Logo Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche

Mobile Sitemap

Zielgruppen mobil

 

Inhalt und Aufbau des Studiums

Studienprofil

An der Leibniz Universität Hannover ist die gesamte Breite der Elektrotechnik und Informationstechnik vertreten. Das Spektrum reicht von Energieversorgung, Automatisierungstechnik und Mechatronik (die gemeinsam mit der Fakultät für Maschinenbau gelehrt wird) über Hochspannungstechnik, Halbleitertechnologie und Mikroelektronik bis hin zu Technischer Informatik. Als einzige deutsche Hochschule bietet die Leibniz Universität Hannover den Forschungs- und Studienschwerpunkt Elektrothermische Prozesstechnik an.

Studiendauer

  • Regelstudienzeit: 6 Semester

Studieninhalt

Das Studium der Elektrotechnik gliedert sich in Grundlagen- und Anwendungsstudium und vermittelt eine breite, wissenschaftlich fundierte Ausbildung, die mit praktischen Aspekten verbunden wird. Das Grundlagenstudium behandelt vor allem mathematische, naturwissenschaftliche und technische Grundlagenfächer. Außerdem umfasst es ein 8-wöchiges Grundpraktikum. Wir empfehlen, das Grundpraktikum vor Studienbeginn zu absolvieren.

Nach dem Grundlagenstudium konzentrieren sich die Studierenden im Anwendungsstudium auf eine der möglichen Studienrichtungen: Automatisierungstechnik, Elektrische Energietechnik, Nachrichtentechnik, Mikroelektronik oder Computer Engineering. Weiterhin wird das Kernfach Regelungstechnik sowie anwendungsorientierte Pflicht- und Wahllehrveranstaltungen der gewählten Studienrichtung, dem Studium Generale, aus Experimentallaboren und Projektarbeiten besucht. Das Anwendungsstudium schließt mit der Bachelorarbeit ab.

Prüfungsordnungen

Dem Studium liegen bestimmte Ordnungen und Richtlinien zu Grunde.
Dabei geht es im Wesentlichen darum, den inhaltlichen Aufbau des Studiums und die für den Studienabschluss zu erbringenden Leistungen festzulegen, z. B. werden dort die Pflicht-/ Wahl-Fächer geregelt und Informationen über Prüfungsmodalitäten bereitgestellt.

Für das Fach Elektrotechnik als Teilbereich eines anderen Studiengangs finden Sie die Prüfungsordnungen in den Online-Informationen zu dem entsprechenden Studiengang.

Praktikum

Zum Studium gehört ein Grundpraktikum von insgesamt 8 Wochen. Während dieser Zeit gewinnen Studierende Einblicke in Fertigungsverfahren, Betriebsabläufe und Organisation von Industrieunternehmen.

Es wird dringend empfohlen, das Grundpraktikum vor dem Studium zu absolvieren. Dies ist zwar nicht Zulassungsvoraussetzung, das Praktikum muss jedoch spätestens während der ersten drei Fachsemester des Bachelorstudiums absolviert werden.

Auslandsaufenthalt

Empfohlen, jedoch nicht verpflichtend. Zum Beispiel kann das Praktikum auch im Ausland absolviert werden.