UniversitätAktuelles & PresseOnline aktuell
Ausschreibung Reisestipendienprogramm der Fulbright-Kommission

Ausschreibung Reisestipendienprogramm der Fulbright-Kommission

Bis zum 15. Januar 2019 können sich Studierende, die 2019/2020 an einer Partnerhochschule in den USA studieren möchten, bei der Fulbright-Kommission für Reisestipendien bewerben. Die Stipendienleistungen beinhalten 2000 Euro, die Teilnahme am Berlin Seminar (16.-20. März 2019) und die Aufnahme in das internationale Fulbright-Netzwerk.

Für das amerikanische Studienjahr 2019/2020 schreibt die Fulbright-Kommission Reisestipendien zum Studium in den USA aus. Die Förderung richtet sich an deutsche Studierende der Universitäten und Fachhochschulen, die ihren Studienaufenthalt in den USA über ein deutsch-amerikanisches Hochschulpartnerschaftsprogramm arrangieren und (teil-)finanzieren.

NEU: Es können jetzt auch Austauschprogramme, die im spring term stattfinden, berücksichtigt werden. Weiterhin bleibt die Förderung von US-Aufenthalten im fall term, fall and winter term und im academic year möglich.

Zur Frist am 15. Januar 2019 unternehmen Sie die folgenden zwei Schritte:

1. Sie füllen das Bewerbungsformular aus, senden es per E-Mail an die Fulbright-Kommission (reisestipendien@fulbright.de) und

2. reichen die folgenden Dokumente in Papierform beim International Office ihrer Hochschule ein: 

  • Ausdruck des Bewerbungsformulars
  • Erklärung zu den Bewerbungsdaten
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugniskopie der Hochschulzugangsberechtigung
  • Auflistung der bisherigen akademischen Leistungen (mit Angabe des Notendurchschnitts)
  • Je ein Empfehlungsschreiben von zwei promovierten HochschuldozentInnen, das den BewerberInnen in einem geschlossenen Umschlag ausgehändigt werden sollte.