Tag der Lehre am 17. Februar 2022

Zukunftsfähig.Innovativ.Begeisternd: Lehre an der LUH gemeinsam gestalten!

© Jason Goodman/Unsplash

Liebe Lehrende,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 17. Februar haben Sie die Möglichkeit, sich intensiv mit Themen der Lehre auseinanderzusetzen und sich aktiv mit Ihren Gedanken, Ideen und Fragen einzubringen. Der Impulsvortrag der Vizepräsidentin für Lehre und Studium, Prof. Dr. Julia Gillen, wird ergänzt durch einen internationalen Blick: Prof. Dr. Marcus Specht von der TU Delft wird in seinem Keynote-Vortrag über Zukunftsperspektiven der Lehre sprechen. Erstmals wird an diesem Tag der Preis für exzellente Lehre verliehen. Die Verleihung wird live in die sonst online durchgeführte Veranstaltung übertragen.

Gestalten Sie mit und bringen Sie Ihre Themen ein!

Der größte Teil des Tages ist Ihnen gewidmet. In einem World Café können Sie an einem Tisch Ihrer Wahl gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen über Fragen der Lehre diskutieren. Im untenstehenden Programm können Sie bereits mit Themen "gedeckte Tische“ sehen. Fehlt Ihnen da noch etwas? Dann steuern Sie gern noch eine Frage im Tagesverlauf bei. Wie das online geht? Seien Sie gespannt! Nur den Kaffee oder Tee müssen Sie selbst beisteuern.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie weiter unten.

Melden Sie sich bis zum 03.02.2022 an!  -> Direkt zum Anmeldeformular

VERANSTALTUNGSINFORMATIONEN

  • Programm

     8:45 – 9:00

    Ankommen

     9:00 – 9:15

    Auftakt und Begrüßung

    • Einführung: Anna Klobuchowski - Leitung Sachgebiet Personalentwicklung
    • Moderation: Prof. Dr. Katharina Müller und Helene Pachale 

     

     9:15 – 9:45

    Auftakt von Prof. Dr. Julia Gillen - Vizepräsidentin für Lehre und Studium zur gemeinsamen Gestaltung der Lehre an der LUH

    9:45 – 10:15

    Verleihung des Preises für exzellente Lehre an der LUH 

    10:15 10:30 PAUSE

    10:30 – 11:00

    Learning Engineering als ein Zusammenspiel von Innovation und Forschung - Keynote von Prof. Dr. Marcus Specht (TU Delft)

    Die Entwicklung neuer Lern- und Lehrlösungen ist als Zusammenspiel verschiedener Disziplinen zu sehen, das sich in einem iterativen Prozess vollzieht. “Educational und Learning Science” trägt grundlegende Modelle bei, “Instructional Design” sucht nach innovativen Lernszenarien und nach Implementationen neuer Lehr- und Lernunterstützung und “Educational Technologies” ermöglichen skalierbare und intelligente Lösungen unter Nutzung moderner Informationstechnik. Dieses Zusammenspiel und die daraus resultierenden Möglichkeiten für die Digitalisierung der Lehre sind auch im Ansatz des “Learning Engineering” von zentraler Bedeutung. Der Vortrag geht zunächst auf den theoretischen Hintergrund und die Möglichkeiten des "Learning Engineering" ein. In einem zweiten Teil werden spezifische Formate, Lösungen und Technologien dargestellt, die im Kontext des “Leiden-Delft-Erasmus Centres for Education and Learning (CEL)” und des “4TU Centers Centres for Engineering Education” Anwendung finden.

    11:00 11:15 Diskussion
    11:15 11:20 PAUSE

    11:20 – 11:40

    World Café: Einführung und Pitches

    Wir laden Sie herzlich ein, sich über folgende Fragen der Lehre auszutauschen:

    • Wie soll gute Lehre in fünf Jahren an der LUH aussehen? (Moderation: Prof. Dr. Julia Gillen, VPL)
    • Wie lässt sich das Thema Nachhaltigkeit in die Lehre integrieren? (Stephanie Mittrach, Green Office)
    • Dreiklang Präsenz-Digital-Hybrid: Was brauche ich, um meine Lehre in "Dreiklang" zu bringen und gleichzeitig bestmöglich zum Studierendenerfolg beitragen zu können? (Martina Vanden Hoeck, ZQS, Anna Klobuchowski, Sachgebiet Personalentwicklung)
    • Wie lässt sich innovative Lehre durch Lehr-Lern-Teams gestalten? (Sabine Müller, David Kreitz, ZQS)
    • Welchen Beitrag kann Achtsamkeit als "Metakompetenz" in der Hochschullehre leisten? (Doris Meißner, ZQS)
    • Wie sehen digitale Lerngelegenheiten aus, die zum Erkunden, Vernetzen und Gestalten einladen? (Sylvia Feil, ZQS)
    • Wie lassen sich Lehr-/Lernbeziehungen im Rahmen der Vielfalt von Lehre in Distanz wie auch Präsenz konstruktiv gestalten? (Josefine Kamieth, Sachgebiet Personalentwicklung)
    • Gute Lehre zu machen ist ein erlernbares Handwerk. Was brauchen Lehrende, um gut und professionell lehren zu können? (Jens Krey, Sachgebiet Personalentwicklung)
    • Welche Bedingungen benötigen wir, um kreative Kräfte für Lehrinnovationen zu wecken und zu bündeln? Wo kommt die Innovation her? (Dr. Thanh-Thu Phan Tan, Sachgebiet Personalentwicklung)


    Jeder dieser "Thementische" wird in einem 1-minütigen Pitch vorgestellt, damit Sie Ihre Wahl besser treffen können. Zusätzlich können Sie gerne noch weitere Themen einbringen und an Ihrem eigenen "Thementisch" betreuen. 

    11:40 – 12:00

    PAUSE

    12:00 – 12:40

    World Café - 1. Runde

    12:40 12:45 PAUSE
    12:45 – 13:25 World Café - 2. Runde
    13:25 13:30 PAUSE

    13:30 – 14:00

    Ergebnisse und Impulse aus dem World Café
    14:00 14:10 Feedback
    14:10 – 14:15

    Ausklang und Verabschiedung durch Prof. Dr. Julia Gillen - Vizepräsidentin für Lehre und Studium

     

     

Anmeldung zum Tag der Lehre 2022
Informationen zum "Preis für exzellente Lehre": Preiskategorien, Vergabeprozess, Online-Formular zur Nominierung, Übersicht LehrpreisträgerInnen
Frühere Veranstaltungen finden Sie im Beschäftigtenportal: Beschreibungen, Fotoimpressionen, Präsentationen
LAST MINUTE ! Hochschuldidaktische Qualifizierung im Zertifikatsprogramm "Pro Lehre" - Anmeldeschluss 21.01.22!

IHRE ANSPRECHPERSONEN

Jens Krey
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Dr. Thanh-Thu Phan Tan
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Sevgi Alin
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Portrait Eva Klein-Heßling Portrait Eva Klein-Heßling
Eva Klein-Heßling
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Portrait Eva Klein-Heßling Portrait Eva Klein-Heßling
Eva Klein-Heßling
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum

DEZERNAT 1 SACHGEBIET PERSONALENTWICKLUNG

Portrait Anna Klobuchowski Portrait Anna Klobuchowski
Anna Klobuchowski
Leitung
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Portrait Anna Klobuchowski Portrait Anna Klobuchowski
Anna Klobuchowski
Leitung
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum