Logo Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche

Mobile Sitemap

Zielgruppen mobil

 

Deutschkenntnisse zum Zeitpunkt der Einschreibung

Für die Aufnahme eines Studiums an der Leibniz Universität Hannover ist ein Nachweis von deutschen Sprachkenntnissen in der Regel auf dem Niveau C1 gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen notwendig. Wie dieser Nachweis erbracht werden kann, kann auf der folgenden Website detailliert nachgelesen werden

TestDaF

Beim TestDaF handelt es sich um einen zentralen, standardisierten Test für Deutsch als Fremdsprache, der eine Zugangsberechtigung für alle deutschen Hochschulen darstellt.
Der Test gilt als bestanden, wenn Sie in allen Teilbereichen mindestens mit 4 abgeschlossen haben.

Diese Prüfung, die sechs Mal im Jahr durchgeführt wird, können Sie in einem TestDaF-Zentrum in Ihrem Heimatland oder in Deutschland ablegen.

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Homepage des TestDaF-Instituts in Hagen unter

Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH)

Wer direkt zum Studium zugelassen wird, kann auch vor der Aufnahme des Fachstudiums die "Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang" (DSH-2) ablegen.

DSH-2 ist bestanden, wenn Sie 67 % der Maximalpunktzahl erreichen. Dies berechtigt in der Regel zum Studium (kann ggf. in einigen Studiengängen abweichen).

Sie können sich online zur Prüfung anmelden unter:

 

 

Andere Sprachnachweise:

  • Feststellungsprüfung
  • Zertifikat C2 des Goethe- Instituts
  • Zertifikat "telc Deutsch C1 Hochschule"
  • Sprachdiplom II. Stufe KMK
  • Bitte beachten Sie, dass die Sprachvoraussetzungen in einigen Studiengängen abweichen können. Näheres entnehmen Sie bitte der jeweils geltenden Zugangsordnung.