Zukunftstag für Mädchen und Jungen an der Leibniz Universität Hannover

© Zentrale Studienberatung / LUH

WAS IST DER ZUKUNFTSTAG?

Beim Zukunftstag haben Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 die Chance, hinter die Kulissen der Leibniz Universität Hannover zu schauen und sich über geschlechtsuntypische Berufe zu informieren.

KURZINFO

Angebote mit Anmeldung an der Leibniz Universität Hannover

Datum
26.03.2020

Turnus
jährlich

Programm und Orte
Die Angebote für 2019 können Sie der unten aufgeführten Liste entnehmen.

Anmeldung
Für alle Kurse ist eine Anmeldung erforderlich.
Die Vergabe der Plätze erfolgt über ein Losverfahren. 
Die Anmeldung ist zurzeit nicht möglich, Sie können sich aber in unseren Weckruf eintragen. Sie werden automatisch benachrichtigt, wenn die Anmeldung freigeschaltet wird. 

ZUKUNFTSTAG PROGRAMM 2019

  • Klassenstufe 5

    1. Schnupperkurs Naturstoffchemie

    Uhrzeit: 09.00 - 15.30 Uhr
    Plätze: 5
    Barrierefrei

    Wir führen gemeinsam verschiedene Experimente durch die im Zusammenhang mit den Arbeiten im Biomolekulares Wirkstoffzentrum (BMWZ) stehen. So werden wir bspw. DNA aus Früchten isolieren, Pflanzenfarbstoffe auftrennen und uns mit dem Mikroskopieren beschäftigen. Dazu begleitend gibt es eine kurze Vorlesung (45 min) zum Thema „Naturstoffe – Eine Quelle für neue Wirkstoffe“.

    2. (Ein)-Blick in die Organische Chemie

    Uhrzeit: 09.00 - 12.30 Uhr
    Plätze: 10
    Barrierefrei

    Neben einer kurzen Einführung haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, kleine Laborexperimente unter Anleitung und Betreuung durchzuführen. Anschließend werden moderne Analysemethoden verwendet.

    3. Den Geheimnissen der Pflanzen auf der Spur

    Uhrzeit: 09.00 - 12.30 Uhr
    Plätze: 12
    Barrierefrei

    Die Welt der Pflanzen steckt voller Geheimnisse, einigen wollen wir im Forschungslabor mithilfe spannender Experimente gemeinsam auf den Grund gehen. Experimente zur Chemilumineszenz (chemisches Leuchten),  Zellbiologie (Mikroskopie) und andere Versuche können von den Schülern unter Anleitung von Doktoranden selbständig durchgeführt werden.

    7. Brücken bauen - aus Papier

    Uhrzeit: 09.00 - 12.00 Uhr
    Plätze: 20
    Barrierefrei

    Damit Häuser und Brücken geplant und berechnet werden können, müssen Versuche an Bauteilen durchgeführt werden. In dieser Veranstaltung wollen wir den Baustoff Papier näher untersuchen und auch hierfür Versuche durchführen. Wir werden einzelne "Bauteile" aus Papier belasten, die Eigenschaften der Bauteile kennen lernen und im Anschluss einen Wettbewerb im Brückenbau veranstalten.

    9. Hydromechanik: Wie viel wiegt eine Holzkugel unter Wasser?

    Uhrzeit: 09.00 - 13.00 Uhr
    Plätze: 5
    Barrierefrei

    Die Teilnehmenden bekommen einen Einblick in die Hydrostatik und Hydrodynamik von Wasser. Wir führen einfache Versuche mit verschiedenen Körpern und mit Wasser und Luft durch. Dazu gehen wir in unser Instituts-eigenes Hydromechanik-Labor.

    10. „Bitte“ reicht nicht. – ein theaterpädagogischer Workshop zum Thema Höflichkeit.

    Uhrzeit: 10.00 - 12.00 Uhr
    Plätze: 15
    Barrierefrei

    Ob in der Eisdiele, beim Einkaufen oder am Tisch – in verschiedenen Situationen des alltäglichen Lebens soll man höflich sein. Wenn wir höflich sind, gewinnen wir die Sympathie anderer Menschen und machen selbst einen sicheren und selbstbewussten Eindruck. Wie funktioniert das? – Das könnt ihr im Workshop schnell und spielerisch lernen.

    15. Egg-Drop Contest (nur für Mädchen)

    Uhrzeit: 09.00 - 12.30 Uhr
    Plätze: 15
    Barrierefrei

    Beim Egg-Drop Contest stellen wir uns der Herausforderung, ein rohes Ei so zu verpacken, dass es einen Fall aus 5 Metern unbeschadet übersteht. Wie müssen wir das Ei verpacken? Wie bremsen wir die Fallgeschwindigkeit? Bei uns erfahrt ihr es!

    17. Tatort Conti-Campus

    Uhrzeit: 09.00 - 13.00 Uhr
    Plätze: 20
    Barrierefrei

    Auf dem Conti-Campus der Juristischen Fakultät wurde eingebrochen. Der Dieb entwendete 10.000 Euro aus dem Tresorraum. Schaffst Du es mithilfe der Befragung von Zeugen den Dieb zu entlarven?

    23. Lerne das Zentrum für Hochschulsport Hannover kennen

    Uhrzeit: 09.00 - 14.00 Uhr
    Plätze: 6
    Nicht barrierefrei (Raumwechsel für einen barrierefreien Zugang möglich.)

    Lerne den Hochschulsport Hannover mit seinem Facettenreichtum kennen. Am Zukunftstag zeigen wir Dir die verschiedenen Arbeitsbereiche und Ausbildungsmöglichkeiten unserer Einrichtung.

    Wir bitten euch, Sportsachen mitzubringen, da ihr auch aktiv den Hochschulsport kennenlernen werdet.

