UniversitätAktuelles & PresseOnline aktuell
Großveranstaltungen an der LUH fallen aus

Großveranstaltungen an der LUH fallen aus

Einschränkungen aufgrund des Coronavirus treffen auch LUH-Veranstaltungen

Veranstaltungen mit vielen und wechselnden Teilnehmenden beschleunigen die Ausbreitung des Coronavirus. Daher hat das Land Niedersachsen Großveranstaltungen (Veranstaltung ab 1.000 Teilnehmenden) vorerst untersagt. Diese Regelung gilt zunächst bis einschließlich 31. August 2020 und betrifft auch Veranstaltungen an der Leibniz Universität Hannover. Folgende Großereignisse können in diesem Jahr daher leider nicht stattfinden:

  • Sportabzeichen-Uni-Challenge (26. Mai)
  • Hochschulsportfest (10. Juni)
  • Uni-Sommerfest (9. Juli)

Darüber hinaus hat sich das Präsidium dazu entschlossen, die "Nacht, die Wissen schafft" für den November ebenfalls vorsorglich abzusagen. Zurzeit entwickelt die Initiative Wissenschaft - die LUH ist dort vertreten über die Leitung des Referates für Kommunikation und Marketing - eine mögliche Alternative für den hannoverschen November der Wissenschaft. Hierzu kommen die Organisatoren ggf. gesondert auf Bereiche der LUH zu.

Darüber hinaus hat das Präsidium beschlossen, die Netzwerkveranstaltung "Humboldt meets Leibniz" um ein Jahr zu verschieben. Der neue Termin wird voraussichtlich im Juni 2020 bekannt gegeben.