UniversitätAktuelles & PresseCorona-Virus
Nachricht der Hochschulleitung an die Beschäftigten der LUH

Nachricht der Hochschulleitung an die Beschäftigten der LUH

COVID-19-Impfung – Impfpriorität für Beschäftigte an Hochschulen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

gute Nachrichten für unsere Universität zur Impfpriorität:

Ende April wurde die Corona-Impfverordnung erneut angepasst. Es haben nunmehr (gemäß § 4 Abs. 1 Nr. 8 Coronavirus-Impfverordnung) alle Personen, die an Hochschulen tätig sind, mit erhöhter Priorität Anspruch auf eine COVID-19-Schutzimpfung. Dies gilt auch für wissenschaftliche und studentische Hilfskräfte.

Bitte lassen Sie sich von Ihrer Einrichtungsleitung oder Institutsleitung eine Bestätigung der Tätigkeit an der LUH ausstellen. Eine Vorlage finden Sie hier:

https://www.uni-hannover.de/fileadmin/luh/content/pressestelle/aktuelles/Arbeitgeberbesch_blanko_Inst.docx

Sie können dann in einem Impfzentrum einen Termin vereinbaren bzw. sich auf die Warteliste setzen lassen. Oder nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Hausarzt auf.

Die Hochschulleitung arbeitet ebenfalls an einer möglichen Lösung, an der LUH selbst Impfungen anbieten zu können. Wir befinden uns hier jedoch noch am Anfang von Gesprächen und der Planungsphase.

Ich appelliere eindringlich an alle Beschäftigten, sich und andere über eine Impfung zu schützen und damit einen– wenn nicht den wichtigsten – Beitrag zur Überwindung der Corona-Pandemie zu leisten.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Volker Epping
Präsident