeobachtung gehört zu den Aufgaben jeder Forschungs- und Entwicklungs-abteilung.
Vielen Unternehmen fehlen jedoch die KapazitÀten oder das Know-how, um eine systematische Technologie-beobachtung zu betreiben.

Weitere Informationen

Dieser Workshop soll in erster Linie kleinen und mittleren Unternehmen helfen, eine maßgeschneiderte und effiziente Technologiebeobachtungsstrategie zu entwickeln und umzusetzen. Erfahrene Technologieberater erlĂ€utern gĂ€ngige Methoden der Technologiebeobachtung und ihr Nutzen fĂŒr Unternehmen. Im praktischen Teil des Workshops werden zugĂ€ngliche Informationsquellen, wie z. B. Patent- und Technologiedatenbanken, vorgestellt, hilfreiche Suchstrategien eingeĂŒbt und LeitfĂ€den fĂŒr individuelle Technologiebeobachtungsstrategien entwickelt. Im Fokus des Workshops stehen folgende Fragen:

  • Wie kann mein Unternehmen von Technologiebeobachtung profitieren?
  • Wie kann ich meine Wettbewerber beobachten?
  • Wie kann ich meine Technologiebeobachtungsstrategie effizient gestalten?

www.dezernat4.uni-hannover.de/veranstaltungen

Referent/innen

Joanna Einbock / Dr. Martina Venschott / Peter Kuschel / Dr.-Ing. Karsten Straßburg / Peter Steuerberg

Veranstalter

EEN und EZN

Termin

Dienstag, 13. November 2012, 09:30 bis 16:30 Uhr

Ort

uni transfer / EU-HochschulbĂŒro (GebĂ€ude 1601, Seminarraum UG)
BrĂŒhlstr. 27, 30169 Hannover

Ein Verschieben des Kartenausschnitts ist mit gedrückter Maustaste möglich.

Die Karte wurde uns freundlicherweise von Herrn Dr. Tobias Dahinden, Institut für Kartographie und Geoinformatik zur Verfügung gestellt.


Zusatzinformationen


Footer