UniversitätStellenangebote & Arbeit an der UniJobbörse
Studierende/r als geringfügig Beschäftigte/r (m/w/d)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) zum Thema Ermüdungsanalyse für reparierte Rotorblätter von Windenergieanlagen

(EntgGr. 13 TV-L, 100 %)

Am Institut für Statik und Dynamik (ISD) ist eine Stelle als

Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) zum Thema Ermüdungsanalyse für reparierte Rotorblätter von Windenergieanlagen (EntgGr. 13 TV-L, 100 %)

ab 15.11.2022 in der Abteilung Verbunde zu besetzen. Die Stelle ist zunächst bis zum 31.07.2025 befristet, mit der Möglichkeit auf Verlängerung. Eine Promotion im Rahmen der ausgeschriebenen Stelle ist ausdrücklich erwünscht.

Aufgaben

Die Aufgaben umfassen die Mitarbeit in Forschung und Lehre (Übungsleitung). Die Forschungstätigkeit soll im Rahmen Verbundforschungsprojekts „Multivariates Schadensmonitoring von Rotorblättern: Durchführung und Analyse der Auswirkungen von Reparaturmaßnahmen“ (MMRB-RC) stattfinden.

Der Schwerpunkt der Arbeiten in der Abteilung Verbunde am ISD bildet die computergestützte Ermüdungsschädigungsanalyse von Rotorblättern aus Faserverbundwerkstoffen mit besonderem Fokus auf den Einfluss von Reparaturstellen. Hierzu soll das am ISD vorhandene Ermüdungsschädigungsmodell (ESM) um eine Materialtheorie zur Beschreibung des Einflusses von Reparaturstellen erweitert werden. Die Modellalgorithmen sind als User-Subroutinen in die FE-Anwendung ABAQUS® zu implementieren. Notwendige Materialparameter sollen im Rahmen von experimentellen Versuchen auf Couponebene ermittelt werden. Eine Validierung des erweiterten ESM soll anhand von Versuchskampagnen an klein- und realen großskaligen Rotorblättern erfolgen.

Einstellungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium des Bauingenieurwesens oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss (Mechanik, Computergestützte Ingenieurswissenschaften, Maschinenbau, etc.) sowie Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Selbstständigkeit und eine analytische Denkweise. Weiterhin sind vertiefte Kenntnisse auf den Gebieten der Festkörpermechanik, der numerischen Methoden und im Bereich der Faserverbunde wünschenswert. Für die experimentellen Aufgaben sind Kenntnisse im Bereich von technologischen Aspekten von Faserverbundmaterialien und allgemeine Ingenieursfertigkeiten hilfreich. Die Arbeiten setzen sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache voraus. Weiterhin sollte ein allgemeines Interesse für Zukunftsthemen der Luftfahrt oder der Windenergie vorhanden sein.

Die Leibniz Universität Hannover versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert deshalb die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet, sofern dieser dadurch insgesamt in vollem Umfang abgedeckt werden kann.

Die Universität hat es sich zum Ziel gesetzt, die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders zu fördern. Hierzu strebt sie an, in Bereichen, in denen ein Geschlecht unterrepräsentiert ist, die Unterrepräsentanz abzubauen. In der Entgeltgruppe der ausgeschriebenen Stelle sind Frauen unterrepräsentiert. Qualifizierte Frauen werden deshalb gebeten, sich zu bewerben. Bewerbungen von qualifizierten Männern sind ebenfalls erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 24.10.2022 unter Angabe der Kennziffer 122 in elektronischer Form (ein PDF-Dokument) an

E-Mail: sekretariat@isd.uni-hannover.de

oder alternativ postalisch an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Statik und Dynamik
Prof. Dr.-Ing. habil. R. Rolfes
Appelstraße 9A
30167 Hannover

Für Auskünfte stehen Ihnen Herr Dr. Sven Scheffler (Tel.: 0511 762-14471; E-Mail: s.scheffler@isd.uni-hannover.de) und Herr Prof. Dr.-Ing. habil. R. Rolfes (Tel.: 0511 762-2992; E-Mail: r.rolfes@isd.uni-hannover.de) am Institut für Statik und Dynamik zur Verfügung.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.