Förderungsmöglichkeiten für internationale Promovierende

 

 

AN DER LEIBNIZ UNIVERSITÄT HANNOVER

Förderung der Graduiertenakademie

Die Graduiertenakademie bietet Förderungsmöglichkeiten für Promovierenden der Leibniz Universität Hannover, die sich am Anfang (Exposé-Stipendium) oder am Ende (Abschlussstipendium) ihrer Promotion befinden. Diese Förderungen sind auf 6 Monate begrenzt.


Förderungen des Hochschulbüros für Internationales

Das Hochschulbüro für Internationales fördert Forschungs- und Lehrassistenzen und vergibt Abschlussstipendien für internationale Promovierende an der Leibniz Universität aus DAAD Mitteln.

Neben sehr guten Leistungen ist die soziale Bedürftigkeit ein zentrales Kriterium der Auswahl. Die Förderzeit beträgt zwischen 4 und 6 Monaten.

  • Die Forschungsassistenz richtet sich an Promovierenden und Postdoktoranden in der Einstiegsphase ihrer Promotion, die in konkrete Forschungsprojekte eingebunden sind.
  • Die Lehrassistenz richtet sich an Promovierenden und Postdoktoranden, die in der Lehre an der Leibniz Universität Hannover tätig sind.

Für die Dauer der jeweiligen Assistenzen muss ein Arbeitsvertrag am entsprechenden Institut abgeschloßen werden, der in Höhe von maximal 450 € vom Hochschulbüro für Internationales finanziert werden kann.

  • Das Abschlusstipendium richtet sich an Promovierenden, die sich in der Endphase ihrer Promotion befinden.

EXTERNE FÖRDERUNGSMÖGLICHKEITEN

DAAD-Stipendium

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) vergibt Stipendien an internationale Promovierende, die ein Promotionsstudium an einer deutschen Universität absolvieren möchten. Die Förderung ist auf 4 Jahre begrenzt und muss jedes Jahr neu beantragt werden.

Die Bewerbung erfolgt in der Regel aus dem Heimatland. Doktorandinnen und Doktoranden, die sich bereits länger als 15 Monate in Deutschland aufhalten, können nicht berücksichtig werden.

Promotionsstipendien und andere Förderungen

Zahlreiche Stiftungen vergeben Promotionsstipendien an deutsche und internationale Doktorandinnen und Doktoranden. Im Vordergrund steht auch hier die Persönlichkeitsentwicklung der Promovierenden. Je nach Ausrichtung des Begabtenförderungswerks unterscheiden sich dabei die Anforderungen.

Dr. Solenne Schwanemann
Adresse
Welfengarten 1A
30167 Hannover
Gebäude
Raum
008
Adresse
Welfengarten 1A
30167 Hannover
Gebäude
Raum
008