Logo Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche

Mobile Sitemap

Zielgruppen mobil

 

Inhalt und Aufbau des Studiums

Studienprofil

Der Studiengang Life Science an der Leibniz Universität Hannover vermittelt ein übergreifendes Knowhow von biologischen und chemischen Vorgängen. Ein großer Wahlpflichtbereich gibt Studierenden die Möglichkeit, ihr Wissen entsprechend ihren Neigungen eigenverantwortlich in verschiedene Richtungen zu vertiefen. Die Studienangebote im Fach Life Science werden fächerübergreifend von der Naturwissenschaftlichen Fakultät angeboten.

Studiendauer

  • Regelstudienzeit: 6 Semester

Studieninhalt

Im Bachelorstudiengang Life Science werden die Bereiche Bioinformatik, Bioprozesstechnik, Molekularbiologie sowie Biologie und Chemie von Naturstoffen behandelt. Neben der Vermittlung einer fundierten fachlichen Ausbildung in Life Science werden die Studierenden durch besondere inhaltliche und didaktische Maßnahmen berufsqualifizierend ausgebildet. Dazu gehören Teamarbeit, allgemeine wissenschaftliche Grundfächer (Chemie, Biologie, Mathematik, Physik) und die Integration von EDV. Es ist möglich, die Bachelorarbeit in Kooperationen mit der Industrie durchzuführen. Dadurch wird die Nähe zur beruflichen Praxis gefördert.

Prüfungsordnungen

Dem Studium liegen bestimmte Ordnungen und Richtlinien zu Grunde.
Dabei geht es im Wesentlichen darum, den inhaltlichen Aufbau des Studiums und die für den Studienabschluss zu erbringenden Leistungen festzulegen, z. B. werden dort die Pflicht-/ Wahl-Fächer geregelt und Informationen über Prüfungsmodalitäten bereitgestellt.

Praktikum

Ein außeruniversitäres Betriebspraktikum ist nicht erforderlich. Der Studiengang beinhaltet zahlreiche interne Praktika.

Auslandsaufenthalt

Ein Aufenthalt an einer ausländischen Hochschule kann zum Beispiel im Rahmen des Erasmusprogramms der EU absolviert werden.