Logo Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche

Mobile Sitemap

Zielgruppen mobil

 

Kurzdarstellung

Art des Studiums

  • Bachelorstudiengang (Zwei-Fach-Bachelor)

Beschreibung des Faches

Interessieren Sie sich für Spiel und Theater? Sind Körperlichkeit, Sprache, Geste und Haltung für Sie zentrale Ausdrucksformen des Menschen? Gehen Sie von einem ganzheitlichen Lernbegriff aus, und halten Sie ästhetische Bildung für dringend notwendig? Dann könnte das Studium Darstellendes Spiel das Richtige sein.

In einem Verbund der fünf kooperierenden Hochschulen Leibniz Universität Hannover, Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, Stiftung Universität Hildesheim, Hochschule für Bildende Künste Braunschweig und Technische Universität Braunschweig ist das Fach Darstellendes Spiel als Bachelor- sowie weiterführender Masterstudiengang im Angebot. Das Bachelorstudium endet mit einem berufsqualifizierenden Abschluss für den Beruf der Theaterpädagogin oder des Theaterpädagogen. Für eine Tätigkeit als Lehrerin oder Lehrer an Gymnasien für Darstellendes Spiel muss der Masterstudiengang angeschlossen werden. Eine weitere Möglichkeit ist das anschließende Studium in einem Fachmaster oder einem interdisziplinären Master. Darstellendes Spiel ist mittlerweile in zehn Bundesländern als drittes künstlerisches Schulfach neben Musik und Kunst in der Sekundarstufe I und II eingeführt.