StudiumStudienangebot
Deutsch im Bachelorstudiengang Sonderpädagogik

Deutsch im Bachelorstudiengang Sonderpädagogik
(Bachelor of Arts)

Steckbrief
Art des Studiums
grundständig (2-Fächer Bachelor)
Regelstudienzeit
6 Semester
Studienbeginn
Wintersemester
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Besondere Voraussetzungen

Nachweis eines sonderpädagogischen Vorpraktikums oder einer vergleichbaren berufspraktischen Tätigkeit in der pädagogischen Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen, Benachteiligungen oder Behinderungen (verpflichtend)

Zulassung
Zulassungsbeschränkt

Kurzbeschreibung

Der Bachelorstudiengang Sonderpädagogik lässt die Wahl eines schulischen oder eines außerschulischen Schwerpunktes zu. Bei schulischer Ausrichtung kann das Zweitfach Deutsch gewählt werden und bei Interesse für den außerschulischen Bereich das Zweitfach Angewandte Sprachwissenschaft. Das Zweitfach Deutsch beinhaltet Einführungsmodule aus den Bereichen Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft und Didaktik des Deutschen im Umfang von insgesamt 30 Leistungspunkten.

Die Module führen in wichtige Arbeitstechniken ein und liefern einen ersten Überblick über Methoden, Themen und Theorien des Fachs. Zugleich bilden sie die Grundlage für die eigenständige Auseinandersetzung mit fachspezifischen Fragestellungen und bereiten auf den späteren Übergang in den Masterstudiengang Lehramt für Sonderpädagogik mit Zweitfach Deutsch vor. Eine Besonderheit liegt in der Konzeption der Seminare und Vorlesungen: Während einzelne Lehrveranstaltungen im Fach Deutsch gezielt auf sonderpädagogische Fragestellungen zugeschnitten sind, werden die Studierenden in anderen Kursen gemeinsam mit Studierenden des Gymnasial- und Berufsschullehramts unterrichtet, damit frühzeitig die Kooperationsformen erprobt werden können, die später zum Berufsalltag gehören.

Schwerpunkte

  • Überblick über Epochen der Literaturgeschichte
  • Einführung in die gattungsspezifische Textanalyse
  • Literaturwissenschaftliche Arbeitstechniken
  • Phonetik und Phonologie
  • Morphologie
  • Syntax
  • Semantik und Pragmatik
  • Sprachdidaktik
  • Literaturdidaktik
Studienverlauf

Das erste Studienjahr ist den Inhalten des Erstfachs Sonderpädagogik vorbehalten. Die Veranstaltungen im Unterrichtsfach Deutsch kommen ab dem zweiten Studienjahr hinzu. Der Einstieg ins Fach geschieht im 3. Semester über das Modul L1 Einführung in die Literaturwissenschaft. Dieses besteht aus einer Überblicksvorlesung zu zentralen Methoden, Themen und Theorien sowie aus einem Vertiefungsseminar, das ausgewählte Aspekte aus der Vorlesung am Beispiel eines spezifischen Autors (wie etwa Goethe, Schiller, Kleist o.Ä.) beleuchtet.

Im 4. Semester folgt das Modul S1 Einführung in die Sprachwissenschaft. Zentrale Inhalte dieses Moduls sind die Themengebiete Phonetik, Phonologie, Morphologie, Syntax, Semantik und Pragmatik. An die fachwissenschaftlichen Einführungen schließt sich im 4.-6. Semester das Modul D1 Einführung in die Fachdidaktik an. Die zuvor erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten werden in zwei entsprechenden Veranstaltungen jeweils aus literaturdidaktischer und aus sprachdidaktischer Perspektive reflektiert.

 

Semester    
1    
2    
3 L1 Einführung in die Literaturwissenschaft (10 LP)  
4 S1 Einführung in die Sprachwissenschaft (10 LP) D1 Einführung in die Fachdidaktik (10 LP)
5  
6    
Empfohlene Fähigkeiten
  • hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Interesse an Diagnostik und Förderperspektiven
  • Interesse an sprachwissenschaftlichen Grundlagen
  • hohe Motivationsfähigkeit
  • Durchsetzungsfähigkeit
Tätigkeitsfelder und Berufsmöglichkeiten

Das Unterrichtsfach Deutsch wird mit der Perspektive studiert, nach dem Bachelorabschluss den Masterstudiengang Lehramt für Sonderpädagogik (mit Zweitfach Deutsch) zu studieren. Nach dem Masterabschluss bieten sich insbesondere Berufsperspektiven in den Schulformen: Förderschule Integrative/inklusive Schule. 

Bewerbung

Zulassungsvoraussetzungen

Der Studiengang Sonderpädagogik ist zulassungsbeschränkt.
Das Zweitfach ist je nach Wahl zulassungsbeschränkt (Angewandte Sprachwissenschaft (außerschulisch), Deutsch, Geschichte, Kunst, Musik, Sachunterricht, Sport) oder zulassungsfrei (Evangelische Religion, Katholische Religion, Mathematik).

Die genauen Zugangsvoraussetzungen können Sie der Zugangs- und Zulassungsordnung entnehmen:

Zugangs- und Zulassungsordnung Sonderpädagogik

Zugangs- und Zulassungsordnung Sonderpädagogik Merkblatt

Termine

Studienanfängerinnen und Studienanfänger 
(Bewerbung ins 1. Fachsemester - nur zum Wintersemester möglich)

  • aus Deutschland und der EU: 01.06.-15.07. des Jahres
  • aus Nicht-EU-Staaten: 15.04.-31.05. des Jahres

Studienfortsetzerinnen und Studienfortsetzer (Bewerbung in ein höheres Fachsemester)

  • alle: 01.06.-15.07. des Jahres zum Wintersemester
  • alle: 01.12.-15.01. des Jahres zum Sommersemester

Sie möchten sich für diesen Studiengang bewerben?

Sie suchen Prüfungsinformationen zu diesem Studiengang?

Fragen rund ums Studium? Wir helfen gern weiter!

Zentrale Studienberatung
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Zentrale Studienberatung
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude