Neujahr 2022

„Global denken, interdisziplinär forschen: Leibniz leben!“ – im Jahr 2021 hat sich die LUH ein neues Motto gegeben. Dieses ist eng verbunden mit der Gesamtstrategie „LUH 2031“, die ebenfalls verabschiedet wurde und die einen Ausblick gibt bis zum Jahr 2031, in dem die LUH ihr 200-jähriges Jubiläum feiern wird.

Momentan müssen wir uns aufgrund der Corona-Pandemie mit dem Feiern noch zurückhalten, weshalb wir auch das Jahr 2022 gemeinsam mit Ihnen virtuell begrüßen möchten. Was die LUH 2021 bewegt hat und welche Themen in Zukunft auf der Agenda stehen, erfahren Sie hier.

NEUJAHRSREDE DES PRÄSIDENTEN

LEIBNIZ LEBEN!

In seinem wissenschaftlichen Tiefgang und seiner internationalen Vernetzung ist Gottfried Wilhelm Leibniz Vorbild für die Angehörigen der LUH, besonders im Zusammenhang mit dem breiten Fächerspektrum der Universität. Das 2021 neu eingeführte Motto „Global denken, interdisziplinär forschen: Leibniz leben!“ soll die Weltläufigkeit und die Weltoffenheit des Namensgebers ausdrücken. Hier erklären die Präsidiumsmitglieder der LUH, was "Leibniz leben!" für sie bedeutet.

Leibniz leben bedeutet für mich, Disziplinarität, Interdisziplinarität und Vernetzung der Wissenschaften an der LUH zu fördern, das Lehrprofil stetig zu schärfen, international sichtbar zu sein, beste Köpfe zu gewinnen und Talente zu fördern.
Prof. Dr. Volker Epping
Porträtfoto von Prof. Dr. Volker Epping mit der Aufschrift "Global denken, interdisziplinär forschen, Leibniz leben!" Porträtfoto von Prof. Dr. Volker Epping mit der Aufschrift "Global denken, interdisziplinär forschen, Leibniz leben!" Porträtfoto von Prof. Dr. Volker Epping mit der Aufschrift "Global denken, interdisziplinär forschen, Leibniz leben!" © LUH/Marie-Luise Kolb
Prof. Dr. Volker Epping, Präsident
Porträtfoto von Prof. Dr.-Ing. Holger Blume mit der Aufschrift "Global denken, interdisziplinär forschen, Leibniz leben!" Porträtfoto von Prof. Dr.-Ing. Holger Blume mit der Aufschrift "Global denken, interdisziplinär forschen, Leibniz leben!" Porträtfoto von Prof. Dr.-Ing. Holger Blume mit der Aufschrift "Global denken, interdisziplinär forschen, Leibniz leben!" © LUH/Marie-Luise Kolb
Prof. Dr.-Ing. Holger Blume, Vizepräsident für Forschung und Transfer
Leibniz leben bedeutet für mich, Vernetzung der Disziplinen innerhalb der LUH zu unterstützen, Diskurs und Zusammenarbeit zu ermöglichen, aber auch den Transfer nach außen in die Gesellschaft zu fördern.
Prof. Dr.-Ing. Holger Blume
Leibniz leben bedeutet für mich Forschergeist, Neugierde und Wissensdurst und den Wunsch nach geistiger Unabhängigkeit; zum Wohl der Gesellschaft und des eigenen Selbst.
Prof. Dr. Joachim Escher
Porträtfoto von Prof. Dr. Joachim Escher mit der Aufschrift "Global denken, interdisziplinär forschen, Leibniz leben!" Porträtfoto von Prof. Dr. Joachim Escher mit der Aufschrift "Global denken, interdisziplinär forschen, Leibniz leben!" Porträtfoto von Prof. Dr. Joachim Escher mit der Aufschrift "Global denken, interdisziplinär forschen, Leibniz leben!" © LUH/Marie-Luise Kolb
Prof. Dr. Joachim Escher, Vizepräsident für Berufungsangelegenheiten, Personalentwicklung und Weiterbildung
Porträtfoto von Prof. Dr. Julia Gillen mit der Aufschrift "Global denken, interdisziplinär forschen, Leibniz leben!" Porträtfoto von Prof. Dr. Julia Gillen mit der Aufschrift "Global denken, interdisziplinär forschen, Leibniz leben!" Porträtfoto von Prof. Dr. Julia Gillen mit der Aufschrift "Global denken, interdisziplinär forschen, Leibniz leben!" © LUH/Marie-Luise Kolb
Prof. Dr. Julia Gillen, Vizepräsidentin für Lehre und Studium
Leibniz leben bedeutet für mich, mit unseren Studierenden und Lehrenden an der LUH innovative, kreative Lehr- und Wissensräume zu entwickeln und vielfältige Formate der Lehre und des Lernens zu ermöglichen.
Prof. Dr. Julia Gillen
Leibniz leben bedeutet für mich, im Team die LUH weiter voranzubringen: als gute Arbeitgeberin in einem vielfältigen und wertschätzenden Umfeld. Exzellente Verwaltung macht exzellente Wissenschaft möglich.
Dr. Christoph Strutz
Porträtfoto von Dr. Christoph Strutz mit der Aufschrift "Global denken, interdisziplinär forschen, Leibniz leben!" Porträtfoto von Dr. Christoph Strutz mit der Aufschrift "Global denken, interdisziplinär forschen, Leibniz leben!" Porträtfoto von Dr. Christoph Strutz mit der Aufschrift "Global denken, interdisziplinär forschen, Leibniz leben!" © Foto: Christian Bierwagen
Dr. Christoph Strutz, Hauptberuflicher Vizepräsident
Porträtfoto von Prof. Dr.  Christina von Haaren mit der Aufschrift "Global denken, interdisziplinär forschen, Leibniz leben!" Porträtfoto von Prof. Dr.  Christina von Haaren mit der Aufschrift "Global denken, interdisziplinär forschen, Leibniz leben!" Porträtfoto von Prof. Dr.  Christina von Haaren mit der Aufschrift "Global denken, interdisziplinär forschen, Leibniz leben!" © LUH/Anne-Kathrin Ittmann
Prof. Dr. Christina von Haaren, Vizepräsidentin für Internationales und Nachhaltigkeit
Leibniz leben bedeutet für mich, als Universität global und lokal nachhaltig zu handeln, Forschung und Lehre international zu denken und grenzüberschreitend zu agieren.
Prof. Dr. Christina von Haaren

NEUBERUFENE PROFESSORINNEN UND PROFESSOREN

Ein Hinweis zur Galerie der neuberufenen Professorinnen und Professoren:

Per Klick auf das Bild gelangen Sie zur Einzelansicht eines Porträts und können ein kurzes Statement des oder der Neuberufenen lesen; mit den Pfeiltasten oder per Klick auf die Pfeile am rechten oder linken Bildschirmrand gelangen Sie dann zum nächsten oder vorherigen Porträt. Möchten Sie das Statement ausblenden, um ein Foto vollständig zu sehen, klicken Sie auf den kleinen Pfeil in der rechten unteren Ecke (zum wieder Einblenden des Statements klicken Sie auf das "i").
Per Klick auf Namen und Professurinformation unterhalb eines Bildes in der Galerie-Ansicht gelangen Sie dagegen zur Website des oder der Neuberufenen.


Fotografin: Lena Wöhler/LUH

LEIBNIZ' 375. GEBURTSTAG

Am 1. Juli 2021 jährte sich der Geburtstag von Gottfried Wilhelm Leibniz zum 375. Mal. Elf Gratulantinnen und Gratulanten begeben sich in Videobotschaften auf die Spuren von Leibniz in Hannover und der Welt.

  • Es gratulieren hannoversche Leibniz-Expertinnen und -Experten und Bekannte aus Politik und Stadtgesellschaft.

  • Prof. Dr. Volker Epping

    Präsident der Leibniz Universität Hannover

  • Björn Thümler

    Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur

  • Belit Onay

    Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover

  • Anne May

    Direktorin der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek

  • Prof. Dr. Michael Kempe

    Leiter des Leibniz-Archivs / Leibniz-Forschungsstelle Hannover

  • Martina Trauschke

    Pastorin der Neustädter Hof- und Stadtkirche St. Johannis

  • Prof. Dr. Friedrich-W. Wellmer

    Geologe und Bergmann, Träger der Leibniz-Ehrenmedaille 2020

  • Dr. Ariane Walsdorf

    Wissenschaftskommunikatorin für G. W. Leibniz, Referat für Kommunikation und Marketing, LUH

  • Prof. Dr. Erich Barke

    Präsident der Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gesellschaft

  • Ronald Clark

    Direktor der Herrenhäuser Gärten, Landeshauptstadt Hannover

  • Rainer Künnecke

    Leibnizdarsteller, www.zeitspruenge.info

Gottfried in a Nutshell

Mehr aufbereitete Fakten zu Leibniz bietet die zweis­prachi­ge Buch­pub­likation „Gottfried in a Nutshell“.


