StudiumStudienangebot
Philosophie im Fächerübergreifenden Bachelor

Philosophie im Fächerübergreifenden Bachelor
(Bachelor of Arts)

© Institut für Philosophie: Lichthof, Leibniz Universität Hannover
© Institut für Philosophie: Lichthof, Leibniz Universität Hannover
Steckbrief
Art des Studiums
grundständig (2-Fächer Bachelor)
Regelstudienzeit
6 Semester
Studienbeginn
Wintersemester
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Besondere Voraussetzungen

Keine

Zulassung
Zulassungsfrei
International

Auslandsaufenthalt möglich, aber nicht verpflichtend.

Kurzbeschreibung

Das Studienfach Philosophie wird als eines von zwei Fächern im Rahmen des Studiengangs „Fächerübergreifender Bachelor“ angeboten. Bitte beachten Sie die Fächerkombinationsmöglichkeiten.

Philosophie ist eine fragende Wissenschaft, die sich mit Fragen allgemeiner und grundlegender Art auseinandersetzt. Beispiele solcher Fragen sind: Was ist wirklich?, Was ist Wahrheit?, Unter welchen Voraussetzungen können wir behaupten, etwas zu wissen (statt es lediglich zu glauben)?, Haben wir Menschen einen freien Willen?, Was macht eine gute Handlungsweise aus und unterscheidet sie von einer falschen, ungerechten, unmoralischen, usw.?, Was sind unsere Pflichten anderen Menschen gegenüber?, Was sind Naturgesetze?, Wie funktionieren Erklärungen in den Einzelwissenschaften?.

Philosophinnen und Philosophen erörtern solche Fragen und welche Antworten auf sie möglich sind, und analysieren die für und gegen die möglichen Antworten sprechenden Argumente. Entsprechend der Bandbreite der Fragen, die Philosophinnen und Philosophen stellen, umfasst die Philosophie eine Vielzahl von Teilgebieten, wie zum Beispiel Metaphysik, Erkenntnistheorie, Philosophie des Geistes, Sprachphilosophie, Logik, Kulturphilosophie, Sozialphilosophie, politische Philosophie, Rechtsphilosophie, Religionsphilosophie, Wissenschaftsphilosophie, Ethik, usw.

Weitere Informationen auf der Webseite des Institus für Philosophie

Schwerpunkte

  • Geschichte der Philosophie
  • Theoretische Philosophie (mit u.a. Seminaren zur Logik, zur Metaphysik sowie zur Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie)
  • Praktische Philosophie (mit u.a. Seminaren zur Ethik sowie zur politischen, Rechts- und Sozialphilosophie)
  • Integration philosophischer Forschung und Lehre
Studienverlauf

Im Studiengang „Fächerübergreifender Bachelor" mit Philosophie als Erstfach absolvieren Studierende die Pflichtmodule „Grundlagen der Theoretischen Philosophie", „Grundlagen der Praktischen Philosophie", „Geschichte der Philosophie" und „Klassische Texte der Philosophie". Zusätzlich sind zwei Wahlpflichtmodule zu belegen. Im sechsten Semester wird die Bachelor-Arbeit verfasst. Mit ihr wird die Fähigkeit zu wissenschaftlichem Arbeiten nachgewiesen.

Im Zweitfach gliedert sich das Fach Philosophie in die Pflichtmodule „Grundlagen der Theoretischen Philosophie", „Grundlagen der Praktischen Philosophie" und „Geschichte der Philosophie" sowie ein Wahlpflichtmodul.

 

Semester

1

2

3

4

5

6

Pflichtmodul

Geschichte der Philosophie

Geschichte der Philosophie

Grundlagen der theoretischen Philosophie

oder

Grundlagen der praktischen Philosophie

Grundlagen der theoretischen Philosophie

oder

Grundlagen der praktischen Philosophie

-

Bachelorarbeit

Pflichtmodul

Grundlagen der theoretischen Philosophie

oder

Grundlagen der praktischen Philosophie

Grundlagen der theoretischen Philosophie

oder

Grundlagen der praktischen Philosophie

Klassische Texte der Philosophie

Klassische Texte der Philosophie

-

-

Wahlmodul

-

-

-

-

Wahlpflichtmodul I

Wahlpflichtmodul I

Wahlmodul

-

-

-

-

Wahlpflichtmodul II

Wahlpflichtmodul II

Empfohlene Fähigkeiten
  • Selbstständigkeit und geistige Beweglichkeit
  • Grundfähigkeiten philosophische Probleme zu analysieren, eigene Positionen zu diesen Problemen zu entwickeln und diese mündlich und schriftlich darzustellen
  • Englischkenntnisse sind erwünscht
Tätigkeitsfelder und Berufsmöglichkeiten
  • Masterstudium (M.Ed.) für das Lehramt an Gymnasien
  • Journalismus
  • Verlagswesen und andere Medien
  • Politik, Kunst und Kultur
  • Wissenschaftsverwaltung
  • Erwachsenenbildung
Bewerbung

Zulassungsvoraussetzungen

Einige Fächer im Fächerübergreifenden Bachelor sind zulassungsbeschränkt (Biologie, Darstellendes Spiel, Deutsch, Englisch, Geographie, Geschichte, Musik, Politik-Wirtschaft, Religionswissenschaft/Werte und Normen, Spanisch, Sport), andere zulassungsfrei (Chemie, Evangelische Religion, Informatik,  Katholische Religion, Mathematik, Philosophie, Physik).

Die genauen Zugangsvoraussetzungen können Sie der Zugangs- und Zulassungsordnung entnehmen.

Hinweis: Die Zugangs- und Zulassungsordnung gibt die in der Masterverordnung des Landes Niedersachsen grundlegenden bzw. gesetzlich festgelegten Fächerkombinationen wieder. Alle derzeit möglichen zusätzlichen Fächerkombinationen finden Sie unter "Fächerkombinationsmöglichkeiten".

Zugangs- und Zulassungsordnung Fächerübergreifender Bachelor

Termine

 

Bewerbungstermine bei einer Fächerkombination mit mindestens einem zulassungsbeschränkten Fach:

Studienanfängerinnen und Studienanfänger 
(Bewerbung ins 1. Fachsemester - nur zum Wintersemester möglich)

  • aus Deutschland und der EU: 01.06.-15.07. des Jahres
  • aus Nicht-EU-Staaten: 15.04.-31.05. des Jahres

Studienfortsetzerinnen und Studienfortsetzer (Bewerbung in ein höheres Fachsemester)

  • alle: 01.06.-15.07. des Jahres zum Wintersemester
  • alle: 01.12.-15.01. des Jahres zum Sommersemester

 

Bewerbungstermine bei einer Fächerkombination mit zwei zulassungsfreien Fächern:

 

Studienanfängerinnen und Studienanfänger 
(Bewerbung ins 1. Fachsemester - nur zum Wintersemester möglich)

  • aus Deutschland und der EU: 01.06.-30.09. des Jahres
  • aus Nicht-EU-Staaten: 15.04.-31.05. des Jahres

Studienfortsetzerinnen und Studienfortsetzer (Bewerbung in ein höheres Fachsemester)

  • alle: 01.06.-30.09. des Jahres zum Wintersemester
  • alle: 01.12.-31.03. des Jahres zum Sommersemester

Sie möchten sich für diesen Studiengang bewerben?

Sie suchen Prüfungsinformationen zu diesem Studiengang?

Fragen rund ums Studium? Wir helfen gern weiter!

Zentrale Studienberatung
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Zentrale Studienberatung
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude