Logo Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche

Mobile Sitemap

Zielgruppen mobil

 

Jobbörse
Professuren

An der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik ist eine

Universitätsprofessur für IT-Sicherheit
(BesGr. W2 NBesO mit Tenure Track W3)

zum 1. Juli 2018 für eine Dauer von fünf Jahren zu besetzen. Nach erfolgreicher Evaluierung im Tenure-Track-Verfahren soll die Stelle als W3 fortgeführt werden.

Die Professur soll das Thema IT-Sicherheit in Forschung und Lehre vertreten. Eine hervorragende Promotion und Forschungserfahrung in mindestens einem der folgenden Bereiche werden erwartet: IT-Sicherheit, Kryptographie, Datensicherheit und Datenschutz, Sicherheit und Privacy im Web, Sicherheit mobiler Systeme, Sicherheit in verteilten Systemen und Netzen, Benutzbarkeit und Sicherheit.

Innerhalb der Fakultät bestehen sehr gute Kooperationsmöglichkeiten mit den Bereichen Verteilte Systeme, Theoretische Informatik, Software Engineering, Mensch-Computer-Interaktion und dem Forschungszentrum L3S sowie eine Einbindung in die Aktivitäten der Fakultätsschwerpunkte Digitale Gesellschaft, Biomedizintechnik und Energie.

Es wird erwartet, dass Lehrveranstaltungen in der Pflichtlehre im Bachelor-Bereich ebenso wie die Vertretung des Faches IT-Sicherheit durch weiterführende Lehrveranstaltungen angeboten werden. Aktive Mitarbeit in Forschungsprojekten und die Akquisition von Drittmittelprojekten werden erwartet. Internationale Kooperationen und Projekterfahrung sind von Vorteil.

Die Aufgaben im Allgemeinen und die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus dem Niedersächsischen Hochschulgesetz (NHG). Einzelheiten werden auf Anfrage erläutert.

Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.

Die Leibniz Universität Hannover hat sich das strategische Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen deutlich zu erhöhen. Wissenschaftlerinnen werden deshalb nachdrücklich um ihre Bewerbung gebeten.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem Ausland sind ausdrücklich erwünscht.

Das Leitbild der Leibniz Universität Hannover misst insbesondere der intensiven Beratung und Betreuung der Studierenden und der Einbindung der Universität in der Region und Niedersachsen neben der internationalen Orientierung von Lehre und Forschung einen hervorragenden Wert bei. Deshalb erwartet sie von den Professorinnen und Professoren, dass sie zur Förderung dieses Zieles ihren Lebensmittelpunkt in die Region Hannover legen.

Bewerberinnen und Bewerber, die zum Zeitpunkt der beabsichtigten Ernennung das 50. Lebensjahr schon vollendet haben und nicht bereits im Beamtenverhältnis stehen, werden grundsätzlich im Angestelltenverhältnis eingestellt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 27.10.2017 an

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Dekan der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik
Appelstraße 11
30167 Hannover

Eine rein elektronische Bewerbung im pdf-Format reicht aus. Bitte senden Sie sie an: dekanat@et-inf.uni-hannover.de


Für Auskünfte steht Ihnen der Vorsitzende der Berufungskommission,
Prof. Dr. Kurt Schneider, Tel.: 0511 762-19666, E-Mail: ksinf.uni-hannover.de,
gerne zur Verfügung.