2021 IN ZAHLEN

28.819 Studierende sind im Wintersemester 2021/2022 an der Leibniz Universität Hannover eingeschrieben. Einen detaillierten Überblick zu den Studierenden- und Prüfungsdaten, zu den Forschungsaktivitäten, zu Personal-, Finanz- und Flächendaten bietet der „Zahlenspiegel“. Doch auch jenseits der offiziellen Statistik lohnt sich der Blick auf das Jahr 2021 in Zahlen.

  • 14 Prozent mehr Strom

    ... als im Jahr 2019 vor Beginn der Corona-Pandemie wurde in den Wohnhäusern des Studentenwerks Hannover verbraucht – trotz sanierungsbedingtem Leerstand in einigen Häusern. (Stand: 1.12.2021)

    Die studentischen Bewohnerinnen und Bewohner haben in allen Wohnhäusern des Studentenwerks Hannover 2,336 Mio. kWh Strom verbraucht. Ob dieser Anstieg an der coronabedingten Online-Lehre liegt, lässt sich nicht sagen.

  • 41 Willkommenspakete für Neugeborene

    ... von Studierenden, Mitarbeitenden in Technik und Verwaltung, Promovierenden, Wissenschaftlichen Mitarbeitenden sowie Professorinnen und Professoren wurden verteilt. (Stand: 1.12.2021)

    Alle Eltern von neugeborenen Kindern an der LUH erhalten ein Willkommenspaket vom Familienservice. Neben einer Mütze oder einem Babybody sowie einem Geschenk für die Kleinen, finden Eltern in dem Paket Informationsmaterial zum Thema Studieren bzw. Arbeiten mit Kind.

  • 144 „Walk and Talk“-Spaziergänge

    ... von Wohnhaus-Tutorinnen und -Tutoren sowie -Bewohnerinnen und -Bewohnern haben stattgefunden. (Stand: 13.12.2021)

    Dieses Format bietet in Zeiten der Corona-Pandemie ein sicheres Angebot für alle, die sich persönlich über die belastende Situation austauschen möchten.

  • 155 Anträge im Corona-Nothilfefonds für Studierende

    ... wurden bewilligt. Dadurch wurden 41.300 Euro (komplett durch Spenden finanziert) an Studierende verteilt. (Stand: 1.12.2021)
    Studierende der LUH, die durch die Corona-Pandemie in eine finanzielle Notlage geraten sind, hatten die Möglichkeit, eine einmalige Förderung für Krankenkassenbeiträge, für Miete, Lernmittel und ähnliches zu beantragen.

  • 109 Online- und 551 Outdoor-Präsenz-Kurse

    ... hat das Zentrum für Hochschulsport (ZfH) von Anfang Januar bis Mitte Oktober angeboten.

    Seit dem Start des Wintersemesters 2021/22 konnte das ZfH dank der 3G-, 2G- bzw. 2G-plus-Regel zu einem weitgehenden Normalbetrieb zurückkehren.

  • 883 Non Woven Tragetaschen

    ... mit der Aufschrift „Wissensträgerin“ bzw. „Wissensträger“ hat der LeibnizSHOP verkauft – damit sind die Taschen das am meisten nachgefragte Produkt. (Stand: 6.12.2021)

    Das Sortiment des Merchandising-Shops stärkt die Marke der LUH und ist auf Nachhaltigkeit ausgelegt. Der Präsenz-Shop im Sockelgeschoss des Hauptgebäudes musste in den Lockdown-Phasen schließen, der Online-Shop stand jederzeit zur Verfügung.

  • 1233 E-Mail-Anfragen an die Corona-Hotline

    ... wurden gestellt. (Stand: 15.12.2021)

    Unter corona@uni-hannover.de hat die LUH seit Beginn der Pandemie eine zentrale Hotline eingerichtet, an die sich alle Hochschulangehörigen wenden können. Darüber hinaus erreichen auch die Präsidiumsmitglieder und viele zentrale und dezentrale Stellen der LUH täglich E-Mails und Anrufe zu den zahlreichen individuellen Fragestellungen, die sich durch die Pandemie ergeben.

  • 21.889 LUH-Einlassbänder

    ...wurden an Studierende und Beschäftigte verteilt. (Stand: 3.12.2021)

    Um die 3G-Regel im Studienbetrieb praktikabel zu machen, können geimpfte und genesene Studierende und Beschäftigte freiwillig ein farbiges LUH-Einlassband am Handgelenk tragen. Diese Lösung der Sichterkennung ist u.a. in Zusammenarbeit mit der AG Gute Lehre des Senats entstanden, in der alle Statusgruppen vertreten sind.

  • 55.898 Kilometer beim Stadtradeln

    ... haben 263 Angehörige der LUH gesammelt. (Zeitraum 6. bis 26.6.2021)

    Damit hat die LUH den dritten Platz in der Region Hannover erreicht. Im Vergleich der Kommunen hat die Region Hannover insgesamt den ersten Platz belegt.

  • 118.420 Mensa-To-Go-Essen

    ... wurden verkauft. (Stand: 13.12.2021)

    Viele Mensen und Cafeterien konnten erst mit dem Start des Wintersemesters 2021/22 wieder öffnen. In den ganzjährig geöffneten Mensen machten Mensa-To-Go-Angebote fast die Hälfte aller verkauften Essen aus. An einigen Standorten gibt es Stammkundinnen und -kunden für Mensa-To-Go.

  • Rund 5.075.000 Euro als Überbrückungshilfe

    ... hat das Studentenwerk Hannover ausgezahlt. (Stand: 13.12.2021)

    Seit Juni 2020 bis zum Ende der Überbrückungshilfe im September 2021 erreichten das Studentenwerk Hannover 15.747 Anträge. Davon konnten 11.024 bewilligt werden.

DAS JAHR 2021 AN DER LEIBNIZ UNIVERSITÄT - EINE AUSWAHL

  • Leibniz-Büste © LUH/Christian Bierwagen
    Januar

    Gesamtstrategie "LUH 2031" und neues Motto "Global denken, interdisziplinär forschen: Leibniz leben!" verabschiedet

  • Porträtfoto von Prof. Dr. Piet O. Schmidt © PTB
    April

    ERC Advanced Grant für Prof. Dr. Piet O. Schmidt

  • Szene im Welfengarten © LUH/Daniel Vogl
    Mai

    "Green Office" bündelt die Aktivitäten rund um das Thema Nachhaltigkeit

  • Darstellung eines Implantats © MHH
    Mai

    12 Millionen Euro für neuen Sonderforschungsbereich/Transregio "Sicherheitsintegrierte und infektionsreaktive Implantate" (SIIRI) mit Beteiligung der LUH

  • Visualisierung des OPTICUM-Forschungsbaus © HENN
    Juli

    54,2 Millionen Euro für den Forschungsbau "OPTICUM – Optics University Center and Campus"

  • Zeichnung © LUH/Simon Schirmer
    Juli

    375. Geburtstag von Gottfried Wilhelm Leibniz mit Online-Geburtstagsfest und Buch-Publikation

  • Hauptgebäude der Leibniz Universität © LUH/Daniel Vogl
    Juli

    Präsidium erhält Verhandlungsmandat zur Überführung der LUH in eine Stiftungsuniversität

  • EULIST-Logo vor dem Foto eines Globus © Logo: LUH, Foto: unsplash/Christian Lue
    Juli

    LUH-Präsident leitet europäisches Hochschulnetzwerk "EULIST"

  • Dr. Birgit Barden-Läufer, Marion Kraft, Prof. Dr. Volker Epping und Prof. Dr. Christina von Haaren im Welcome Centre © LUH
    Oktober

    "Welcome Centre" vereint die Services für internationale Studierende, Promovierende und Forschende an einem Ort

  • Szene aus dem Dreh der Erstsemesterbegrüßung © LUH/Lena Wöhler
    Oktober

    Virtuelle Erstsemesterbegrüßung unter dem Motto "Do it like Leibniz" für 4.131 neue Bachelor- und Staatsexamens-Studierende

  • Studierende mit LUH-Bändchen © LUH/Lena Wöhler
    Oktober

    Start der Präsenzlehre mit 3G-Regel

  • Grafik "Leibniz leben - Wissenschaft digital" © LUH
    November

    LUH beteiligt sich mit mehr als 100 Veranstaltungen am "November der Wissenschaft"

  • LUH-Präsident V. Epping, Wirtschaftsminister B. Althusmann, CISPA-Direktor M. Backes und Wissenschaftsminister B. Thümler während der Eröffnungsveranstaltung © Vasilisa Mensing
    November

    Strategische Forschungskooperation zur Cybersicherheit in Hannover offiziell eröffnet

  • Foto: Justage von Laserstrahlen für den Demonstratoraufbau eines Ionenfallen-Quantencomputers © LUH/T. Dubielzig
    Dezember

    Start des Projektes „Quantencomputer mit gespeicherten Ionen für Anwendungen“ (ATIQ) mit 25 Partnern und einem Gesamtvolumen von 44,5 Millionen Euro

KONTAKT

Mechtild Freiin von Münchhausen
Leitung des Referats für Kommunikation und Marketing
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Mechtild Freiin von Münchhausen
Leitung des Referats für Kommunikation und Marketing
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Katharina Thehos
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum