Technologietransferstellen in Niedersachsen

Die Wissens- und Technologietransferstellen an den Hochschulen leisten einen wesentlichen Beitrag zur Innovationsfähigkeit Niedersachsens.

  • Dabei orientieren sie sich an folgenden Leitsätzen:
    • Sie sind zentrale Dienstleistungseinrichtungen ihrer jeweiligen Hochschule für Wissenschaftler und Unternehmen.
    • Sie leisten im Auftrage ihrer Hochschulen einen Beitrag zur Stärkung des Gemeinwesens und der regionalen Entwicklung.
    • Sie bündeln die lokale Kompetenz durch genaue Kenntnis aller Bereiche der eigenen Hochschule wie auch der Region.
    • Sie schaffen durch persönliche Kontakte die erforderliche Vertrauensbasis für einen erfolgreichen Wissens- und Technologietransfer.
    • Sie vermitteln das gesamte Fachspektrum ihrer jeweiligen Hochschule.
    • Sie bilden ein niedersachsenweites Netzwerk.
    • Sie vervielfachen über dieses Netzwerk das Erfahrungswissen und die Effektivität des Technologietransfers und erschließen den Zugang zur wissenschaftlichen Kompetenz landesweit.

Ihre Ansprechpartner bei den Technologie-Transferstellen der niedersächsischen Hochschulen: