StudiumStudienangebot
Ästhetische Bildung und Gestaltung

Ästhetische Bildung und Gestaltung
(Zertifikat)

Steckbrief
Art des Studiums
weiterführend (Zertifikatsprogramm)
Regelstudienzeit
4 Semester
Studienbeginn
Wintersemester
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Zulassung
Zulassungsbeschränkt
International

Auslandsaufenthalt möglich, aber nicht verpflichtend.

Studienbeitrag

Die Kosten für die Teilnahme am Studienzertifikat betragen für Gasthörende 150€ pro Semester, für immatrikulierte Studierende der Leibniz Universität Hannover ist die Teilnahme kostenlos. 

Kurzbeschreibung

Das intergenerativ und interdisziplinär angelegte Studienzertifikat „Ästhetische Bildung und Gestaltung“ ist an der Zentralen Einrichtung für Weiterbildung der Leibniz Universität Hannover angesiedelt und richtet sich sowohl an Studierende aller Fakultäten als auch an Gasthörerinnen und Gasthörer. Gegenstand des Studiums sind ästhetische Projekte, die von einer umfassenden Sensibilisierung der Wahrnehmung bis hin zu Prozessen eigenständiger Gestaltung reichen und auf einer engen Verbindung zwischen praktischer Erfahrung und theoretischer Reflexion beruhen.

Das Studienprogramm ist keine Künstler-Weiterbildung, es dient vielmehr der konzentrierten Ausbildung ästhetischer Kompetenzen im Zusammenspiel des universitären Fächerkanons. Angeboten wird eine Fülle von künstlerischen und wissenschaftlichen Verfahren sowie Übungen zu Wahrnehmung, Selbst- und Differenzerfahrung und zu Formen adäquater Präsentation. Für die bildnerische Tätigkeit hält die künstlerisch-experimentelle Werkstatt des Instituts eine Vielfalt an Medien und Materialien bereit. Malerei, Druckgrafik, Zeichnung, Fotografie, Video, Installation und Performance folgen der Grundidee ‚Kunst im medialen Fluss‘.

Weitere Informationen auf der Webseite des Institus für Gestaltungspraxis und Kunstwissenschaft

Schwerpunkte

  • Wahrnehmung und Gestaltung in bildender Kunst
  • künstlerisches Experimentieren
  • Ästhetische Projekte
  • Ästhetische Theorie
  • Kunstwissenschaft und Kunstvermittlung
  • Präsentations- und Ausstellungspraxis
  • Ästhetische Dimensionen pädagogischer Arbeit
  • Aufbau von Bild-, Medien- und Gestaltungskompetenzen
Studienverlauf

Das Studienzertifikat widmet sich der gezielten Entwicklung von Kreativität und ästhetischen Kompetenzen in beruflichen und nicht-beruflichen Tätigkeitsfeldern. Reflektierte ästhetische Erfahrung und kreative Vorgehensweisen werden im Wechselwirken zwischen Theorie und Praxis erlernt. Im Vordergrund des Studiums steht, sich sinnlich-reflexiv mit Kunstwerken und eigenen künstlerischen Prozessen auseinandersetzen und eigenständig ästhetische Potenziale zu erschließen.

Mit Abschluss des Studiums werden grundlegende Wahrnehmungs- und Gestaltungskompetenzen (bildnerische Urteilsfähigkeit) erworben sowie das Vermögen ästhetische Projekte praxisbasiert und theoretisch reflektiert zu erarbeiten und zu präsentieren.

 

SemesterPflichtmodul Ästhetische Praxis (ÄP) (9LP)Pflichtmodul Ästhetische Theorie (ÄT) (6LP)Pflichtmodul Ästhetisches Projekt (ÄPro) (12LP)Wahlpflichtmodul (WP) (3LP)
1 Ästhetische Praxis I

Wahlpflichtangebot aus:

  • Kunstwissenschaft und Gestaltungspraxis oder
  • Darstellendes Spiel oder
  • Bildungswissenschaft oder
  • Pädagogische Psychologie
2 Ästhetische Praxis II Ästhetische Theorie I
3 Ästhetische Theorie II Ästhetisches Projekt I
4 Ästhetisches Projekt II

 

 

 

Empfohlene Fähigkeiten
  • Wahrnehmungssensibilität und experimentelle Offenheit
  • Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit ästhetischer Theorie und Praxis
Tätigkeitsfelder und Berufsmöglichkeiten

Der Erwerb von Wahrnehmungs- und Gestaltungkompetenz vermag unterschiedliche berufliche und nicht-berufliche Tätigkeitsfelder um kreative Verfahren, ästhetische Erkenntnisformen und grundlegende Bild- und Medienkompetenzen zu erweitern.

Bewerbung

Termine

Die Bewerbungsfrist beginnt am 1. September und endet am 1. Oktober. Für die Bewerbung und die Erstanmeldung ist ein Beratungsgespräch im Gasthörendenbüro erforderlich – bitte vereinbaren Sie einen Termin dafür.

Gasthörendenbüro

Zugangsordnung Ästhetische Bildung und Gestaltung

Fragen rund ums Studium? Wir helfen gern weiter!

Zentrale Studienberatung
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Zentrale Studienberatung
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude