StudiumStudienangebot
Geschichte im Masterstudiengang Lehramt an Gymnasien

Geschichte im Masterstudiengang Lehramt an Gymnasien
(Master of Education)

Steckbrief
Art des Studiums
weiterführend (Master)
Regelstudienzeit
4 Semester
Studienbeginn
Sommersemester, Wintersemester
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Zulassung
Zulassungsbeschränkt

Kurzbeschreibung

Das Lehrangebot des Historischen Seminars umfasst die gesamte Breite des Faches Geschichte mit den Teilgebieten Alte Geschichte, Mittelalterliche Geschichte, Frühneuzeitliche und Neuere Geschichte/Zeitgeschichte. Darüber hinaus bilden die Studienprogramme die am Standort der Leibniz Universität Hannover gegebenen systematischen und regionalen Spezialisierungen ab.

Der Schwerpunkt liegt auf der Geschichte der Neuzeit. Geographisch richtet sich der Blick auf Deutschland, Europa sowie Afrika und die Amerikas. Methodisch stehen besonders die Politik-, Sozial-, Mentalitäts- und Kulturgeschichte sowie die Geschlechtergeschichte im Mittelpunkt. Ein weiterer Schwerpunkt des Seminars liegt in der praxisnahen Ausbildung.

Schwerpunkte

  • Der Masterstudiengang Lehramt an Gymnasien orientiert sich im Einführungsbereich vorwiegend an den Epochen: Alte Geschichte, Mittelalterliche Geschichte, Frühneuzeitliche und Neue Geschichte.
  • Im Vertiefungsbereich bestimmt neben den epochalen Schwerpunkten die regionale und systematische Differenzierung die Studieninhalte. Diese Differenzierung bietet die folgenden Schwerpunkte: Deutsche, Europäische und Außereuropäische Geschichte.
Studienverlauf

Das Studium ist jeweils in Module gegliedert, die aus mehreren Lehrveranstaltungen bestehen und mit einer Modulprüfung abgeschlossen werden. Das Masterstudium für das Lehramt an Gymnasien umfasst Lehrveranstaltungen im Fach Geschichte im Umfang von 20 Leistungspunkten im Erstfach und von 45 Leistungspunkten im Zweitfach. Das Masterstudium schließt mit dem Modul Masterarbeit ab, das weitere 25 Leistungspunkte umfasst. Die Masterarbeit kann wahlweise in den Bildungswissenschaften oder im Erst- oder Zweitfach angefertigt werden.

Semester 1 2 3
Pflichtmodule  
  • Praxismodul
 
  • Fachpraktikum
 
Wahlmodule  
  • Globalgeschichte
 
  • Gesellschaftsgeschichte
 
  • Kulturgeschichte
Empfohlene Fähigkeiten

Studienbewerberinnen und -bewerber, die den Lehrerberuf anstreben, sollten Freude an der Arbeit mit Menschen mitbringen. Sie sollten kommunikative und soziale Fähigkeiten besitzen, konfliktfähig sein und sich engagiert für die Vermittlung von Wissen einsetzen.

Tätigkeitsfelder und Berufsmöglichkeiten

Für Historiker/-innen bieten sich Arbeitsfelder in Politik, Kultur und Wirtschaft an. Ehemalige Studierende arbeiten an Schulen und Hochschulen, in der Fort- und Weiterbildung, im Dokumentations- und Verlagswesen, in Archiven, Bibliotheken, Museen, im auswärtigen Dienst, in internationalen Organisationen und im Medienbereich. Sie sollten allerdings bedenken, dass der Bachelor- und der fachwissenschaftliche Masterstudiengang nicht auf einen bestimmten Beruf zugeschnitten sind.

Bewerbung

Termine

Studienanfängerinnen und Studienanfänger

  • 01.06.-15.07. des Jahres zum Wintersemester
  • 01.12.-15.01. des Jahres zum Sommersemester

Studienfortsetzerinnen und Studienfortsetzer (Bewerbung in ein höheres Fachsemester)

  • 01.06.-15.07. des Jahres zum Wintersemester
  • 01.12.-15.01. des Jahres zum Sommersemester

 

Zugangsvoraussetzungen

Die genauen Zugangsvoraussetzungen können Sie der Zugangs- und Zulassungsordnung entnehmen:

Zugangs- und Zulassungsordnung Lehramt an Gymnasien

Sie möchten sich für diesen Studiengang bewerben?

Sie suchen Prüfungsinformationen zu diesem Studiengang?

Fragen rund ums Studium? Wir helfen gern weiter!

Zentrale Studienberatung
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Zentrale Studienberatung
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude