Studien(fehl)start - Erste Hilfe bei Problemen und Zweifeln zu Studienbeginn

Der Start ins Studium kann durchaus holperig verlaufen.
Hier gibt es Unterstützung und Hilfe bei Schwierigkeiten und Zweifeln in den ersten Studienwochen. 

  • Wie bekomme ich einen guten Überblick über mein Studium?

    Gerade zu Beginn kann es sehr herausfordernd sein, den Überblick zu behalten. Unterstützung gibt es bei:

    …der Fachberatung
    Bei Fragen rund um Stundenplanerstellung, Belegung von Veranstaltungen, Pflicht- und Wahlmodulen und bei allen Fragen zu Studieninhalten ist die erste Anlaufstelle immer die Fachberatung.

    …dem Fachrat / Fachschaftsrat
    In vielen Studiengängen unterstützen Studierende aus höheren Semestern neue Studierende dabei, gut an der Uni und im Studiengang anzukommen. Organisiert sind sie im Fachrat oder Fachschaftsrat. 

  • Ich habe den Anschluss verpasst, keine Kontakte gefunden. Was kann ich tun?

    Hier finden Sie eine Liste von Vorschlägen um in Kontakt mit anderen Studierenden zu treten.

    Bei generellen Kontaktschwierigkeiten kann zudem die Psychologisch-Therapeutische Beratung  genutzt werden.

    Wie finde ich Kontakt zu anderen Studierenden?
  • Ich komme mit den neuen Inhalten nicht klar und habe Lernschwierigkeiten. Ist das normal?

    Das Lernen an der Universität unterscheidet sich teils sehr deutlich vom Lernen in der Schule. Bis zu einem gewissen Grad ist es deshalb völlig normal, wenn zu Beginn des Studiums das Lernen nicht so klappt wie gewohnt oder Leistungsprobleme auftauchen. Hilfreich ist dann:

    Falls zu den Lernschwierigkeiten generell Zweifel am Studiengang oder Motivationsprobleme dazukommen, wenden Sie sich gerne an die Zentrale Studienberatung.

    Auch Prüfungsängste können dem Lernen im Weg stehen. Hier unterstützt Sie die Psychologisch Therapeutische Beratung

  • Der Studiengang ist ganz anders als erwartet…

    Auch wenn die Studienwahl gut vorbereitet war, kann es passieren, dass gleich zu Beginn des Studiums Zweifel entstehen, ob der richtige Weg gewählt wurde. Der Studiengang kann ganz anders sein als erwartet oder die eigenen Interessen anders als gedacht. 

    Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob Sie in Ihrem Studiengang richtig sind oder nicht, nutzen Sie gerne die Beratung der Zentralen Studienberatung

    Wenn Sie sich bereits sicher sind, dass Sie den gewählten Studiengang nicht weiter studieren möchten, gibt es verschiedene Optionen: 

    • Studiengangswechsel oder Fachwechsel
      • Für einen Wechsel des Studiengangs oder -fachs müssen Sie sich ganz regulär neu bewerben. Dies ist immer zu den üblichen Bewerbungsfristen möglich. Infos zum Studiengangswechsel an der Universität Hannover finden sich hier:
    • Studienplatzverzicht
      • Wenn Sie sich ins 1. Bachelor- oder ins 1. Mastersemester eingeschrieben haben, können Sie im Wintersemester noch bis zum 15. November und im Sommersemester noch bis zum 15. Mai auf den gewählten Studiengang verzichten. Sie erhalten dann den gesamten Semesterbeitrag zurück und das Semester wird nicht gezählt. Den Antrag dazu finden Sie hier:     
    • Exmatrikulation
      • Wenn ein Studienplatzverzicht nicht (mehr) möglich ist, können Sie einen Antrag auf Exmatrikulation stellen. Sie werden dann je nach Wunsch zum Ende des Semesters oder auch schon früher exmatrikuliert. Je nach Zeitpunkt der Exmatrikulation ist eine Rückzahlung des Semesterbeitrags vollständig, anteilig oder auch nicht mehr möglich. Den Antrag auf Exmatrikulation finden Sie hier:     
    Bei allen Fragen zum Wechsel, Studienplatzverzicht oder zur Exmatrikulation hilft Ihnen die Zentrale Studienberatung gerne weiter.
  • Ich habe Probleme mit der Studienfinanzierung oder dem Wohnen...

    Nicht immer klappt es direkt mit einer guten Wohnung, und auch die Studienfinanzierung kann schwieriger sein als gedacht. Das kann gerade zu Studienbeginn eine große Belastung sein. Wenden Sie sich bei Fragen und Problemen hierzu gerne an das Studentenwerk Hannover.    

  • Ich habe private Sorgen. Wo finde ich Unterstützung?

    Mit dem Studium beginnt ein ganz neuer Lebensabschnitt. Die Umstellung kann eine große Herausforderung darstellen. Aber auch private Umstände können zu Sorgen, Ängsten oder Problemen führen.  Unterstützung finden Sie bei der Psychologisch Therapeutischen Beratung und in der Zentralen Studienberatung.

Weitere Tipps und Hilfen bei Problemen im Studium finden Sie hier

Aktuelle Infos rund ums Studium an der Leibniz Universität Hannover:

Zentrale Studienberatung
Zentrale Studienberatung
Zentrale Studienberatung
© Zentrale Studienberatung / LUH
Servicehotline
Die Servicehotline hilft Ihnen gerne weiter! Telefonisch, per E-Mail oder persönlich!
Adresse
ServiceCenter
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
© Zentrale Studienberatung / LUH
Servicehotline
Die Servicehotline hilft Ihnen gerne weiter! Telefonisch, per E-Mail oder persönlich!
Adresse
ServiceCenter
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude