UniversitätAktuelles & PresseOnline aktuell
Entenrennen: Leibniz als Wissenschaftskommunikator

Entenrennen: Leibniz als Wissenschaftskommunikator

© LUH

Leibniz Universität Hannover beteiligt sich am Entenrennen des Norddeutschen Knochenmark- und Stammzellspender-Registers

Fragen an die Wissenschaft: In diesem Jahr tritt die Ente der Leibniz Universität Hannover (LUH) beim Entenrennen auf dem Maschsee an, um die Wissenschaft in die Öffentlichkeit zu bringen. Die Ente symbolisiert Leibniz als Wissenschaftskommunikator. Schwerpunkte der Dialog-Arbeit der LUH bilden der Austausch über aktuelle wissenschaftliche und gesellschaftliche Fragen, Diskurse mit den Bürgerinnen und Bürgern Hannovers und die Sichtbarmachung von Wissenschaftsthemen in der Stadt.

Am Samstag, 13. August 2022, startet die Ente um 16 Uhr beim Rennen zugunsten des Norddeutschen Knochenmark- und Stammzellspender-Registers (NKR) auf dem Maschsee. Vorher nimmt die "Big Duck", die vom Referat für Kommunikation und Marketing gestaltet wurde, noch an einem Schönheitswettbewerb teil: Gemeinsam mit 99 weiteren "Big Ducks" ist die Leibniz-Ente zurzeit in den Schaufenstern von Galeria (ehemals Kaufhof) in der Bahnhofstraße zu bewundern. Bis zum 10. August um 23 Uhr kann für sie abgestimmt werden: https://aktion.haz.de/haznp/umfrage/entenrennen