UniversitätStellenangebote & Arbeit an der UniJobbörse
Sachbearbeitung (m/w/d) der BesGr. A10 NBesO

Sachbearbeitung (m/w/d) der BesGr. A10 NBesO

In der Personalverwaltung der mit ca. 29.400 Studierenden zweitgrößten Universität Niedersachsens ist ein Dienstposten als Sachbearbeitung (m/w/d) der BesGr. A10 NBesO zum 1. April 2021 mit der vollen regelmäßigen Arbeitszeit auf Dauer zu besetzen.

Aufgaben

Der Aufgabenbereich des Dienstpostens umfasst die Bearbeitung der Personalangelegenheiten der tarifbeschäftigten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer für bestimmte Einrichtungen der Universität von der Einstellung bis zu deren Ausscheiden. Eine weitere wichtige Aufgabe ist neben der Betreuung der Beschäftigten die Beratung und Information der Universitätseinrichtungen zu arbeitsrechtlichen Fragestellungen.

Sie erbringen kundenorientierte und qualitätsvolle Serviceleistungen im Personalmanagement und unterstützen hierdurch die zentralen und wissenschaftlichen Einrichtungen in Forschung, Lehre, Studium und Selbstverwaltung.

Einstellungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Wahrnehmung des Dienstpostens ist die Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Allgemeine Dienste durch den Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) oder Diplom-Verwaltungsbetriebswirt/in (FH) oder eines vergleichbaren Bachelor-Abschlusses der öffentlichen Verwaltung.

Für Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs „Öffentliche Verwaltung“ der Hochschule Osnabrück besteht auch die Möglichkeit, zunächst die noch erforderliche Einführungszeit an der Leibniz Universität Hannover abzuleisten und anschließend in das Beamtenverhältnis übernommen zu werden.

Sie verfügen zudem über

  • gute Kenntnisse in den MS-Office-Programmen
  • gute Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit
  • selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Kommunikationsstärke und Kooperationsbereitschaft
  • sicheres Gespür für Prioritätensetzung
  • Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen?

Dann möchten wir Sie gerne kennenlernen und freuen uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!

Wir bieten Ihnen

  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit einer freundlichen und wertschätzenden Arbeitsatmosphäre
  • die Einarbeitung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen
  • familienfreundliche flexible Arbeitszeitmodelle, Belegplätze in einer Kinderkrippe, Ferienbetreuung für Schulkinder
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Teilnahme am Hochschulsport
  • die Nutzung der Mensen des Studentenwerks

Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Männer nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (gerne per E-Mail; bitte fassen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammen) bis zum 29.01.2021 an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Dezernat Personal und Recht
z. Hd. Frau Ehrt
Welfengarten 1a
30167 Hannover

Für allgemeine Auskünfte können Sie sich gerne an Frau Ehrt (Tel.: 0511 762-5276,
E-Mail: carolin.ehrt@zuv.uni-hannover.de) wenden. Fragen zum Dienstposten und den Aufgaben beantwortet Ihnen gerne Herr Tappe (Tel.: 0511 762-4445, E-Mail: joerg.tappe@zuv.uni-hannover.de).

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.