    26. Der Boden lebt – Eine Entdeckungsreise am Campus Herrenhausen

    Uhrzeit: 09.00 - 13.30 Uhr
    Plätze: 15
    Nicht barrierefrei

    Ein Teelöffel Boden kann mehr Organismen beheimaten als Menschen auf der ganzen Erde sind. Wir werden die größten unter Ihnen, wie Regenwürmer, Asseln und Springschwänze, gemeinsam aufspüren und untersuchen. Zusätzlich führen wir in die spannende Welt der Bodenkunde und unseres Labors ein.

    Bitte Gummistiefel und Regensachen mitbringen, es kann dreckige Hände geben.

  • Klassenstufe 6

    1. Schnupperkurs Naturstoffchemie

    Uhrzeit: 09.00 - 15.30 Uhr
    Plätze: 5
    Barrierefrei

    Wir führen gemeinsam verschiedene Experimente durch die im Zusammenhang mit den Arbeiten im Biomolekulares Wirkstoffzentrum (BMWZ) stehen. So werden wir bspw. DNA aus Früchten isolieren, Pflanzenfarbstoffe auftrennen und uns mit dem Mikroskopieren beschäftigen. Dazu begleitend gibt es eine kurze Vorlesung (45 min) zum Thema „Naturstoffe – Eine Quelle für neue Wirkstoffe“.

    2. (Ein)-Blick in die Organische Chemie

    Uhrzeit: 09.00 - 12.30 Uhr
    Plätze: 10
    Barrierefrei

    Neben einer kurzen Einführung haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, kleine Laborexperimente unter Anleitung und Betreuung durchzuführen. Anschließend werden moderne Analysemethoden verwendet.

    3. Den Geheimnissen der Pflanzen auf der Spur

    Uhrzeit: 09.00 - 12.30 Uhr
    Plätze: 12
    Barrierefrei

    Die Welt der Pflanzen steckt voller Geheimnisse, einigen wollen wir im Forschungslabor mithilfe spannender Experimente gemeinsam auf den Grund gehen. Experimente zur Chemilumineszenz (chemisches Leuchten),  Zellbiologie (Mikroskopie) und andere Versuche können von den Schülern unter Anleitung von Doktoranden selbständig durchgeführt werden.

    7. Brücken bauen - aus Papier

    Uhrzeit: 09.00 - 12.00 Uhr
    Plätze: 20
    Barrierefrei

    Damit Häuser und Brücken geplant und berechnet werden können, müssen Versuche an Bauteilen durchgeführt werden. In dieser Veranstaltung wollen wir den Baustoff Papier näher untersuchen und auch hierfür Versuche durchführen. Wir werden einzelne "Bauteile" aus Papier belasten, die Eigenschaften der Bauteile kennen lernen und im Anschluss einen Wettbewerb im Brückenbau veranstalten.

    8. Lebensmittel – die Chemie zum Essen

    Uhrzeit: 09.00 - 14.00 Uhr
    Plätze: 4
    Barrierefrei

    Experimente zum Mitmachen: Farbstoffe, Aromastoffe, Zucker und die berühmten Gene.

    Bitte trage an diesen Tag eine lange Hose und geschlossene, rutschfeste Schuhe.

    9. Hydromechanik: Wie viel wiegt eine Holzkugel unter Wasser?

    Uhrzeit: 09.00 - 13.00 Uhr
    Plätze: 5
    Barrierefrei

    Die Teilnehmenden bekommen einen Einblick in die Hydrostatik und Hydrodynamik von Wasser. Wir führen einfache Versuche mit verschiedenen Körpern und mit Wasser und Luft durch. Dazu gehen wir in unser Instituts-eigenes Hydromechanik-Labor.

    10. „Bitte“ reicht nicht. – ein theaterpädagogischer Workshop zum Thema Höflichkeit.

    Uhrzeit: 10.00 - 12.00 Uhr
    Plätze: 15
    Barrierefrei

    Ob in der Eisdiele, beim Einkaufen oder am Tisch – in verschiedenen Situationen des alltäglichen Lebens soll man höflich sein. Wenn wir höflich sind, gewinnen wir die Sympathie anderer Menschen und machen selbst einen sicheren und selbstbewussten Eindruck. Wie funktioniert das? – Das könnt ihr im Workshop schnell und spielerisch lernen.

    15. Egg-Drop Contest (nur für Mädchen)

    Uhrzeit: 09.00 - 12.30 Uhr
    Plätze: 15
    Barrierefrei

    Beim Egg-Drop Contest stellen wir uns der Herausforderung, ein rohes Ei so zu verpacken, dass es einen Fall aus 5 Metern unbeschadet übersteht. Wie müssen wir das Ei verpacken? Wie bremsen wir die Fallgeschwindigkeit? Bei uns erfahrt ihr es!

    17. Tatort Conti-Campus

    Uhrzeit: 09.00 - 13.00 Uhr
    Plätze: 20
    Barrierefrei

    Auf dem Conti-Campus der Juristischen Fakultät wurde eingebrochen. Der Dieb entwendete 10.000 Euro aus dem Tresorraum. Schaffst Du es mithilfe der Befragung von Zeugen den Dieb zu entlarven?

    23. Lerne das Zentrum für Hochschulsport Hannover kennen

    Uhrzeit: 09.00 - 14.00 Uhr
    Plätze: 6
    Nicht barrierefrei (Raumwechsel für einen barrierefreien Zugang möglich.)

    Lerne den Hochschulsport Hannover mit seinem Facettenreichtum kennen. Am Zukunftstag zeigen wir Dir die verschiedenen Arbeitsbereiche und Ausbildungsmöglichkeiten unserer Einrichtung.

    Wir bitten euch, Sportsachen mitzubringen, da ihr auch aktiv den Hochschulsport kennenlernen werdet.

    26. Der Boden lebt – Eine Entdeckungsreise am Campus Herrenhausen

    Uhrzeit: 09.00 - 13.30 Uhr
    Plätze: 15
    Nicht barrierefrei

    Ein Teelöffel Boden kann mehr Organismen beheimaten als Menschen auf der ganzen Erde sind. Wir werden die größten unter Ihnen, wie Regenwürmer, Asseln und Springschwänze, gemeinsam aufspüren und untersuchen. Zusätzlich führen wir in die spannende Welt der Bodenkunde und unseres Labors ein.

    Bitte Gummistiefel und Regensachen mitbringen, es kann dreckige Hände geben.

  • Klassenstufe 7

    1. Schnupperkurs Naturstoffchemie

    Uhrzeit: 09.00 - 15.30 Uhr
    Plätze: 5
    Barrierefrei

    Wir führen gemeinsam verschiedene Experimente durch die im Zusammenhang mit den Arbeiten im Biomolekulares Wirkstoffzentrum (BMWZ) stehen. So werden wir bspw. DNA aus Früchten isolieren, Pflanzenfarbstoffe auftrennen und uns mit dem Mikroskopieren beschäftigen. Dazu begleitend gibt es eine kurze Vorlesung (45 min) zum Thema „Naturstoffe – Eine Quelle für neue Wirkstoffe“.

    2. (Ein)-Blick in die Organische Chemie

    Uhrzeit: 09.00 - 12.30 Uhr
    Plätze: 10
    Barrierefrei

    Neben einer kurzen Einführung haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, kleine Laborexperimente unter Anleitung und Betreuung durchzuführen. Anschließend werden moderne Analysemethoden verwendet.

    3. Den Geheimnissen der Pflanzen auf der Spur

    Uhrzeit: 09.00 - 12.30 Uhr
    Plätze: 12
    Barrierefrei

    Die Welt der Pflanzen steckt voller Geheimnisse, einigen wollen wir im Forschungslabor mithilfe spannender Experimente gemeinsam auf den Grund gehen. Experimente zur Chemilumineszenz (chemisches Leuchten),  Zellbiologie (Mikroskopie) und andere Versuche können von den Schülern unter Anleitung von Doktoranden selbständig durchgeführt werden.

    7. Brücken bauen - aus Papier

    Uhrzeit: 09.00 - 12.00 Uhr
    Plätze: 20
    Barrierefrei

    Damit Häuser und Brücken geplant und berechnet werden können, müssen Versuche an Bauteilen durchgeführt werden. In dieser Veranstaltung wollen wir den Baustoff Papier näher untersuchen und auch hierfür Versuche durchführen. Wir werden einzelne "Bauteile" aus Papier belasten, die Eigenschaften der Bauteile kennen lernen und im Anschluss einen Wettbewerb im Brückenbau veranstalten.

    8. Lebensmittel – die Chemie zum Essen

    Uhrzeit: 09.00 - 14.00 Uhr
    Plätze: 4
    Barrierefrei

    Experimente zum Mitmachen: Farbstoffe, Aromastoffe, Zucker und die berühmten Gene.

    Bitte trage an diesen Tag eine lange Hose und geschlossene, rutschfeste Schuhe.

    9. Hydromechanik: Wie viel wiegt eine Holzkugel unter Wasser?

    Uhrzeit: 09.00 - 13.00 Uhr
    Plätze: 5
    Barrierefrei

    Die Teilnehmenden bekommen einen Einblick in die Hydrostatik und Hydrodynamik von Wasser. Wir führen einfache Versuche mit verschiedenen Körpern und mit Wasser und Luft durch. Dazu gehen wir in unser Instituts-eigenes Hydromechanik-Labor.

    12. Roboterfabrik

    Uhrzeit: 10.00 - 15.00 Uhr
    Plätze: 12
    Barrierefrei

    Vorstellung neuester Robotertechnologie bei der die Schüler den Umgang Robotern in kleineren Projekten erlernen und sie auch selbstständig „programmieren“ dürfen. Mehr Infos unter: www.roboterfabrik.uni-hannover.de

    13. Grün aber Hallo – Pflanzenbiochemie im Fokus

    Uhrzeit: 09.00 - 12.30 Uhr
    Plätze: 6
    Barrierefrei

    Pflanzen sind sehr komplizierte Lebewesen und die Grundlage unserer Nahrung! Wir schauen uns in biochemischen Laborexperimenten Pflanzen einmal genauer bis auf die Ebene der Moleküle an. Warum schmecken uns viele Pflanzen? Welche Moleküle sind wichtig für den Geschmack (die Qualität) und wie können wir diese im Labor analysieren? Extrahieren, Zentrifugieren, Filtrieren, Moleküle analysieren – ein biochemischer Labortag zum Schnuppern und Verkosten.

    14. Auf den Spuren von John Snow - Die Choleraepidemie in London 1854

    Uhrzeit: 09.00 - 12.00 Uhr
    Plätze: 10
    Barrierefrei

    Im September 1854 brach in London die Cholera aus, das Wissen über die Krankheit und ihre Übertragungswege war damals begrenzt. Der Arzt John Snow untersuchte die Epidemie mit geographischen Analysemethoden und fand die Ursache. Wir werden uns mit modernen Geographischen Informationssystemen (GIS) auf den gleichen Weg wie John Snow vor über 150 Jahren machen. Unsere Untersuchungen werden wir auf digitalen Karten sichtbar machen und dabei Analysemethoden kennenlernen mit denen Geographinnen und Geographen heute arbeiten.

    15. Egg-Drop Contest (nur für Mädchen)

    Uhrzeit: 09.00 - 12.30 Uhr
    Plätze: 15
    Barrierefrei

    Beim Egg-Drop Contest stellen wir uns der Herausforderung, ein rohes Ei so zu verpacken, dass es einen Fall aus 5 Metern unbeschadet übersteht. Wie müssen wir das Ei verpacken? Wie bremsen wir die Fallgeschwindigkeit? Bei uns erfahrt ihr es!

    17. Tatort Conti-Campus

    Uhrzeit: 09.00 - 13.00 Uhr
    Plätze: 20
    Barrierefrei

    Auf dem Conti-Campus der Juristischen Fakultät wurde eingebrochen. Der Dieb entwendete 10.000 Euro aus dem Tresorraum. Schaffst Du es mithilfe der Befragung von Zeugen den Dieb zu entlarven?

