Logo Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche

Mobile Sitemap

Zielgruppen mobil

 

Inhalt und Aufbau des Studiums

Studienprofil

Das Masterstudium schließt sich an den Bachelorstudiengang Technical Education oder einen vergleichbaren abgeschlossenen Bachelorstudiengang an. Die Ausbildungsstruktur orientiert sich an den Bachelor- und Masterstrukturen, die als Teil des Bologna-Prozesses europaweit eingeführt wurden und verbindet diese mit den Anforderungen an die Lehramtsausbildung des Landes Niedersachsen.

Studiendauer

  • Regelstudienzeit: 4 Semester

Studieninhalt

Studiert werden parallel vom 1. bis 4. Semester die berufliche Fachrichtung, das Unterrichtsfach und Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Ziel des Studiengangs ist es, den Studierenden die Kompetenzen zu vermitteln, die sie benötigen, um als Lehrerin oder Lehrer an berufsbildenden Schulen Lehr- und Lernprozesse zu planen, zu organisieren, zu reflektieren und zu bewerten. Die Studienprogramme der beteiligten beruflichen Fachrichtungen, Unterrichtsfächer und der Berufs- und Wirtschaftspädagogik konzentrieren sich auf die Vertiefung der bereits in einem geeigneten Bachelorstudiengang erworbenen fachwissenschaftlichen, fachdidaktischen und berufspädagogische Kenntnisse und Fertigkeiten. In Fachpraktika (insgesamt sechs Wochen) an berufsbildenden Schulen werden in Lehrveranstaltungen erarbeite Lehr-/Lernarrangements für den Unterricht erprobt und analysiert.

Mit der Masterarbeit kann eine Schwerpunktsetzung in fachwissenschaftlicher oder fachdidaktischer Richtung erfolgen, bezogen auf die berufliche Fachrichtung, das Unterrichtsfach oder Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Detaillierte Informationen zu den Studieninhalten sind den fachspezifischen Anlagen der gültigen Prüfungsordnung zu entnehmen.

Prüfungsordnungen

Dem Studium liegen bestimmte Ordnungen und Richtlinien zu Grunde.
Dabei geht es im Wesentlichen darum, den inhaltlichen Aufbau des Studiums und die für den Studienabschluss zu erbringenden Leistungen festzulegen, z. B. werden dort die Pflicht-/ Wahl-Fächer geregelt und Informationen über Prüfungsmodalitäten bereitgestellt.

Praktikum

Während des Masterstudiengangs sind Schulpraktika in der beruflichen Fachrichtung und im Unterrichtsfach im Umfang von insgesamt 6 Wochen zu absolvieren (4 Wochen in der beruflichen Fachrichtung und 2 Wochen im Unterrichtsfach).

Auslandsaufenthalt

Ein Auslandsaufenthalt ist nur für das Studium des Unterrichtsfaches Englisch verpflichtend. Wird das Unterrichtsfach Englisch studiert, ist im Masterstudiengang ein dreimonatiger studienrelevanter Auslandsaufenthalt zu absolvieren, sofern dies nicht bereits im Bachelorstudiengang erfolgt ist.
Ein Aufenthalt an einer ausländischen Hochschule kann zum Beispiel im Rahmen des Erasmusprogramms der EU absolviert werden.