StudiumStudienangebot
Physik im Masterstudiengang Lehramt an Gymnasien

Physik im Masterstudiengang Lehramt an Gymnasien
(Master of Education)

Steckbrief
Art des Studiums
weiterführend (Master)
Regelstudienzeit
4 Semester
Studienbeginn
Sommersemester, Wintersemester
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Zulassung
Zulassungsbeschränkt
International

Auslandsaufenthalt möglich, aber nicht verpflichtend.

Kurzbeschreibung

Der Masterstudiengang für das Lehramt Gymnasium Physik vertieft und erweitert die in der Bachelorphase erworbenen Kompetenzen in Fachdidaktik und Fachwissenschaft Physik. Dabei werden einerseits die fachwissenschaftlichen Inhalte im Minorfach verstärkt vermittelt, so dass ein annähernder Ausgleich der Umfänge von Major- und Minorfach erreicht wird, andererseits werden in deutlich höherem Ausmaß als in der Bachelorphase fachdidaktische Kompetenzen vermittelt. Durch das Fachprakikum erwerben die Studierenden erste Unterrichtserfahrung im Schulfach Physik.

Schwerpunkte

  • Fachpraktikum
  • Experimentieren im Physikunterricht
  • Gravitationsphysik
  • Quantenoptik
  • Quantenfeldtheorie
Studienverlauf

Im Zentrum des Masterstudiengangs Lehramt an Gymnasien steht die fachdidaktische Ausbildung und dabei insbesondere die Annäherung an die Schulpraxis, die aus der Absolvierung des Fachpraktikums besteht. Im durch Lehrende begleiteten Fachpraktikum wird das Unterrichten an einer Schule erprobt und geübt. Studierende des Majorfaches müssen nur noch eine, vertiefende Lehrveranstaltung der Fachwissenschaft Physik belegen, Studierende des Minorfaches wählen zusätzlich aus einem Wahlpflichtlehrangebot zwei weiter Lehrveranstaltungen zur Vertiefung. Das Modul Masterarbeit besteht aus der Masterarbeit und einer mündlichen Prüfung. Die Masterarbeit soll zeigen, dass der Prüfling in der Lage ist, innerhalb einer vorgegebenen Frist ein Problem aus dem Fach oder den Bildungswissenschaften selbständig nach wissenschaftlichen Methoden zu bearbeiten. Die Masterarbeit kann im Major- oder Minorfach oder in den Bildungswissenschaften geschrieben werden. Die Bearbeitungszeit der Masterarbeit beträgt vier Monate.

 

Semester / Bereich1234LP
Fachwissenschaftliche Vertiefung
Wahl eines Fachs aus dem Wahlmodulbereich
5 LP
5
Fortgeschrittene Fachdidaktik Physik
Praktikum: Experimente und Experimentieren im Physikunterricht
4 LP
Seminar
2 LP
Seminar 2 LP8
Fachpraktikum
  • Fachpraktikum
  • Seminar
    7 LP
7
Masterarbeit
Masterarbeit20

 

 

Empfohlene Fähigkeiten

Physikalische Vorkenntnisse, wie sie im fächerübergreifenden Bachelor mit dem Unterrichtsfach Physik vermittelt werden. Interesse an der Vermittlung von physikalischen Kompetenzen.

Tätigkeitsfelder und Berufsmöglichkeiten

Der Masterstudiengang für das Lehramt Gymnasium ist Voraussetzung für den Vorbereitungsdienst des Lehramtes Gymnasium. Aber auch unabhängige von dem zentralen Tätigkeitsfeld Gymnasium können Absolventinnen und Absolventen in Gebieten tätig werden bei denen physikalische Kenntnisse und analytische Kompetenz in Verbindung mit der Fähigkeit zur Strukturierung und Vermittlung von Inhalten gefragt ist: dies können z.B. Unternehmensberatungen oder Personalabteilungen von Unternehmen sein.

Bewerbung

Termine

Studienanfängerinnen und Studienanfänger

  • 01.06.-15.07. des Jahres zum Wintersemester
  • 01.12.-15.01. des Jahres zum Sommersemester

Studienfortsetzerinnen und Studienfortsetzer (Bewerbung in ein höheres Fachsemester)

  • 01.06.-15.07. des Jahres zum Wintersemester
  • 01.12.-15.01. des Jahres zum Sommersemester

 

Zugangsvoraussetzungen

Die genauen Zugangsvoraussetzungen können Sie der Zugangs- und Zulassungsordnung entnehmen:

Zugangs- und Zulassungsordnung Lehramt an Gymnasien

Sie möchten sich für diesen Studiengang bewerben?

Sie suchen Prüfungsinformationen zu diesem Studiengang?

Fragen rund ums Studium? Wir helfen gern weiter!

Zentrale Studienberatung
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Zentrale Studienberatung
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude