Schwerpunktprogramme

Besonderes Kennzeichen eines Schwerpunktprogramms ist die überregionale Kooperation der teilnehmenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Schwerpunktprogramme können vom Senat der DFG eingerichtet werden, wenn die koordinierte Förderung für das betreffende Gebiet wissenschaftlichen Gewinn verspricht.  Hier finden Sie einen Überblick über die laufenden und in den letzten fünf Jahren abgeschlossenen Schwerpunktprogramme mit Koordination an der Leibniz Universität.

SCHWERPUNKTPROGRAMME MIT KOORDINATION BEI DER LEIBNIZ UNIVERSITÄT

SPP 2100: Soft Material Robotic Systems
Sprecherin: Prof. Dr.-Ing. Annika Raatz
Laufzeit: 2018-2021

SPP 2020: Zyklische Schädigungsprozesse in Hochleistungsbetonen im Experimental-Virtual-Lab
Sprecher: Prof. Dr.-Ing. Ludger Lohaus
Laufzeit: 2016 - 2019

SPP 1840: Quantum Dynamics in Tailored Intense Fields (QUTIF)
Sprecher: Prof. Dr. Manfred Lein
Laufzeit: 2015 - 2018

ABGESCHLOSSENE SCHWERPUNKTPROGRAMME

SPP 1285: Halbleiter-Spintronik
Sprecher: Prof. Dr. Michael Oestreich
Laufzeit: 2007 - 2016

SPP 1180: Prognose und Beeinflussung der Wechselwirkungen von Strukturen und Prozessen
Sprecher: Prof. Dr.-Ing. Berend Denkena
Laufzeit: 2005 - 2014

KONTAKT

Dr. Johannes Wespel
Adresse
Brühlstraße 27
30169 Hannover
Gebäude
Raum
113
Adresse
Brühlstraße 27
30169 Hannover
Gebäude
Raum
113