    21. 3-D-Druck

    Uhrzeit: 08.30 - 14.00 Uhr
    Plätze: 2
    Barrierefrei

    Arbeiten mit tierischen Zellen und 3-D-Druckern begleitet von chemischen Analysen.

    23. Lerne das Zentrum für Hochschulsport Hannover kennen

    Uhrzeit: 09.00 - 14.00 Uhr
    Plätze: 6
    Nicht barrierefrei (Raumwechsel für einen barrierefreien Zugang möglich.)

    Lerne den Hochschulsport Hannover mit seinem Facettenreichtum kennen. Am Zukunftstag zeigen wir Dir die verschiedenen Arbeitsbereiche und Ausbildungsmöglichkeiten unserer Einrichtung.

    Wir bitten euch, Sportsachen mitzubringen, da ihr auch aktiv den Hochschulsport kennenlernen werdet.

    24. 3D-Druck – Die Fertigung des Unmöglichen

    Uhrzeit: 13.00 - 16.00 Uhr
    Plätze: 15
    Eingeschränkt barrierefrei (bitte vorher Bescheid geben)

    Wir verwenden 3D-Druck, um Bauteile herzustellen, die mit anderen Verfahren nicht herstellbar sind. Dafür schauen wir uns die CAD-Modelle der Bauteile an, vergleichen verschiedene Druckverfahren und fertigen ausgewählte Bauteile.

    25. Autokino – Fahrzeugscheinwerfer mit Beamern

    Uhrzeit: 17.00 - 20.00 Uhr
    Plätze: 12
    Eingeschränkt barrierefrei (bitte vorher Bescheid geben)

    Wir zeigen Euch aktuelle Entwicklungen bei Autoscheinwerfern live an unserem Versuchsfahrzeug. Hier setzen wir Technologien aus Videobeamern ein und können damit nicht nur tolles Licht machen, sondern auch einen Zebrastreifen oder Navigationshinweise direkt auf die Straße schreiben. Um das zu zeigen, werden wir bei Dunkelheit mit dem Fahrzeug in der Nähe der Uni unterwegs sein.

  • Klassenstufe 8

    2. (Ein)-Blick in die Organische Chemie

    Uhrzeit: 09.00 - 12.30 Uhr
    Plätze: 10
    Barrierefrei

    Neben einer kurzen Einführung haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, kleine Laborexperimente unter Anleitung und Betreuung durchzuführen. Anschließend werden moderne Analysemethoden verwendet.

    5. Gravitationswellen, Licht und mehr (nur für Mädchen)

    Uhrzeit: 09.30 - 12.45 Uhr
    Plätze: 20
    Barrierefrei

    Ihr seid neugierig und wolltet schon immer wissen, warum die Dinge so sind wie sie sind? Schwarze Löcher, Gravitationswellen und Laserstrahlung lassen eure Herzen höher schlagen? Dann könnte ein Studium der Physik das Richtige für euch sein! Bei uns erfahrt ihr, wie man Physiker*in wird und was man dann den ganzen Tag so machen kann.

    Die Veranstaltung hat 20 Plätze für Mädchen und 10 Plätze für Jungen. Die Anmeldung für Jungen ist separat verfügbar. Weitere Informationen unter http://www.aei.mpg.de/zukunftstaghannover2019

    6. Gravitationswellen, Licht und mehr (nur für Jungen)

    Uhrzeit: 09.30 - 12.45 Uhr
    Plätze: 10
    Barrierefrei

    Ihr seid neugierig und wolltet schon immer wissen, warum die Dinge so sind wie sie sind? Schwarze Löcher, Gravitationswellen und Laserstrahlung lassen eure Herzen höher schlagen? Dann könnte ein Studium der Physik das Richtige für euch sein! Bei uns erfahrt ihr, wie man Physiker*in wird und was man dann den ganzen Tag so machen kann.

    Die Veranstaltung hat 20 Plätze für Mädchen und 10 Plätze für Jungen. Die Anmeldung für Jungen ist separat verfügbar. Weitere Informationen unter http://www.aei.mpg.de/zukunftstaghannover2019

    7. Brücken bauen - aus Papier

    Uhrzeit: 09.00 - 12.00 Uhr
    Plätze: 20
    Barrierefrei

    Damit Häuser und Brücken geplant und berechnet werden können, müssen Versuche an Bauteilen durchgeführt werden. In dieser Veranstaltung wollen wir den Baustoff Papier näher untersuchen und auch hierfür Versuche durchführen. Wir werden einzelne "Bauteile" aus Papier belasten, die Eigenschaften der Bauteile kennen lernen und im Anschluss einen Wettbewerb im Brückenbau veranstalten.

    11. Musik aus Einsen und Nullen

    Uhrzeit: 09.00 - 12.30 Uhr
    Plätze: 18
    Barrierefrei

    Wie kommen Geräusche und Musik eigentlich in den Computer? Wie kann Schall digital verarbeitet werden, und welche Einsatzgebiete gibt es dafür? Diesen und weiteren Fragestellungen der Mikroelektronik wird in Demonstrationen und eigenen Experimenten auf den Grund gegangen.

    12. Roboterfabrik

    Uhrzeit: 10.00 - 15.00 Uhr
    Plätze: 12
    Barrierefrei

    Vorstellung neuester Robotertechnologie bei der die Schüler den Umgang Robotern in kleineren Projekten erlernen und sie auch selbstständig „programmieren“ dürfen. Mehr Infos unter: www.roboterfabrik.uni-hannover.de

    13. Grün aber Hallo – Pflanzenbiochemie im Fokus

    Uhrzeit: 09.00 - 12.30 Uhr
    Plätze: 6
    Barrierefrei

    Pflanzen sind sehr komplizierte Lebewesen und die Grundlage unserer Nahrung! Wir schauen uns in biochemischen Laborexperimenten Pflanzen einmal genauer bis auf die Ebene der Moleküle an. Warum schmecken uns viele Pflanzen? Welche Moleküle sind wichtig für den Geschmack (die Qualität) und wie können wir diese im Labor analysieren? Extrahieren, Zentrifugieren, Filtrieren, Moleküle analysieren – ein biochemischer Labortag zum Schnuppern und Verkosten.

    14. Auf den Spuren von John Snow - Die Choleraepidemie in London 1854

    Uhrzeit: 09.00 - 12.00 Uhr
    Plätze: 10
    Barrierefrei

    Im September 1854 brach in London die Cholera aus, das Wissen über die Krankheit und ihre Übertragungswege war damals begrenzt. Der Arzt John Snow untersuchte die Epidemie mit geographischen Analysemethoden und fand die Ursache. Wir werden uns mit modernen Geographischen Informationssystemen (GIS) auf den gleichen Weg wie John Snow vor über 150 Jahren machen. Unsere Untersuchungen werden wir auf digitalen Karten sichtbar machen und dabei Analysemethoden kennenlernen mit denen Geographinnen und Geographen heute arbeiten.

    16. Geodäsie … mit Maßband an den Globus?

    Uhrzeit: 09.00 - 13.00 Uhr
    Plätze: 16
    Nicht barrierefrei

    Wie messe ich genauer – mit Maßband oder GPS? Und was, bitte, ist ein Tachymeter? Schülerinnen und Schüler probieren verschiedene Messmethoden der Geodäsie aus und erhalten einen Eindruck davon, wie Landkarten, die Navigation von Autos oder Warnungen vor Erdrutschen mit Hilfe unterschiedlicher Vermessungstechniken realisiert werden.

    Bitte warme und wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk für draußen mitbringen (ca. eine Stunde Messen). Falls es durchgehend regnen sollte werden wir das Programm anpassen und nach drinnen verlegen.

    21. 3-D-Druck

    Uhrzeit: 08.30 - 14.00 Uhr
    Plätze: 2
    Barrierefrei

    Arbeiten mit tierischen Zellen und 3-D-Druckern begleitet von chemischen Analysen.

    23. Lerne das Zentrum für Hochschulsport Hannover kennen

    Uhrzeit: 09.00 - 14.00 Uhr
    Plätze: 6
    Nicht barrierefrei (Raumwechsel für einen barrierefreien Zugang möglich.)

    Lerne den Hochschulsport Hannover mit seinem Facettenreichtum kennen. Am Zukunftstag zeigen wir Dir die verschiedenen Arbeitsbereiche und Ausbildungsmöglichkeiten unserer Einrichtung.

    Wir bitten euch, Sportsachen mitzubringen, da ihr auch aktiv den Hochschulsport kennenlernen werdet.

    24. 3D-Druck – Die Fertigung des Unmöglichen

    Uhrzeit: 13.00 - 16.00 Uhr
    Plätze: 15
    Eingeschränkt barrierefrei (bitte vorher Bescheid geben)

    Wir verwenden 3D-Druck, um Bauteile herzustellen, die mit anderen Verfahren nicht herstellbar sind. Dafür schauen wir uns die CAD-Modelle der Bauteile an, vergleichen verschiedene Druckverfahren und fertigen ausgewählte Bauteile.

    25. Autokino – Fahrzeugscheinwerfer mit Beamern

    Uhrzeit: 17.00 - 20.00 Uhr
    Plätze: 12
    Eingeschränkt barrierefrei (bitte vorher Bescheid geben)

    Wir zeigen Euch aktuelle Entwicklungen bei Autoscheinwerfern live an unserem Versuchsfahrzeug. Hier setzen wir Technologien aus Videobeamern ein und können damit nicht nur tolles Licht machen, sondern auch einen Zebrastreifen oder Navigationshinweise direkt auf die Straße schreiben. Um das zu zeigen, werden wir bei Dunkelheit mit dem Fahrzeug in der Nähe der Uni unterwegs sein.

    27. Moderne Pflanzenzüchtung: DNA-Isolation und In-vitro Vermehrung

    Uhrzeit: 10:00 - 14:00 Uhr
    Plätze: 8
    Barrierefrei

    Isolation der Erbsubstanz (DNA) mit einfachen Methoden aus Früchten und Vermehrung von Rosen unter sterilen Bedingungen auf künstlichen Wachstumsmedien.

  • Klassenstufe 9

    2. (Ein)-Blick in die Organische Chemie

    Uhrzeit: 09.00 - 12.30 Uhr
    Plätze: 10
    Barrierefrei

    Neben einer kurzen Einführung haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, kleine Laborexperimente unter Anleitung und Betreuung durchzuführen. Anschließend werden moderne Analysemethoden verwendet.

    4. Umwelt gestalten – Wie geht das?

    Uhrzeit: 08.30 - 11.30 Uhr
    Plätze: 20
    Barrierefrei

    Du möchtest Deine Umwelt gestalten? Dann solltest Du an der Präsentation der studentischen Projekte des Bachelorstudiengangs Landschaftsarchitektur teilnehmen. Im Rahmen dieses Angebotes erhältst Du einen Einblick in das Aufgabenfeld von Planerinnen und Planern und darfst gerne gemeinsam mit den Studierenden diskutieren.

    5. Gravitationswellen, Licht und mehr (nur für Mädchen)

    Uhrzeit: 09.30 - 12.45 Uhr
    Plätze: 20
    Barrierefrei

    Ihr seid neugierig und wolltet schon immer wissen, warum die Dinge so sind wie sie sind? Schwarze Löcher, Gravitationswellen und Laserstrahlung lassen eure Herzen höher schlagen? Dann könnte ein Studium der Physik das Richtige für euch sein! Bei uns erfahrt ihr, wie man Physiker*in wird und was man dann den ganzen Tag so machen kann.

