StudiumStudienangebot
Musik im Bachelorstudiengang Sonderpädagogik

Musik im Bachelorstudiengang Sonderpädagogik
(Bachelor of Arts)

© wildpixel-iStock.com
© wildpixel-iStock.com
Steckbrief
Art des Studiums
grundständig (2-Fächer Bachelor)
Regelstudienzeit
6 Semester
Studienbeginn
Wintersemester
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Besondere Voraussetzungen
  • Nachweis eines sonderpädagogischen Vorpraktikums oder einer vergleichbaren berufspraktischen Tätigkeit in der pädagogischen Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen, Benachteiligungen oder Behinderungen (verpflichtend)
  • Aufnahmeprüfung: Nachweis der künstlerischen Befähigung (siehe Zugangs- und Zulassungsordnung)
Zulassung
Zulassungsbeschränkt
International

Auslandsaufenthalt möglich, aber nicht verpflichtend.

Kurzbeschreibung

Das Studienfach Musik wird innerhalb des Studiengangs „Sonderpädagogik, B.A.“ als Zweit- bzw. Unterrichtsfach angeboten. Als Erstfach wird Sonderpädagogik studiert. Die ersten beiden Studiensemester sind den Inhalten des Erstfachs vorbehalten. Die Veranstaltungen im Zweitfach kommen ab dem dritten Semester hinzu.

Das Zweitfach Musik wird nicht an der Leibniz Universität Hannover studiert, sondern an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH).

Das Zweitfachstudium Musik bietet im Rahmen des Bachelorstudiums ausgeprägte musikpraktische Anteile (Instrumental- bzw. Gesangsunterricht, Liedbegleitung mit Klavier, Gitarre und Orffinstrumenten, Freie Improvisationsformen, etc.) an sowie musik - sonderpädagogische (elementares- bzw. Klassenmusizieren, Rhythmik, Singeleitung, Anwendung von digitalen Musikmedien) und musiktheoretische Lerninhalte (Allgemeine Musiklehre, Gehörbildung, Überblick zur Musikgeschichte) an.

Weitere Informationen auf der Webseite der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover

Schwerpunkte

  • Künstlerische Fächer (Instrument und Gesang)
  • Musikpädagogik
  • Historische Musikwissenschaft und Elementare Musikpädagogik
Studienverlauf

Das Studium im Kooperationsstudiengang "Lehramt für Sonderpädagogik" beginnt mit dem Ersten (Major-) Fach an der Leibniz Universität Hannover. Ab dem dritten Semester beginnt das Studium des Faches Musik als Zweites (Minor-)Fach an der HMTMH. Daher erfolgt die Immatrikulation zum 1. Fachsemester an der Leibniz Universität Hannover.

Die Studieninhalte sind in der Bachelorphase im Zweitfach Musik gleichmäßig auf die einzelnen Semester verteilt und z.T. aufeinander aufbauend gestaltet. Dies betrifft die fachpraktischen Bereiche Instrumental- und  Gesangsunterricht sowie die Bereiche Musiktheorie und Gehörbildung, Liedbgeleitung und Improvisation. Es gibt aber auch Lehrveranstaltungen, die schon nach einem Semester abgeschlossen werden wie z.B. Rhythmik, Singleitung, Klassenmusizieren, Musikgeschichte und Einführung in die Musikpädagogik.

Empfohlene Fähigkeiten
  • Fachpraktische Fähigkeiten im Bereich des Instrumentalspiels und mit der Singstimme
  • Vorspiel auf einem Instrument (musikalische Gestaltungsfähigkeit - genreunabhängig)
  • Vorsingen (Intonation, klangliche und musikalische Gestaltungsfähigkeiten - ebenfalls genreunabhängig)
  • Hörfähigkeiten (Unterscheidung von Intervallen, Dreiklängen, Rhythmen etc.)
  • Musikalisches Grundlagenwissen im Bereich Musiktheorie und Musikgeschichte
  • Musikpädagogisches Bewusstsein bzw. Motivationslage und Vorerfahrungen im Bereich Musikpädagogik
Tätigkeitsfelder und Berufsmöglichkeiten

Das Zweitfach Musik ist berufsspezifisch in Richtung auf Arbeitsbereiche in der Schule im Bereich  der Inklusion, der elementaren Musikpädagogik und der einzelnen sonderpaedagogischen Förderbereiche Sprache, Lernen, emotionale,  soziale  und geistige Entwicklung ausgerichtet.

Arbeitsmöglichkeiten außerhalb der Schule liegen im Bereich der pädagogischen Mitarbeit in beschützenden Werkstätten und anderen Behinderteneinrichtungen. Aufbauend auf diesem Studium können Spezialisierungen in den Bereichen Musik Geragogik oder Musiktherapie erworben werden.

Bewerbung

Zulassungsvoraussetzungen

Der Studiengang Sonderpädagogik ist zulassungsbeschränkt.
Das Zweitfach ist je nach Wahl zulassungsbeschränkt (Angewandte Sprachwissenschaft (außerschulisch), Deutsch, Geschichte, Kunst, Musik, Sachunterricht, Sport) oder zulassungsfrei (Evangelische Religion, Katholische Religion, Mathematik).

Die genauen Zugangsvoraussetzungen können Sie der Zugangs- und Zulassungsordnung entnehmen:

Zugangs- und Zulassungsordnung Sonderpädagogik

Zugangs- und Zulassungsordnung Sonderpädagogik Merkblatt

Zugangs- und Zulassungsordnung Musik (HMTMH)

Termine

Bewerbungstermine bei einer Fächerkombination mit mindestens einem zulassungsbeschränkten Fach:

Studienanfängerinnen und Studienanfänger 
(Bewerbung ins 1. Fachsemester - nur zum Wintersemester möglich)

  • aus Deutschland und der EU: 01.06.-15.07. des Jahres
  • aus Nicht-EU-Staaten: 15.04.-31.05. des Jahres

Studienfortsetzerinnen und Studienfortsetzer (Bewerbung in ein höheres Fachsemester)

  • alle: 01.06.-15.07. des Jahres zum Wintersemester
  • alle: 01.12.-15.01. des Jahres zum Sommersemester

Sie möchten sich für diesen Studiengang bewerben?

Sie suchen Prüfungsinformationen zu diesem Studiengang?

Fragen rund ums Studium? Wir helfen gern weiter!

Zentrale Studienberatung
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Zentrale Studienberatung
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude