UniversitätStellenangebote & Arbeit an der UniJobbörse
Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Themengebiet: Hochspannungstechnik und Asset Management

Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Themengebiet: Hochspannungstechnik und Asset Management

(EntgGr. 13 TV-L, 100 %)

Am Institut für Elektrische Energiesysteme, Fachgebiet Hochspannungstechnik und Asset Management, ist eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Themengebiet: Hochspannungstechnik und Asset Management (EntgGr. 13 TV-L, 100 %) ab sofort zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet. Im Rahmen dieser Beschäftigung besteht die Möglichkeit zur Promotion.

Aufgabenschwerpunkt

Das Aufgabengebiet liegt im Bereich der Untersuchung und Entwicklung von neuen Messtechnik-, Monitoring- und Zustandsanalyse- und -verbesserungsverfahren für unterschiedliche in der Hochspannungstechnik verwendeten Isolierstoffe, so dass es sich um typische Forschungsvorhaben im Bereich der Hochspannungstechnik und des Asset Managements handelt. Zusätzlich ist eine Mitarbeit bei den allgemeinen Institutsaufgaben und der Lehre erforderlich. Hierfür suchen wir ab sofort Unterstützung.

Einstellungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium eines in der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik angebotenen Studiengangs. Erwünscht sind darüber hinaus Kenntnisse in den Bereichen Hochspannungstechnik, Isolierstoffe und Energieversorgung.

Die Leibniz Universität versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert deshalb die Vereinbarung von Beruf und Familie. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.

Die Universität hat es sich zum Ziel gesetzt, die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders zu fördern. Hierzu strebt sie an, in Bereichen, in denen ein Geschlecht unterrepräsentiert ist, diese Unterrepräsentanz abzubauen. In der Entgeltgruppe der ausgeschriebenen Stelle sind Frauen unterrepräsentiert. Qualifizierte Frauen werden deshalb gebeten sich zu bewerben. Bewerbungen von qualifizierten Männern sind ebenfalls erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.05.2021 an

E-Mail: Schering@ifes.uni-hannover.de

oder postalisch an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Elektrische Energiesysteme
Fachgebiet Hochspannungstechnik und Asset Management
Herrn Prof. Dr.-Ing. Peter Werle
Callinstraße 25A
30167 Hannover

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.