UniversitätAktuelles & PresseCorona-Virus
Nachricht der Hochschulleitung an Beschäftigte der LUH

Nachricht der Hochschulleitung an Beschäftigte der LUH

Semesterstart an der Leibniz Universität

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Leibniz Universität startet in ihr Wintersemester 2022/2023 und ich wünsche uns und Ihnen allen einen guten Beginn! Es wird, erneut, ein herausforderndes Semester, was die Rahmenbedingungen von außen angeht, und ich möchte an dieser Stelle auf die zwei großen, uns bewegenden Themen – COVID-19 und die Energiekrise – kurz eingehen.

COVID-19

Ich möchte darauf hinweisen, auch wenn es für uns alle schon wieder Normalität zu sein scheint, dass dieses Semester ein Präsenzsemester sein wird. Zu Semesterstart gibt es keine Masken- oder Testpflicht oder 3G-Zugangskontrollen. Weder das Infektionsschutzgesetz, noch die Niedersächsische Corona-Verordnung geben uns zurzeit die Handhabe für diese Maßnahmen und glücklicherweise sprechen auch die Infektionszahlen, zumindest momentan, für einen ungestörten Start. Trotzdem sei an dieser Stelle die dringende Empfehlung ausgesprochen, überall dort Maske zu tragen, wo Sie Abstände nicht einhalten und nicht ausreichend lüften können und insgesamt mit vielen Menschen in einem Raum sind. Auch regelmäßiges Testen schützt Sie, Ihre Kolleginnen und Kollegen und Studierenden. Das Präsidium wird die Lage sorgfältig beobachten und sofort reagieren und informieren, sobald Handlungsbedarf und Handlungsmöglichkeit für eine Verschärfung der Regeln an der LUH besteht. Zu guter Letzt sei darauf hingewiesen, dass die Dienstvereinbarung zum Homeoffice/ mobilen Arbeiten uneingeschränkt gilt. Für alle Fragen zur Corona-Thematik steht Ihnen nach wie vor unsere Hotline unter corona@uni-hannover.de zur Verfügung.

Energiekrise

Die drastisch ansteigenden Energiepreise und die drohenden Engpässe bei der Energieversorgung machen uns allen, auch in Bezug auf die Erfüllung unserer Aufgaben hier an der LUH, große Sorgen. Auch wenn die Politik mit avisierten Entlastungspaketen und mit erheblichen finanziellen Anstrengungen unterstützend eingreift, wird es ohne unser aller Beteiligung nicht funktionieren. Daher gilt mein Dank zunächst allen Fakultäten und zentralen Einrichtungen, die bereits Konzepte zum Energiesparen eingereicht haben. Mit den Fakultäten und den weiteren Einrichtungen wird das Präsidium zeitnah in Einzelgespräche eintreten, um sich über die Energieeinsparpotenziale zu verständigen.

Ich danke auch allen Engagierten, die mit Ideen und Anregungen an uns herangetreten sind. Bitte haben Sie an der einen oder anderen Stelle Verständnis dafür, dass nicht alle Anfragen sofort beantwortet und nicht alle Ideen ad hoc gesichtet oder umgesetzt werden können. Manche Dinge, die uns allen sinnvoll erscheinen, sind möglicherweise infrastrukturell nicht machbar. Seien Sie gewiss, die Kolleginnen und Kollegen aus Green Office, Dezernat 3, Kommunikationsabteilung und die zuständigen Personen in anderen Bereichen arbeiten hinter den Kulissen mit Hochdruck, um auch diesem Thema gerecht zu werden.

Bitte beachten Sie auch unsere FAQ zur Energiekrise unter www.uni-hannover.de/de/universitaet/aktuelles/energiesparen, informieren Sie sich dort proaktiv über Neuerungen und binden Sie unsere Kampagnenvisualisierung  „Be SMART – Do more with less“ auf Ihren Webseiten mit Verlinkung ein. www.uni-hannover.de/fileadmin/luh/images/webredaktion/aktuell/be-smart_16x9.jpg 

Auf zwei Aktivitäten möchte ich gesondert aufmerksam machen:

Sie können Strommessgeräte ausleihen, um sich einen Überblick über den Verbrauch am Arbeitsplatz/ im Arbeitsbereich zu verschaffen (siehe FAQ 1.3). Und Sie haben die Möglichkeit, sich den Austausch von veralteten, nicht energieeffizienten Kühlschränken und Geräten mit bis zu 100% fördern zu lassen (siehe FAQ 1.3.2).

Nutzen Sie bitte weiterhin unsere Adresse energiesparen@uni-hannover.de für Fragen und Anregungen und helfen Sie mit, dass auch Ihre Universität gut durch diesen Winter kommt.

Trotz aller Herausforderungen wünsche ich uns allen einen erfolgreichen und guten Start in das Wintersemester! Schauen Sie gern am 10. Oktober in unsere zentrale Erstsemesterbegrüßung per Livestream auf Youtube hinein: www.uni-hannover.de/erstsemesterbegruessung/

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Volker Epping

Präsident