Südkorea

„Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen."
Johann Wolfgang von Goethe

LÄNDERINFORMATIONEN

Der Wert, der Bildung in der südkoreanischen Gesellschaft beigemessen wird, spiegelt sich nicht nur in der Wirtschaftsleistung des Landes wider. Eine gute Bildung gilt unter jungen Südkoreaner*innen als eines der höchsten sozialen Ziele. Auch von Seiten der Regierung wird viel Wert auf Bildung gelegt, sodass die über 400 Universitäten im Land, die fast 60.000 Professor*innen beschäftigen, modern und gut ausgestattet sind. Auch die Internationalität der Hochschulen wird stark gefördert und viele Programme werden auf Englisch angeboten. Insbesondere auch durch den internationalen Erfolg von K-Pop und K-Dramen entwickelt sich Südkorea zu einem beliebten Reise- und Austauschziel. In 2021 studierten etwa 85.000 ausländische Studierende aus über 170 Ländern in Korea. Südkorea eignet sich insbesondere für Studierende, die noch nie in Asien waren, da durch die Geschichte des Landes ein starker Bezug zur "westlichen Welt" - insbesondere den USA - besteht.


FINANZIERUNG – STIPENDIEN


Partnerhochschulen auf Fakultätsebene