UniversitätStellenangebote & Arbeit an der UniJobbörse
Beschäftigte oder Beschäftigter (m/w/d) im Verwaltungs- und Sekretariatsdienst

Beschäftigte oder Beschäftigter (m/w/d) im Verwaltungs- und Sekretariatsdienst

(EntgGr. 8 TV-L, 50 %)

 

An der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik ist eine Stelle als Beschäftigte oder Beschäftigter (m/w/d) im Verwaltungs- und Sekretariatsdienst (EntgGr. 8 TV-L, 50 %) zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Gesucht wird für das neu eingerichtete Fachgebiet Verlässliche und skalierbare Softwaresysteme am Institut für Systems Engineering.

Aufgaben

  • Selbstständige Geschäftszimmeradministration (z.B. Korrespondenz in Deutsch/Englisch, Aktenführung, Ablagesystem, Terminkoordination, Zusammenarbeit mit Verwaltungsorganen, Institutspersonal und Studierenden)
  • Verwaltung von Haushalts- und Personalmitteln sowie Drittmittelkonten (SAP), inkl. Mittelanforderungen und Erstellung von Verwendungsnachweisen, Koordination mit Projektträgern
  • Vorbereitung von Personaleinstellungen und Verlängerungen bestehender Verträge, inkl. Kostenmonitoring
  • Verwaltung von studentischen Prüfungsleistungen und Lehrorganisation
  • Abrechnung und Organisation von Dienstreisen, Exkursionen und Gastvorträgen
  • Materialbeschaffung, Bearbeitung von Rechnungen, Inventarisierung

Einstellungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Einstellung ist eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. Verwaltungswirtin oder Verwaltungswirt mit erfolgreich abgelegter Verwaltungsprüfung I (oder mit der Laufbahnbefähigung für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 1 der Fachrichtung Allgemeine Dienste) oder eine gleichwertige kaufmännische Berufsausbildung

Darüber hinaus werden erwartet:

  • Einwandfreie Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie sehr gute Englischkenntnisse (mindestens B2 nach GER)
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse, insbesondere der gängigen Office-Software; wünschenswert wäre eine umfangreiche Erfahrung mit Unternehmenssoftware (z.B. SAP)
  • Ausgeprägte Eigeninitiative, Organisationstalent, Vertrauenswürdigkeit und Verlässlichkeit, souveränes und freundliches Auftreten

Die Universität hat es sich zum Ziel gesetzt, die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders zu fördern. Hierzu strebt sie an, in Bereichen, in denen ein Geschlecht unterrepräsentiert ist, diese Unterrepräsentanz abzubauen. In der Entgeltgruppe der ausgeschriebenen Stelle sind Männer unterrepräsentiert. Qualifizierte Männer werden deshalb gebeten, sich zu bewerben. Bewerbungen von qualifizierten Frauen sind ebenfalls erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.12.2022 in elektronischer Form an

E-Mail: lorenz@sra.uni-hannover.de   

oder alternativ postalisch an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Systems Engineering
FG System- und Rechnerarchitektur
z.H. Frau Monika Lorenz
Appelstraße 4
30167 Hannover

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Monika Lorenz (Tel.: +49 511 762-19731;
E-Mail: lorenz@sra.uni-hannover.de) gerne zur Verfügung.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.