StudiumStudienangebot
Kunst im Masterstudiengang Lehramt für Sonderpädagogik

Kunst im Masterstudiengang Lehramt für Sonderpädagogik
(Master of Education)

Steckbrief
Art des Studiums
weiterführend (Master)
Regelstudienzeit
4 Semester
Studienbeginn
Wintersemester
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Besondere Voraussetzungen

Es müssen ein sonderpädagogisches Schulpraktikum unter Berücksichtigung der sonderpädagogischen Fachrichtungen und des Unterrichtsfachs und ein sonderpädagogisch relevantes Praktikum von jeweils mindestens vier Wochen abgeleistet worden sein (verpflichtend).

Zulassung
Zulassungsbeschränkt

Kurzbeschreibung

Das Masterstudium vertieft und differenziert die im Fach Kunst im Bachelorstudiengang Sonderpädagogik erworbenen Inhalte und Kompetenzen und reflektiert deren Relevanz für die Praxis. In künstlerischen Projekten zwischen Kunst und Wissenschaft werden eigene Gestaltungsansätze ausgearbeitet und als Potential für Vermittlungsprozesse erkannt. Dabei werden Lernpotentiale künstlerischer Verfahren eruiert und im Transfer exemplarische Unterrichtsprojekte entwickelt.

Ästhetische Didaktik in Theorie und Praxis bildet einen Schwerpunkt des Studiums – flankiert von vielschichtigen Auseinandersetzungen mit Kunstwerken, die im Hinblick auf kunstpädagogische Handlungsfelder und Vermittlungskontexte spezifiziert werden.

Schwerpunkte

  • Künstlerische Praxis zwischen Kunst/Vermittlung/Wissenschaft
  • künstlerische und didaktische Projektarbeit
  • Kunstwissenschaftliche Fragestellungen
  • Kunst und Kultur im Kontext relevanter Bezugswissenschaften
  • essentielle Medienkompetenzen
  • fachspezifische unterrichtliche und pädagogische Handlungskompetenz
  • Umgang mit Heterogenität und Inklusion
  • Aspekte der Kunstvermittlung
  • Didaktische Praxis
Studienverlauf

Besonderheit und Grundlage des Studienaufbaus bildet auch im Masterstudiengang die enge Verzahnung ästhetisch-künstlerischer Praxis mit wissenschaftlicher Reflexion. Die eigenen ästhetischen Erfahrungen der Studierenden vertiefend wird insbesondere ein Bewusstsein für fachspezifisches pädagogisches Denken und Handeln etabliert.

Das Studium beinhaltet neben künstlerischer Praxis und Kunstwissenschaft auch ein zweisemestriges didaktisches Projekt mit wechselseitigem Transfer zwischen fachdidaktischer Theorie und Praxis. Mit Blick auf die Perspektive Lehramt erfahren die Studierenden das Arbeiten mit heterogenen Ausgangsbedingungen im Bildnerischen und lernen bildnerische Prozesse auf Bildungsprozesse zu beziehen.

 

SemesterModul MA 1 Künstlerische Praxis zwischen Kunst/Vermittlung/WissenschaftModul MA 2 KunstwissenschaftModul MA 3 Ästhetische Didaktik in Theorie und Praxis
1

MA 1.1 (6 LP)

  • Künstlerische Projekte I

MA 2.1 (3 LP)

  • Kunstwissenschaftliche Fragestellungen
2

MA 1.2 (6 LP)

  • Künstlerische Projekte II

MA 2.2 (3 LP)

  • Wissenschaftliche Bezüge und Aspekte der Vermittlung
3

MA 3.1 (3 LP)

  • Didaktische und methodische Aspekte der Kunstvermittlung

MA 3.2 (1 LP)

  • Einführung in Portfolio-Arbeit

MA 3.3 (3 LP)

  • Projekt Didaktische Praxis I
4

MA 3.4 (5 LP)

  • Projekt Didaktische Praxis II

 

 

 

Empfohlene Fähigkeiten
  • Interesse und Freude an Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die besonderen Förderbedarf beanspruchen
  • Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Kompetenzen
  • Hohes Maß an sozialer und kommunikativer Kompetenz
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Fähigkeit, eigenes Denken und Handeln kritisch zu reflektieren können
Tätigkeitsfelder und Berufsmöglichkeiten

Der erfolgreiche Abschluss des Studiums berechtigt zur Aufnahme in den Vorbereitungsdienst an einer Förderschule und/ oder integrativen/ inklusiven Schule. Des Weiteren kann eine akademische Laufbahn angestrebt und z.B. eine Promotion angeschlossen werden.

Bewerbung

Termine

Studienanfängerinnen und Studienanfänger

  • 01.06.-15.07. des Jahres zum Wintersemester

Studienfortsetzerinnen und Studienfortsetzer (Bewerbung in ein höheres Fachsemester)

  • 01.06.-15.07. des Jahres zum Wintersemester
  • 01.12.-15.01. des Jahres zum Sommersemester

 

Zugangsvoraussetzungen

Die genauen Zugangsvoraussetzungen können Sie der Zugangs- und Zulassungsordnung entnehmen:

Zugangs- und Zulassungsordnung Lehramt für Sonderpädagogik

Sie möchten sich für diesen Studiengang bewerben?

Sie suchen Prüfungsinformationen zu diesem Studiengang?

Fragen rund ums Studium? Wir helfen gern weiter!

Zentrale Studienberatung
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Zentrale Studienberatung
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude