UniversitätAktuelles & PresseOnline aktuell
Forschen und Experimentieren in den Osterferien

Forschen und Experimentieren in den Osterferien

Presseinformation vom

Gauß-AG für Schülerinnen und Schüler an der Leibniz Universität Hannover

Wie funktioniert ein Roboter? Und was bringt Zellen zum Leuchten? Schülerinnen und Schüler von der 7. bis zur 13. Klasse, die sich für diese Fragen interessieren, können in den Osterferien an der Gauß-AG teilnehmen. In der Zeit vom 8. bis 12. April 2019 finden sie sich in der Leibniz Universität Hannover in Arbeitsgruppen zusammen und beschäftigen sich unter Anleitung von Studierenden mit folgenden Themen:

· FLuMi (Fluoreszenz, Lumineszenz, Mikrobiologie) (ab Klassenstufe 10)

· Maschinenbau im Alltag: Roboter (ab Klassenstufe 7)

Die Gauß-AG ist ein Projekt der Leibniz Universität Hannover, das in den Oster-, Sommer- und Herbstferien angeboten wird. Ziel des Projekts ist es, Schülerinnen und Schülern Einblicke in die Universität und spannende mathematische, naturwissenschaftliche und technische Themen zu geben. Besondere Vorkenntnisse werden nicht benötigt.

Die Platzzahl ist begrenzt - eine Anmeldung über die Website
www.uni-hannover.de/gauss-ag ist ab sofort möglich!

Wann? 8. - 12. April 2019, Mo. - Do.: 9-13 Uhr, Fr.: 9-12 Uhr

Wo? Leibniz Universität Hannover, Hauptgebäude, Welfengarten 1, 30167 Hannover

 

Hinweis an die Redaktion:

Für weitere Informationen steht Ihnen Swantje Ludwig (Leibniz Universität Hannover/uniKIK - Schülerprojekte) unter Tel. +49 511 762 3682 oder per E-Mail unter swantje.ludwig@zuv.uni-hannover.de gern zur Verfügung.