    Die Veranstaltung hat 20 Plätze für Mädchen und 10 Plätze für Jungen. Die Anmeldung für Jungen ist separat verfügbar. Weitere Informationen unter http://www.aei.mpg.de/zukunftstaghannover2019

    6. Gravitationswellen, Licht und mehr (nur für Jungen)

    Uhrzeit: 09.30 - 12.45 Uhr
    Plätze: 10
    Barrierefrei

    Ihr seid neugierig und wolltet schon immer wissen, warum die Dinge so sind wie sie sind? Schwarze Löcher, Gravitationswellen und Laserstrahlung lassen eure Herzen höher schlagen? Dann könnte ein Studium der Physik das Richtige für euch sein! Bei uns erfahrt ihr, wie man Physiker*in wird und was man dann den ganzen Tag so machen kann.

    Die Veranstaltung hat 20 Plätze für Mädchen und 10 Plätze für Jungen. Die Anmeldung für Jungen ist separat verfügbar. Weitere Informationen unter http://www.aei.mpg.de/zukunftstaghannover2019

    7. Brücken bauen - aus Papier

    Uhrzeit: 09.00 - 12.00 Uhr
    Plätze: 20
    Barrierefrei

    Damit Häuser und Brücken geplant und berechnet werden können, müssen Versuche an Bauteilen durchgeführt werden. In dieser Veranstaltung wollen wir den Baustoff Papier näher untersuchen und auch hierfür Versuche durchführen. Wir werden einzelne "Bauteile" aus Papier belasten, die Eigenschaften der Bauteile kennen lernen und im Anschluss einen Wettbewerb im Brückenbau veranstalten.

    11. Musik aus Einsen und Nullen

    Uhrzeit: 09.00 - 12.30 Uhr
    Plätze: 18
    Barrierefrei

    Wie kommen Geräusche und Musik eigentlich in den Computer? Wie kann Schall digital verarbeitet werden, und welche Einsatzgebiete gibt es dafür? Diesen und weiteren Fragestellungen der Mikroelektronik wird in Demonstrationen und eigenen Experimenten auf den Grund gegangen.

    12. Roboterfabrik

    Uhrzeit: 10.00 - 15.00 Uhr
    Plätze: 12
    Barrierefrei

    Vorstellung neuester Robotertechnologie bei der die Schüler den Umgang Robotern in kleineren Projekten erlernen und sie auch selbstständig „programmieren“ dürfen. Mehr Infos unter: www.roboterfabrik.uni-hannover.de

    13. Grün aber Hallo – Pflanzenbiochemie im Fokus

    Uhrzeit: 09.00 - 12.30 Uhr
    Plätze: 6
    Barrierefrei

    Pflanzen sind sehr komplizierte Lebewesen und die Grundlage unserer Nahrung! Wir schauen uns in biochemischen Laborexperimenten Pflanzen einmal genauer bis auf die Ebene der Moleküle an. Warum schmecken uns viele Pflanzen? Welche Moleküle sind wichtig für den Geschmack (die Qualität) und wie können wir diese im Labor analysieren? Extrahieren, Zentrifugieren, Filtrieren, Moleküle analysieren – ein biochemischer Labortag zum Schnuppern und Verkosten.

    14. Auf den Spuren von John Snow - Die Choleraepidemie in London 1854

    Uhrzeit: 09.00 - 12.00 Uhr
    Plätze: 10
    Barrierefrei

    Im September 1854 brach in London die Cholera aus, das Wissen über die Krankheit und ihre Übertragungswege war damals begrenzt. Der Arzt John Snow untersuchte die Epidemie mit geographischen Analysemethoden und fand die Ursache. Wir werden uns mit modernen Geographischen Informationssystemen (GIS) auf den gleichen Weg wie John Snow vor über 150 Jahren machen. Unsere Untersuchungen werden wir auf digitalen Karten sichtbar machen und dabei Analysemethoden kennenlernen mit denen Geographinnen und Geographen heute arbeiten.

    16. Geodäsie … mit Maßband an den Globus?

    Uhrzeit: 09.00 - 13.00 Uhr
    Plätze: 16
    Nicht barrierefrei

    Wie messe ich genauer – mit Maßband oder GPS? Und was, bitte, ist ein Tachymeter? Schülerinnen und Schüler probieren verschiedene Messmethoden der Geodäsie aus und erhalten einen Eindruck davon, wie Landkarten, die Navigation von Autos oder Warnungen vor Erdrutschen mit Hilfe unterschiedlicher Vermessungstechniken realisiert werden.

    Bitte warme und wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk für draußen mitbringen (ca. eine Stunde Messen). Falls es durchgehend regnen sollte werden wir das Programm anpassen und nach drinnen verlegen.

    18. Schlaufen, die nicht halten

    Uhrzeit: 09.00 - 12.00 Uhr
    Plätze: 30
    Barrierefrei

    Wir werden gemeinsam Schlaufen entwickeln, die vollkommen ungeeignet sind, um Dinge zu befestigen. Dadurch erhalten wir einen Einblick in eine wichtige mathematische Disziplin, die Topologie. Es gibt keinerlei Voraussetzungen, jede und jeder ist willkommen!

    19. Einblick in den Arbeitsalltag von Landwirtschaftlich Technischen Assistenten und Biologielaboranten (nur für Jungen)

    Uhrzeit: 09.00 - 13.00 Uhr
    Plätze: 5
    Eingeschränkt barrierefrei

    Gewinne einen Einblick in den Arbeitsalltag eines Landwirtschaftlich Technischen Assistenten bzw. eines Biologielaboranten.

    Bei der Gruppenzuteilung kann für Einzelne für eine Barrierefreiheit gesorgt werden.

    20. Einblick in den Arbeitsalltag von Gärtnerinnen (nur für Mädchen)

    Uhrzeit: 09.00 - 13.00 Uhr
    Plätze: 5
    Eingeschränkt barrierefrei

    Gewinne einen Einblick in den Arbeitsalltag einer Gärtnerin.

    Bei der Gruppenzuteilung kann für Einzelne für eine Barrierefreiheit gesorgt werden.

    21. 3-D-Druck

    Uhrzeit: 08.30 - 14.00 Uhr
    Plätze: 2
    Barrierefrei

    Arbeiten mit tierischen Zellen und 3-D-Druckern begleitet von chemischen Analysen.

