Logo Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche

Mobile Sitemap

Zielgruppen mobil

 

Sprachnachweise als Studienvoraussetzung für das Fach Englisch

Für das Studium des Faches Englisch muss an der Leibniz Universität Hannover ein Sprachnachweis erbracht werden. Nach der vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur durch Erlass genehmigten Ordnung ist ein Sprachnachweis Studienvoraussetzung. Die Ordnung ist durch Veröffentlichung im Verkündungsblatt der Leibniz Universität Hannover am 30.05.2015 in Kraft getreten.

Bewerbung um einen Studienplatz

Da der Nachweis englischer Sprachkenntnisse Studienvoraussetzung ist, muss jeder Bewerbung für das Fach Englisch der Sprachnachweis beigefügt werden. Nur so ist sichergestellt, dass eine Beteiligung am Zulassungsverfahren, das der Immatrikulation vorausgeht, erfolgen kann.

Deutsche Studienbewerberinnen und -bewerber und Bewerberinnen und Bewerber mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung (in der Regel das Abitur) und Bewerberinnen und Bewerber aus den EU-Staaten müssen sich für ein Wintersemester spätestens bis 15. Juli, für ein Sommersemester spätestens bis 15. Januar des Jahres beim Immatrikulationsamt der Leibniz Universität Hannover, Welfengarten 1, 30167 Hannover, bewerben.
Ausländische Studienbewerberinnen und –bewerber müssen sich für ein Wintersemester bis spätestens 31. Mai des Jahres bewerben. Die Studienbewerbungen sind zu richten an Uni-Assist (www.uni-assist.de).

 

Informationen des Englischen Seminars

Die zur Aufnahme des Studiums notwendigen Kenntnisse der englischen Sprache haben vor Beginn des Studiums alle Studienbewerberinnen und Studienbewerber (Erstsemesterstudierende, Fachwechsler, Studienortwechsler) für das Fach Englisch (Erstfach wie Zweitfach) nachzuweisen. Dieser Nachweis kann erfolgen durch

  • einen Schnitt von mindestens 11 Punkten in Englisch in den letzten vier Halbjahren der Oberstufe in einem Kurs mit erhöhtem Anforderungsniveau oder einem Schnitt von mindestens 12 Punkten in Englisch in den letzten vier Halbjahren der Oberstufe in einem Kurs mit vermindertem Anforderungsniveau (wobei Englisch als Seminarfach nicht berücksichtigt wird) bzw. Kursen im Rahmen des Erwerbs einer gleichwertigen Hochschulzugangsberechtigung oder
  • ein in der Abiturstufe erworbenes CertiLingua mit B2-Niveau, oder
  • eine DAAD-Bescheinigung über B2-Niveau, oder
  • das Bestehen einer der folgenden vier Sprachprüfungen:
    1. TOEFL (Test of English as a Foreign Language) des Educational Testing Service (ETS), Princeton, NJ, USA
    2. FCE (First Certificate in English), Cambridge ESOL, Cambridge, GB
    3. IELTS (International English Language Testing System), Cambridge ESOL, British Council und IDP, IELTS Australia
    4. TOEIC (Test of English for International Communication) des Educational Testing Service (ETS), Princeton, N.J., USA.


Ausgenommen sind Bewerberinnen und Bewerber mit englischer Muttersprache, Studierende aus vom Eng-lischen Seminar anerkannten Austauschprogrammen, Studierende des Bachelorstudiengangs Politikwissen-schaften, die im Rahmen ihres Wahlpflichtbereichs Kurse am Englischen Seminar belegen und Studierende, die bereits einen Hochschulabschluss im englischsprachigen Ausland erworben haben. In Sonderfällen behält sich das englische Seminar eine Einzelfallprüfung vor.

Keiner der Sprachnachweise - ausgenommen die Oberstufennoten - darf zum Beginn des Studiums älter als drei Jahre sein.

Die Mindestpunktzahl/Mindestnote für die Zulassung zum Studium des Fachs Englisch am Englischen Seminar der Leibniz Universität Hannover beträgt derzeit:
- bei TOEFL 72 (internetbasiert) - bei FCE „Grade B or C“ (Stand: 09.07.2015)
- bei IELTS „Band score 5,0“ - und bei TOEIC 785.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten des Englischen Seminars unter:

http://www.engsem.uni-hannover.de/bewerbung_fueba.html

TOEFL- Test beim Fachsprachenzentrum der Leibniz Universität Hannover