Logo Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche

Mobile Sitemap

Zielgruppen mobil

 

Inhalt und Aufbau des Studiums

Studienprofil

Das Deutsche Seminar an der Leibniz Universität Hannover bietet ein breit gefächertes Themenangebot, das von der Literatur der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart reicht. Das Profil des Studiengangs ist kultur- und wissensgeschichtlich ausgerichtet. Auf der Grundlage vertiefter literaturhistorischer Kenntnisse reflektiert der Studiengang den kulturellen Wandel im Hinblick auf eine Wissensgesellschaft, für die intertextuelle, intermediale und interdisziplinäre Bezüge und Auseinandersetzungen konstitutiv sind.

Studiendauer

  • Regelstudienzeit: 4 Semester

Studieninhalt

Die fachwissenschaftlichen Grundlagen des Bachelorstudiums werden im forschungsorientierten Masterstudiengang in historischer und kulturwissenschaftlicher Perspektive vertieft und methodisch reflektiert. Zu Beginn des Masterstudiums Neuere Deutsche Literaturwissenschaft werden literaturgeschichtliche Grundlagen- und Vertiefungsmodule angeboten. Die genaue Kenntnis literaturgeschichtlicher Zusammenhänge bildet die Voraussetzung jeder weiterführenden literaturwissenschaftlichen Arbeit. Die anschließenden Module behandeln Theorien und Methoden sowie Gegenstände aus den Bereichen Literatur, Kultur und Wissen.
Selbstorganisierte studentische Arbeits-, Mentoring und Projektgruppen sowie ein den Masterabschluss begleitendes Kolloquium runden das Angebot ab. Bereits im Vorfeld der Masterarbeit werden Studierende durch die gezielte Beteiligung an Forschungsprojekten, Arbeitstreffen, Workshops, Praktika in wissenschaftlichen oder wissenschaftsnahen Einrichtungen und/oder einen Forschungsaufenthalt im Ausland gezielt auf forschungsorientiertes Arbeiten vorbereitet.

Prüfungsordnungen

Dem Studium liegen bestimmte Ordnungen und Richtlinien zu Grunde.
Dabei geht es im Wesentlichen darum, den inhaltlichen Aufbau des Studiums und die für den Studienabschluss zu erbringenden Leistungen festzulegen, z. B. werden dort die Pflicht-/ Wahl-Fächer geregelt und Informationen über Prüfungsmodalitäten bereitgestellt.

Praktikum

Ein Praktikum in einer wissenschaftlichen oder wissenschaftsnahen Einrichtung ist Bestandteil des Studiums. Alternativ oder ergänzend kann ein Forschungsaufenthalt im Ausland absolviert werden. Einen Praktikumsplatz suchen sich Studierende in eigener Verantwortung; sie werden dabei im Hinblick auf bestehende Kontakte der Fakultät beraten.

Auslandsaufenthalt

Es ist möglich, während des Studiums einen Forschungsaufenthalt an einer ausländischen Universität zu absolvieren. Das Deutsche Seminar verfügt weltweit über zahlreiche Kooperationen mit anderen Hochschulen.