Universidad de Talca

Die Universität Talca ist eine staatliche Universität, die 1981 gegründet wurde. Sie liegt in Talca, der Regionalhauptstadt von Maule und der gleichnamigen Region in einem Tal zwischen den Cordilleras de Costa und den Anden. Heute ist sie eine der renommiertesten staatlichen Universitäten Chiles, an der zurzeit circa 11.500 StudentInnen studieren. Die Naturwissenschaftliche Fakultät der LUH hat eine Kooperation mit der Universität Talca für Undergraduates. Ansprechpartnerin hierfür ist Prof. Dr. Jutta Papenbrock.

Programm

Im Rahmen der Partnerschaft ist der Aufenthalt auf ein bis max. zwei Semester beschränkt.

Fachrichtung

Studierende der naturwissenschaftlichen Fakultät der Leibniz Universität können an dieser Univeristät naturwissenschaftliche Studiengänge belegen.

Semesterzeiten

  • Semester 1: Februar – Juli
  • Semester 2: August – Dezember

Kosten

  • Studiengebührenerlass
  • Leibniz PROMOS“ – Stipendien zur Förderung von studienbezogenen Aufenthalten im Ausland
  • Unterkunft: nur wenige staatliche Hochschulen verfügen über akzeptable Studentenwohnheime. Die Preisspanne für ein akzeptables Zimmer liegt zwischen EUR 150,00 und EUR 220,00 pro Monat.
  • Lebenshaltungskosten: monatlich ca. EUR 500,00
  • Einige Vergünstigungen gibt es über den Internationalen Studierendenausweis (auch in der LUH erhältlich, Mensa)

Die Kosten für die Reise, Krankenversicherung, Unterkunft und Verpflegung etc. tragen die Studierenden selbst. Die Aufwendungen für Unterkunft und Verpflegung für ein Semester variieren je nach Art der Wohnsituation, den Lebenshaltungskosten in der jeweiligen Region bzw. Stadt und den persönlichen Bedürfnissen.