UniversitätStellenangebote & Arbeit an der UniJobbörse
Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Post-Doc, m/w/d) für den Bereich Didaktik der Naturwissenschaften (Schwerpunkt Chemiedidaktik)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Post-Doc, m/w/d) für den Bereich Didaktik der Naturwissenschaften (Schwerpunkt Chemiedidaktik)

(EntgGr. 13 TV-L, 100 %)

In der Leibniz School of Education ist im Rahmen des BMBF-Förderprogrammes „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Post-Doc, m/w/d) für den Bereich Didaktik der Naturwissenschaften (Schwerpunkt Chemiedidaktik) (EntgGr. 13 TV-L, 100 %) zum 01.06.2020 zu besetzen. Die Stelle ist bis zum 31.12.2023 befristet.

Aufgaben

Das Aufgabengebiet umfasst die Koordination des Handlungsfeldes 1 im Projekt „Leibniz-Prinzip“ sowie die eigenständige wissenschaftliche Tätigkeit in diesem Bereich.

Dazu gehören:

  • die Koordination von Handlungsfeldtreffen sowie die Unterstützung von Doktorierenden im Handlungsfeld
  • die Mitwirkung beim Aufbau eines Lern- und Kooperationsortes für die Lehramtsstudierenden der Leibniz Universität Hannover
  • die eigenständige wissenschaftliche Weiterqualifikation und Schwerpunktbildung im Bereich Didaktik der Naturwissenschaften

Erwartet werden außerdem eine intensive Zusammenarbeit mit den Teams des Leibniz-Prinzips sowie des Instituts für Didaktik der Naturwissenschaften (IDN), die Bereitschaft, an wissenschaftlichen Tagungen und Workshops teilzunehmen, nationale und internationale Publikationen zu erarbeiten und sich an der Akquise von Drittmitteln zu beteiligen.

Einstellungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem naturwissenschaftlichen Fach, idealerweise mit Lehramtsbezug, insbesondere dem Fach Chemie. Daneben wird eine Promotion in einem relevanten Fachgebiet erwartet.

Erfahrungen in quantitativ-fachdidaktischen Forschungsmethoden sind erwünscht, aber keine Einstellungsvoraussetzung. Ebenso ist ein chemiedidaktischer Forschungsbezug erwünscht, aber keine Einstellungsvoraussetzung: Bewerbungen aus anderen naturwissenschaftsdidaktischen Bereichen wie der Biologie oder Physik sind möglich.

Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 15.03.2020 in elektronischer Form an

E-Mail: nehring@idn.uni-hannover.de

oder postalisch an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Didaktik der Naturwissenschaften
z. H. Prof. Dr. Andreas Nehring
Am Kleinen Felde 30
30167 Hannover

Für Auskünfte steht Ihnen Prof. Dr. Andreas Nehring (E-Mail: nehring@idn.uni-hannover.de) zur Verfügung.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.