Logo Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche

Mobile Sitemap

Zielgruppen mobil

 

Häufige Fragen rund um das Thema Urheberrecht und §52a ab 2017

Sind Papierkopien weiterhin zulässig?

Ja. Hinsichtlich des Kopierens in Papierform ändert sich nichts. 

Wie ist mit Bildern oder Musikstücken umzugehen?

Grundsätzlich bezieht sich die Diskussion mit der VG Wort lediglich auf Sprachwerke. Die Verwendung von Abbildungen, kurzen Auszügen aus Musikstücken und Filmen und anderen Medienformen ist weiterhin (unter den bisher üblichen Regelungen) zulässig. 
Es ist lediglich darauf zu achten, diese Werke in Abgrenzung von Sprachwerken gem. §52a entsprechend beim Upload zu markieren.

Wie verhält sich das Zitatrecht in Bezug auf §52a?

Das Zitatrecht bleibt in seiner bisherigen Form unberührt. Zitate – auch Großzitate – dürfen sowohl von Sprachwerken, Bild- und anderen Werken verwendet werden. Vorgabe dafür ist jedoch, dass diese eigene Inhalte erläutern und somit eine Auseinandersetzung mit dem Thema stattfindet sowie nur im notwendigen Umfang zitiert wird.

Wie verhält sich die Verwendung von Foliensätzen?

Foliensätze enthalten in der Regel Bild- und Textzitate. Beides kann weiterhin verwendet werden – dies muss allerdings als solches kenntlich gemacht werden und mit der Quellenangabe versehen werden. Dies kann durch entsprechende Texte auf der Folie oder in Kommentaren der Folien geschehen, wenn diese mit den Folien veröffentlicht werden. 

Wieso muss meine Veranstaltung in Stud.IP gesperrt werden?

Sobald Dokumente gem. §52a bereit gestellt werden, muss die Veranstaltung einen festen Teilnehmer*innenkreis aufweisen und demzufolge gesperrt werden.

Kann ich mehrere Dokumente gleichzeitig bearbeiten?

Stud.IP bietet zum schnellen Bearbeiten aller von Ihnen eingestellten Dokumente eine neue Funktion "Lizenzstatus" an. Diese findet sich in der Kopfzeile/Hauptnavigation der Software.

Die Funktion erlaubt es, mit wenigen Handgriffen auch große Mengen an Dokumenten einer bestimmten Kategorie zuzuweisen und/oder dieses nachträglich zu ändern.

Wir empfehlen, unabhängig von der aktuellen politischen Situation weiterhin alle Dokumente, die in Stud.IP in aktiver Verwendung sind, korrekt zu markieren.