UniversitätStellenangebote & Arbeit an der UniJobbörse
Beschäftigte oder Beschäftigter (m/w/d) im technischen Dienst

Beschäftigte oder Beschäftigter (m/w/d) im technischen Dienst

(EntgGr. 8 TV-L, 50 %)

Am Ludwig-Franzius-Institut für Wasserbau, Ästuar- und Küsteningenieurwesen ist eine Stelle als Beschäftigte oder Beschäftigter (m/w/d) im technischen Dienst (EntgGr. 8 TV-L, 50 %) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist im Rahmen einer Vertretung bis zum 31.12.2021 befristet.

Aufgaben

Der Aufgabenbereich umfasst die zeitlich befristete Unterstützung im Bereich der Laborwerkstätten:

  • Maßgesteuerte Umsetzung von Planungsunterlagen von der Natur in aufzubauende Modelle bzw. Versuchsstände
  • Konstruieren und Erstellen von technischen Zeichnungen einzelner Versuchseinrichtungen im Rahmen von laufenden Forschungsprojekten
  • Unterstützung im Anfertigen von festen oder mechanischen Versuchseinbauten, verfahrbaren bzw. festen Halterungen für Messgeräte
  • Die Arbeitsbereiche zur Erstellung der Modellkonstruktionen aus Metall, Holz, Kunststoff liegen somit in der Mechanikwerkstatt, Schlosserei und Tischlerei
  • Unterstützung von Versuchen in Form von Montage/Demontage-, Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten
  • Unterstützung in Schweißarbeiten (Stahl, Edelstahl und Aluminium), Kunststoff- und Holzarbeiten; Anleiten und Betreuen von Hilfswissenschaftlerinnen und Hilfswissenschaftlern bei dem Modellaufbau
  • Zeitlich befristetes konventionelles Arbeiten an nicht-CNC Dreh-, Fräs- und Bohrmaschinen sowie Arbeiten in der Tischlerei
  • Montagearbeiten (leicht und schwer) in den Versuchseinrichtungen

Einstellungsvoraussetzungen

  • Abgeschlossene Ausbildung im Metallhandwerk (z.B. Zerspanungsmechaniker/in, Feinwerkmechaniker/in oder Metallbauer/in)
  • Führerschein Klasse B unbedingt erforderlich, Klasse BE, Niederflurfahrzeugeschein und evtl. an der LUH erstandene Maschinenscheine (z.B. Holzbearbeitung und Kranschein) wären von Vorteil
  • Berufserfahrung (idealerweise) bzw. schnelle Auffassungsgabe
  • Kenntnisse in EDV (MS Office/Windows, Auto CAD)
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten

Die Universität hat es sich zum Ziel gesetzt, die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders zu fördern. Hierzu strebt sie an, in Bereichen in denen ein Geschlecht unterrepräsentiert ist, diese Unterrepräsentanz abzubauen. In der Entgeltgruppe der ausgeschriebenen Stelle sind Männer unterrepräsentiert. Qualifizierte Männer werden deshalb gebeten sich zu bewerben. Bewerbungen von qualifizierten Frauen sind ebenfalls erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 25.04.2021 in elektronischer Form (1 PDF-Dokument) an

E-Mail: sekretariat@lufi.uni-hannover.de

oder postalisch an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Ludwig-Franzius-Institut für Wasserbau, Ästuar- und Küsteningenieurwesen
Nienburger Straße 4
30167 Hannover

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Dr.-Ing. Nils Kerpen (Tel.: 0511 762-3740,
E-Mail: kerpen@lufi.uni-hannover.de) gerne zur Verfügung.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.