    23. Lerne das Zentrum für Hochschulsport Hannover kennen

    Uhrzeit: 09.00 - 14.00 Uhr
    Plätze: 6
    Nicht barrierefrei (Raumwechsel für einen barrierefreien Zugang möglich.)

    Lerne den Hochschulsport Hannover mit seinem Facettenreichtum kennen. Am Zukunftstag zeigen wir Dir die verschiedenen Arbeitsbereiche und Ausbildungsmöglichkeiten unserer Einrichtung.

    Wir bitten euch, Sportsachen mitzubringen, da ihr auch aktiv den Hochschulsport kennenlernen werdet.

    24. 3D-Druck – Die Fertigung des Unmöglichen

    Uhrzeit: 13.00 - 16.00 Uhr
    Plätze: 15
    Eingeschränkt barrierefrei (bitte vorher Bescheid geben)

    Wir verwenden 3D-Druck, um Bauteile herzustellen, die mit anderen Verfahren nicht herstellbar sind. Dafür schauen wir uns die CAD-Modelle der Bauteile an, vergleichen verschiedene Druckverfahren und fertigen ausgewählte Bauteile.

    25. Autokino – Fahrzeugscheinwerfer mit Beamern

    Uhrzeit: 17.00 - 20.00 Uhr
    Plätze: 12
    Eingeschränkt barrierefrei (bitte vorher Bescheid geben)

    Wir zeigen Euch aktuelle Entwicklungen bei Autoscheinwerfern live an unserem Versuchsfahrzeug. Hier setzen wir Technologien aus Videobeamern ein und können damit nicht nur tolles Licht machen, sondern auch einen Zebrastreifen oder Navigationshinweise direkt auf die Straße schreiben. Um das zu zeigen, werden wir bei Dunkelheit mit dem Fahrzeug in der Nähe der Uni unterwegs sein.

    27. Moderne Pflanzenzüchtung: DNA-Isolation und In-vitro Vermehrung

    Uhrzeit: 10:00 - 14:00 Uhr
    Plätze: 8
    Barrierefrei

    Isolation der Erbsubstanz (DNA) mit einfachen Methoden aus Früchten und Vermehrung von Rosen unter sterilen Bedingungen auf künstlichen Wachstumsmedien.

  • Klassenstufe 10

    2. (Ein)-Blick in die Organische Chemie

    Uhrzeit: 09.00 - 12.30 Uhr
    Plätze: 10
    Barrierefrei

    Neben einer kurzen Einführung haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, kleine Laborexperimente unter Anleitung und Betreuung durchzuführen. Anschließend werden moderne Analysemethoden verwendet.

    4. Umwelt gestalten – Wie geht das?

    Uhrzeit: 08.30 - 11.30 Uhr
    Plätze: 20
    Barrierefrei

    Du möchtest Deine Umwelt gestalten? Dann solltest Du an der Präsentation der studentischen Projekte des Bachelorstudiengangs Landschaftsarchitektur teilnehmen. Im Rahmen dieses Angebotes erhältst Du einen Einblick in das Aufgabenfeld von Planerinnen und Planern und darfst gerne gemeinsam mit den Studierenden diskutieren.

    5. Gravitationswellen, Licht und mehr (nur für Mädchen)

    Uhrzeit: 09.30 - 12.45 Uhr
    Plätze: 20
    Barrierefrei

    Ihr seid neugierig und wolltet schon immer wissen, warum die Dinge so sind wie sie sind? Schwarze Löcher, Gravitationswellen und Laserstrahlung lassen eure Herzen höher schlagen? Dann könnte ein Studium der Physik das Richtige für euch sein! Bei uns erfahrt ihr, wie man Physiker*in wird und was man dann den ganzen Tag so machen kann.

    Die Veranstaltung hat 20 Plätze für Mädchen und 10 Plätze für Jungen. Die Anmeldung für Jungen ist separat verfügbar. Weitere Informationen unter http://www.aei.mpg.de/zukunftstaghannover2019

    6. Gravitationswellen, Licht und mehr (nur für Jungen)

    Uhrzeit: 09.30 - 12.45 Uhr
    Plätze: 10
    Barrierefrei

    Ihr seid neugierig und wolltet schon immer wissen, warum die Dinge so sind wie sie sind? Schwarze Löcher, Gravitationswellen und Laserstrahlung lassen eure Herzen höher schlagen? Dann könnte ein Studium der Physik das Richtige für euch sein! Bei uns erfahrt ihr, wie man Physiker*in wird und was man dann den ganzen Tag so machen kann.

    Die Veranstaltung hat 20 Plätze für Mädchen und 10 Plätze für Jungen. Die Anmeldung für Jungen ist separat verfügbar. Weitere Informationen unter http://www.aei.mpg.de/zukunftstaghannover2019

    7. Brücken bauen - aus Papier

    Uhrzeit: 09.00 - 12.00 Uhr
    Plätze: 20
    Barrierefrei

    Damit Häuser und Brücken geplant und berechnet werden können, müssen Versuche an Bauteilen durchgeführt werden. In dieser Veranstaltung wollen wir den Baustoff Papier näher untersuchen und auch hierfür Versuche durchführen. Wir werden einzelne "Bauteile" aus Papier belasten, die Eigenschaften der Bauteile kennen lernen und im Anschluss einen Wettbewerb im Brückenbau veranstalten.

    11. Musik aus Einsen und Nullen

    Uhrzeit: 09.00 - 12.30 Uhr
    Plätze: 18
    Barrierefrei

    Wie kommen Geräusche und Musik eigentlich in den Computer? Wie kann Schall digital verarbeitet werden, und welche Einsatzgebiete gibt es dafür? Diesen und weiteren Fragestellungen der Mikroelektronik wird in Demonstrationen und eigenen Experimenten auf den Grund gegangen.

