StudiumStudienangebot
Deutsch im Bachelorstudiengang Technical Education

Deutsch im Bachelorstudiengang Technical Education
(Bachelor of Science)

Steckbrief
Art des Studiums
grundständig (2-Fächer Bachelor)
Regelstudienzeit
6 Semester
Studienbeginn
Wintersemester
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Besondere Voraussetzungen

Vorpraktikum in der beruflichen Fachrichtung (empfohlen).

Zulassung
Zulassungsbeschränkt
International

Auslandsaufenthalt möglich, aber nicht verpflichtend.

Kurzbeschreibung

Das Studienfach Deutsch wird innerhalb des Studiengangs „Technical Education“ als Zweitfach bzw. Unterrichtsfach angeboten. Als Erstfach wird eine berufliche Fachrichtung studiert. Bitte beachten Sie die Fächerkombinationsmöglichkeiten.

Das Fach Deutsch umfasst die Bereiche Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft und Fachdidaktik. Zu jedem dieser Bereiche gibt es ein Grundlagenmodul, das in wichtige Arbeitstechniken einführt und einen ersten Überblick über Methoden, Themen und Theorien des Fachs liefert. An diese Grundlagenmodule schließt sich ein Kombimodul an, das literatur- und sprachwissenschaftliche Anteile beinhaltet und die Inhalte aus den vorangegangenen Modulen vertieft.

Der Wahlpflichtbereich bietet schließlich Gelegenheit zur individuellen Schwerpunktsetzung, indem ein Modul aus einem breiten literatur- und sprachwissenschaftlichen Angebot frei gewählt werden kann. Das Unterrichtsfächer Deutsch im Bachelorstudiengang Technical Education hat einen Gesamtumfang von 48 Leistungspunkten. 

Schwerpunkte

  • Überblick über Epochen der Literaturgeschichte
  • Einführung in die gattungsspezifische Textanalyse
  • Literaturwissenschaftliche Arbeitstechniken
  • Phonetik und Phonologie
  • Morphologie und Syntax
  • Semantik und Pragmatik
  • Grammatik
  • Sprachdidaktik
  • Literaturdidaktik
Studienverlauf

Im 1. und 2. Semester geschieht der Einstieg ins Fach über die Pflichtmodule L1 Einführung in die Literaturwissenschaft und S1 Einführung in die Sprachwissenschaft. Die Module geben einen Überblick über die wichtigsten Methoden, Themen und Theorien der jeweiligen Fachrichtung und vermitteln erste Arbeitstechniken. Ab dem 3. Semester können die Module D1 Einführung in die Fachdidaktik, K TE Kombimodul Technical Education und ein Modul aus dem Wahlpflichtbereich belegt werden. Das Modul D1 besteht aus einer Einführung in die Literaturdidaktik und einer Einführung in die Sprachdidaktik. Beide Kurse sollten erst nach dem entsprechenden Einführungsmodul absolviert werden. Das Modul K TE beinhaltet eine Vertiefungsveranstaltung im Bereich Literaturwissenschaft und eine weiterführende Veranstaltung im Themengebiet Grammatik. Auch dieses Modul sollte erst nach Abschluss der jeweiligen Einführungsmodule belegt werden. Im Wahlpflichtbereich kann ab dem 3. Semester ein Modul aus dem Angebot der Literaturwissenschaft (L3-L4) und der Sprachwissenschaft (S3-S5, S7) gewählt werden. Die Bachelorarbeit wird im 6. Semester entweder in der Fachrichtung oder im Zweitfach geschrieben.

 

SemesterPflichtmoduleWahlplfichtmoduleOptional
1L1 Einführung in die Literatur­wissenschaft I (10 LP)
2S1 Einführung in die Sprach­wissen­schaft (10 LP)
3D1 Einführung in die Fachdidaktik (10 LP)K TE Kombimodul Technical Education (8 LP)

4L 3 - L 4 oder S 3 - S 6 oder S 7 (10 LP)

5
6Bachelorarbeit (15 LP)

 

 

Empfohlene Fähigkeiten
  • hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Fähigkeit zur Erklärung und Veranschaulichung fachlicher Zusammenhänge
  • Freude an Wissensvermittlung
  • Fähigkeit zum freien Reden und Präsentieren vor Gruppen
  • hohe Motivationsfähigkeit
  • Durchsetzungsfähigkeit
Tätigkeitsfelder und Berufsmöglichkeiten

Das Unterrichtsfach Deutsch wird mit der Perspektive studiert, nach dem Bachelorabschluss den Masterstudiengang Lehramt an berufsbildenden Schulen (mit Unterrichtsfach Deutsch) zu studieren. Nach dem Masterabschluss bieten sich Berufsperspektiven z. B. in den Bereichen:

  • Lehramt an berufsbildenden Schulen
  • Weiterbildung und Erwachsenenbildung
  • Schulbuchverlage
  • Wissenschaft und Forschung
Bewerbung

Zulassungsvoraussetzungen

Einige Fächer im Studiengang Technical Education sind zulassungsbeschränkt (Lebensmittelwissenschaft, Deutsch, Englisch, Politik, Sonderpädagogik/Sozialpädagogik, Spanisch, Sport), andere sind zulassungsfrei (Bautechnik, Elektrotechnik, Evangelische Religion, Farbtechnik- und Raumgestaltung, Holztechnik, Informatik, Metalltechnik, Chemie, Katholische Religion, Mathematik, Physik).

Die genauen Zugangsvoraussetzungen können Sie der Zugangs- und Zulassungsordnung entnehmen:

Zugangs- und Zulassungsordnung Technical Education

Zugangs- und Zulassungsordnung Technical Education, Merkblatt 

Termine

Bewerbungstermine bei einer Fächerkombination mit mindestens einem zulassungsbeschränkten Fach:

Studienanfängerinnen und Studienanfänger 
(Bewerbung ins 1. Fachsemester - nur zum Wintersemester möglich)

  • aus Deutschland und der EU: 01.06.-15.07. des Jahres
  • aus Nicht-EU-Staaten: 15.04.-31.05. des Jahres

Studienfortsetzerinnen und Studienfortsetzer (Bewerbung in ein höheres Fachsemester)

  • alle: 01.06.-15.07. des Jahres zum Wintersemester
  • alle: 01.12.-15.01. des Jahres zum Sommersemester

Sie möchten sich für diesen Studiengang bewerben?

Sie suchen Prüfungsinformationen zu diesem Studiengang?

Fragen rund ums Studium? Wir helfen gern weiter!

Zentrale Studienberatung
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Zentrale Studienberatung
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude