Geographie
(Bachelor of Arts, Bachelor of Science)

Steckbrief
Art des Studiums
grundständig (1-Fach-Bachelor)
Regelstudienzeit
6 Semester
Studienbeginn
Wintersemester
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Zulassung
Zulassungsbeschränkt
International

Auslandsaufenthalt möglich, aber nicht verpflichtend.

Kurzbeschreibung

Geographinnen und Geographen untersuchen Lebensräume unter ökologischen und sozio-ökonomischen Gesichtspunkten und helfen, diese im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung zu sichern und zu verbessern. Sie beschäftigen sich auch mit der räumlichen Nutzung oder mit der Steuerung wirtschaftlicher Raumsysteme. Damit ist die Geographie sehr nah an aktuellen Problemfeldern der Erde und setzt sich mit sozio-kulturellen und wirtschaftlichen Aktivitäten der Menschen auseinander.

Wollen Sie die Zusammenhänge in komplexen Mensch-Umweltsystemen in regionalen oder internationalen Fallstudien analysieren, um zu verstehen, welche Ökosystemleistungen von der Natur für den Menschen bereitgestellt werden? Oder wollen Sie untersuchen, welche Auswirkungen die Digitalisierung der Wirtschaft auf unterschiedliche Regionen hat oder wie die Daseinsvorsorge im ländlichen Raum aufrechterhalten werden kann? Wollen Sie räumliche Nutzung planen und die Steuerung wirtschaftlicher Raumsysteme optimieren? Dann könnte ein Geographiestudium die richtige Wahl sein. Geographie als eine der abwechslungsreichsten Disziplinen unter den Geowissenschaften erfasst und erklärt die natürlichen Grundlagen der Erde und die sozialen und wirtschaftlichen Aktivitäten der Menschen. Sie fragt nach den jeweiligen Kräften und Wechselwirkungen, die die Erdoberfläche gestalten, die Lebensweisen der Menschen beeinflussen sowie die Dynamik ökologischer, sozio-kultureller und ökonomischer Systeme bestimmen.

Weitere Informationen auf der Webseite des Studiengangs Geographie

Schwerpunkte

  • Schwerpunkte nach Vertiefungsrichtung
  • Humangeographie
  • Analyse raumbezogener wirtschaftlicher und sozialer Strukturen und Prozesse
  • Politische Gestaltungsmöglichkeiten
  • Quantitative und qualitative Forschungsmethoden
  • Physische Geographie und Landschaftsökologie
  • Erfassung und Bewertung von Ökosystemleistungen
  • Prozesse im Grenzbereich Atmosphäre-Vegetation-Boden-Gestein
  • Geographische Informationssysteme
  • Mensch-Umweltbeziehungen
Studienverlauf

Im Zentrum der Lehre steht zu Beginn ein zweisemestriges breit gefächertes Studium der Teilgebiete Physische Geographie und Landschaftsökologie, Kultur- und Sozialgeographie sowie Wirtschaftsgeographie. Einführende Grundlagenveranstaltungen decken die gesamte Breite des jeweiligen Fachgebiets ab. Nach dem zweiten Semester entscheiden sich die Studierenden für eine Vertiefungsrichtung („Y-Modell“), entweder Physische Geographie und Landschaftsökologie (B.Sc.) oder Humangeographie (B.A.). Studierende der Humangeographie können zudem einen individuellen Schwerpunkt auf Kultur-/Sozialgeographie oder Wirtschaftsgeographie legen. Im Wahlpflicht-studium (2. und 3. Studienjahr) können nur Module aus der jeweiligen Vertiefung und einem zugehörigen Ergänzungsbereich belegt werden. Der zweistufige Aufbau des Studiums sichert eine breite Basis für alle Studierenden, ermöglicht im ersten Jahr eine Orientierung für die Findung des eigenen Interessenschwerpunktes und gewährleistet ab dem 3. Semester eine ausreichende inhaltliche und methodische Spezialisierung als Basis für ein späteres Masterstudium oder den direkten Einstieg in die Berufspraxis.

 

SemesterBasisstudium:
Grundlagen und Methoden der Physischen Geographie und Landschaftsökologie und der Humangeographie

1
  • Grundlagen der Physischen Geographie und Landschaftsökologie A (6 LP)
  • Grundlagen der Kultur- und Sozialgeographie (8 LP)
  • Propädeutik (5 LP)
  • Statistik und Datenpräsentation (8 LP)
  • Kartographie (4 LP)
2
  • Grundlagen der Wirtschaftsgeographie (8 LP)
  • Grundlagen der Physischen Geographie und Landschaftsökologie B (10 LP)
  • Geographische Informationssysteme A (3 LP)
Wahl nach dem 2. Semester
Vertiefung Physische Geographie und Landschaftsökologie
Vertiefung Humangeographie
3-5
  • Hauptseminar (8 LP)
  • Studienprojekt (16 LP)
  • Geographische Informationssysteme B (8 LP)
  • Weiterführende Wahlpflichtmodule (24 LP)
  • Exkursion (10 LP)
  • Berufspraktikum (18 LP)
  • Ergänzungsbereich (30 LP)
  • Hauptseminar (10 LP)
  • Zwei Studienprojekte (2x8 LP)
  • Statistische Regionalanalyse (6 LP)
  • Empirische Sozialforschung (8 LP)
  • Weiterführende Wahlpflichtmodule (21 LP)
  • Exkursion (5 LP)
  • Berufspraktikum (18 LP)
  • Ergänzungsbereich (30 LP)
6
Bachelorarbeit (14 LP)Bachelorarbeit (14 LP)

 

 

 

Empfohlene Fähigkeiten

Für ein erfolgreiches Studium ist die Bereitschaft nötig, sich in verschiedenste Sachverhalte einzuarbeiten und den Umgang mit neuer fachspezifischer Software zu erlernen. Wichtig sind daher vielseitige natur- und gesellschaftswissenschaftliche Interessen, Freude an vernetztem Denken, kreative und kommunikative Fähigkeiten.

Tätigkeitsfelder und Berufsmöglichkeiten

Der hohe Praxisbezug im Studium öffnet den Weg zu vielfältigen Berufsfeldern:

Potentielle Arbeitgeber:

  • Bundes-, Landes- und kommunale Behörden
  • Hochschulen und Forschungseinrichtungen
  • Planungs- und Ingenieurbüros
  • Privatwirtschaftliche Unternehmen

 

Tätigkeitsfelder:

  • Beratung (z.B. Politik-, Unternehmensgründungs-, Technologie-, Fördermittelberatung)
  • Standort-, Markt- und Länderanalyse
  • Wirtschaftsförderung
  • Tourismusförderung
  • Öffentliche Planung
  • Forschung
  • Entwicklungszusammenarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Marktforschung
  • Umweltberatung
  • Landschafts-/Umweltplanung
  • GIS-Consulting
Bewerbung

Termine

Studienanfängerinnen und Studienanfänger 
(Bewerbung ins 1. Fachsemester - nur zum Wintersemester möglich)

  • aus Deutschland und der EU: 01.06.-15.07. des Jahres
  • aus Nicht-EU-Staaten: 15.04.-31.05. des Jahres

Studienfortsetzerinnen und Studienfortsetzer (Bewerbung in ein höheres Fachsemester)

  • alle: 01.06.-15.07. des Jahres zum Wintersemester
  • alle: 01.12.-15.01. des Jahres zum Sommersemester

 

Zugangsvoraussetzungen

Die genauen Zugangsvoraussetzungen können Sie der Zugangs- und Zulassungsordnung entnehmen:

Zugangs- und Zulassungsordnung Geographie

Sie möchten sich für diesen Studiengang bewerben?

Sie suchen Prüfungsinformationen zu diesem Studiengang?

Fragen rund ums Studium? Wir helfen gern weiter!

Zentrale Studienberatung
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Zentrale Studienberatung
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude