Teachers Teaching with Technology (T3-Tagung)

© Zentrale Studienberatung / LUH

Niedersächsische Regionaltagungen: Workshops für Lehrerinnen und Lehrer zum Einsatz moderner Technologien im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht.


DARUM GEHT ES BEI "TEACHER TEACHING WITH TECHNOLOGY"

T3 Deutschland ist ein Projekt der Universität Duisburg-Essen für Lehreraus- und -fortbildung im Austausch und in Kooperation mit anderen europäischen Ländern. Ziel des Projekts ist es, die Möglichkeiten und Chancen des Unterrichts mit neuer Technologie (Internet, Computer-Algebra, Dynamischer Geometrie, Tabellenkalkulation) zu vermitteln.
Im Bereich der graphikfähigen Taschenrechner gibt es bereits vielfältige Unterrichtserfahrungen an Schulen in ganz Deutschland.

Das Projekt richtet sich an

  • Lehrerinnen und Lehrer
  • Hochschuldozentinnen und -dozenten
  • Studentinnen und Studenten
  • Fachleiterinnen und Fachleiter
  • Referendarinnen und Referendare
  • Moderatoren der Bezirksregierungen
  • Mitglieder von Lehrplankommissionen


Unser Programm umfasst

   1. Lehrerfortbildungsworkshops und -tagungen
   2. Ausbildungsveranstaltungen (z.B. Studientage für Referendargruppen mit Fachleiter)
   3. Moderatorenschulungen
   4. Austauschtreffen mit den anderen Zentren
   5. Austausch und Kooperation mit den Länderinstituten für Lehrerweiterbildung
   6. Veröffentlichung von unterrichtsbegleitenden Materialien (z.B. im Internet)

Aktuelle Infos rund ums Studium an der Leibniz Universität Hannover:

Zentrale Studienberatung
Zentrale Studienberatung
Zentrale Studienberatung
Servicehotline / Zentrale Studienberatung
Die Servicehotline hilft Ihnen gerne weiter! Telefonisch, per E-Mail oder persönlich!
Adresse
ServiceCenter
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Servicehotline / Zentrale Studienberatung
Die Servicehotline hilft Ihnen gerne weiter! Telefonisch, per E-Mail oder persönlich!
Adresse
ServiceCenter
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude