Logo Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche

Mobile Sitemap

Zielgruppen mobil

 

Jobbörse
Wissenschaftliche Mitarbeit

Am Institut für Mikrobiologie ist eine Stelle als

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter

(EntgGr. 13 TV-L, 65 %)

zum 01.11.2017 zu besetzen. Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet.

Aufgaben

Der Aufgabenbereich umfasst wissenschaftliche Forschung auf dem Gebiet der mikrobiellen Pyoverdin-Synthese. Im Fokus des von der DFG geförderten Projektes steht die Enzymologie der Pyoverdin-Maturierung im Periplasma von Pseudomonaden. Es sollen vielfältige biochemische, molekularbiologische und mikrobiologische Methoden angewendet werden, um die Reaktionen und deren funktionelle Koordination und physiologische Bedeutung zu klären.
Das Arbeitsverhältnis dient auch der eigenständigen wissenschaftlichen Weiterbildung mit Ziel der Promotion.

Einstellungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Einstellung ist ein sehr gut abgeschlossenes Hochschulstudium in einem molekularbiologisch-biochemisch ausgerichteten Studiengang. Erwünscht sind neben den Grundlagen molekularbiologischer Laborarbeit insbesondere Kenntnisse und Interesse hinsichtlich der Reinigung und Charakterisierung von Proteinen sowie Freude an der Wissenschaft und selbständiger Forschungsarbeit. Englischkenntnisse und die Anwendung üblicher EDV-Programme werden vorausgesetzt.

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 20.09.2017 in elektronischer Form oder postalisch an

E-Mail: sekretariat@ifmb.uni-hannover.de

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Mikrobiologie
Herrenhäuser Str. 2
30419 Hannover


Für Auskünfte steht Ihnen Herr Prof. Dr. T. Brüser, Tel. 0511/762 5945,
E-Mail brueserifmb.uni-hannover.de, gerne zur Verfügung.