    12. Roboterfabrik

    Uhrzeit: 10.00 - 15.00 Uhr
    Plätze: 12
    Barrierefrei

    Vorstellung neuester Robotertechnologie bei der die Schüler den Umgang Robotern in kleineren Projekten erlernen und sie auch selbstständig „programmieren“ dürfen. Mehr Infos unter: www.roboterfabrik.uni-hannover.de

    16. Geodäsie … mit Maßband an den Globus?

    Uhrzeit: 09.00 - 13.00 Uhr
    Plätze: 16
    Nicht barrierefrei

    Wie messe ich genauer – mit Maßband oder GPS? Und was, bitte, ist ein Tachymeter? Schülerinnen und Schüler probieren verschiedene Messmethoden der Geodäsie aus und erhalten einen Eindruck davon, wie Landkarten, die Navigation von Autos oder Warnungen vor Erdrutschen mit Hilfe unterschiedlicher Vermessungstechniken realisiert werden.

    Bitte warme und wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk für draußen mitbringen (ca. eine Stunde Messen). Falls es durchgehend regnen sollte werden wir das Programm anpassen und nach drinnen verlegen.

    18. Schlaufen, die nicht halten

    Uhrzeit: 09.00 - 12.00 Uhr
    Plätze: 30
    Barrierefrei

    Wir werden gemeinsam Schlaufen entwickeln, die vollkommen ungeeignet sind, um Dinge zu befestigen. Dadurch erhalten wir einen Einblick in eine wichtige mathematische Disziplin, die Topologie. Es gibt keinerlei Voraussetzungen, jede und jeder ist willkommen!

    19. Einblick in den Arbeitsalltag von Landwirtschaftlich Technischen Assistenten und Biologielaboranten (nur für Jungen)

    Uhrzeit: 09.00 - 13.00 Uhr
    Plätze: 5
    Eingeschränkt barrierefrei

    Gewinne einen Einblick in den Arbeitsalltag eines Landwirtschaftlich Technischen Assistenten bzw. eines Biologielaboranten.

    Bei der Gruppenzuteilung kann für Einzelne für eine Barrierefreiheit gesorgt werden.

    20. Einblick in den Arbeitsalltag von Gärtnerinnen (nur für Mädchen)

    Uhrzeit: 09.00 - 13.00 Uhr
    Plätze: 5
    Eingeschränkt barrierefrei

    Gewinne einen Einblick in den Arbeitsalltag einer Gärtnerin.

    Bei der Gruppenzuteilung kann für Einzelne für eine Barrierefreiheit gesorgt werden.

    21. 3-D-Druck

    Uhrzeit: 08.30 - 14.00 Uhr
    Plätze: 2
    Barrierefrei

    Arbeiten mit tierischen Zellen und 3-D-Druckern begleitet von chemischen Analysen.

    23. Lerne das Zentrum für Hochschulsport Hannover kennen

    Uhrzeit: 09.00 - 14.00 Uhr
    Plätze: 6
    Nicht barrierefrei (Raumwechsel für einen barrierefreien Zugang möglich.)

    Lerne den Hochschulsport Hannover mit seinem Facettenreichtum kennen. Am Zukunftstag zeigen wir Dir die verschiedenen Arbeitsbereiche und Ausbildungsmöglichkeiten unserer Einrichtung.

    Wir bitten euch, Sportsachen mitzubringen, da ihr auch aktiv den Hochschulsport kennenlernen werdet.

    24. 3D-Druck – Die Fertigung des Unmöglichen

    Uhrzeit: 13.00 - 16.00 Uhr
    Plätze: 15
    Eingeschränkt barrierefrei (bitte vorher Bescheid geben)

    Wir verwenden 3D-Druck, um Bauteile herzustellen, die mit anderen Verfahren nicht herstellbar sind. Dafür schauen wir uns die CAD-Modelle der Bauteile an, vergleichen verschiedene Druckverfahren und fertigen ausgewählte Bauteile.

    25. Autokino – Fahrzeugscheinwerfer mit Beamern

    Uhrzeit: 17.00 - 20.00 Uhr
    Plätze: 12
    Eingeschränkt barrierefrei (bitte vorher Bescheid geben)

    Wir zeigen Euch aktuelle Entwicklungen bei Autoscheinwerfern live an unserem Versuchsfahrzeug. Hier setzen wir Technologien aus Videobeamern ein und können damit nicht nur tolles Licht machen, sondern auch einen Zebrastreifen oder Navigationshinweise direkt auf die Straße schreiben. Um das zu zeigen, werden wir bei Dunkelheit mit dem Fahrzeug in der Nähe der Uni unterwegs sein.

    27. Moderne Pflanzenzüchtung: DNA-Isolation und In-vitro Vermehrung

    Uhrzeit: 10:00 - 14:00 Uhr
    Plätze: 8
    Barrierefrei

    Isolation der Erbsubstanz (DNA) mit einfachen Methoden aus Früchten und Vermehrung von Rosen unter sterilen Bedingungen auf künstlichen Wachstumsmedien.

IMPRESSIONEN VOM ZUKUNFTSTAG 2016

SCHULPORTAL DER LEIBNIZ UNIVERSITÄT HANNOVER

Es ist nichts passendes dabei?
Alle Angebote sind schon voll?

Die Leibniz Universität Hannover bietet eine Vielzahl an Projekten für Schülerinnen und Schüler an, bei denen man über das ganze Jahr verteilt einen Blick in die Wissenschaft und hinter die Kulissen werfen kann. Ein Blick in das Schulportal der Leibniz Universität Hannover lohnt sich!

Aktuelle Infos rund ums Studium an der Leibniz Universität Hannover:

Zentrale Studienberatung
Zentrale Studienberatung
Zentrale Studienberatung
Servicehotline / Zentrale Studienberatung
Die Servicehotline hilft Ihnen gerne weiter! Telefonisch, per E-Mail oder persönlich!
Adresse
ServiceCenter
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Servicehotline / Zentrale Studienberatung
Die Servicehotline hilft Ihnen gerne weiter! Telefonisch, per E-Mail oder persönlich!
Adresse
ServiceCenter
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude