UniversitätAktuelles & PresseOnline aktuell
Leibniz AnsprechBAR: Ihre Fragen an die Wissenschaft

Leibniz AnsprechBAR: Ihre Fragen an die Wissenschaft

Presseinformation vom

Am 5. November 2022 lädt die Leibniz Universität Hannover zu mehr als 150 Vorträgen, Experimenten, Ausstellungen und Mitmachaktionen an allen Standorten ein

Mitmachen, entdecken, zuhören – und hinterfragen: Am 5. November 2022 öffnet die Leibniz Universität Hannover (LUH) von 12 bis 18 Uhr ihre Türen für die Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Region. Unter dem Titel „Leibniz AnsprechBAR: Ihre Fragen an die Wissenschaft – Die LUH im Wissenschaftsjahr 2022“ sind Forschende und Lehrende zu vielfältigen Themengebieten ansprechbar. Insgesamt lädt die Universität zu mehr als 150 Vorträgen, Experimenten, Ausstellungen und Mitmachaktionen ein.

Die Veranstaltung steht unter dem Motto des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgerufenen Wissenschaftsjahres „Nachgefragt!“. Der thematischen Breite sind ebenso wie den dazu gewählten Formaten keine Grenzen gesetzt. Neben vorgeschlagenen Rundgängen kann sich jeder ein individuelles Programm zusammenstellen – an den Standorten Welfengarten, Königsworther Platz, Herrenhausen, Schneiderberg, Moritzwinkel und Garbsen.

Ein besonderes Angebot findet sich zudem im Lichthof im Hauptgebäude: An der „Leibniz AnsprechBAR“ erwarten Professorinnen und Professoren aus unterschiedlichen Fachgebieten die Besucherinnen und Besucher, um mit ihnen zu aktuellen gesellschaftlichen Themen ins Gespräch zu kommen – von Energie über Gesundheit bis Klimaschutz. Selbstverständlich sind auch alle anderen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die sich mit ihren Angeboten in das abwechslungsreiche Programm einbringen, ansprechbar – für Fragen an die Wissenschaft!

Das vollständige Programm: ansprechbar.uni-hannover.de

 

Hinweis an die Redaktion:

Für weitere Informationen steht Ihnen Mechtild Freiin v. Münchhausen, Leiterin des Referats für Kommunikation und Marketing und Pressesprecherin der Leibniz Universität Hannover, unter Telefon 0511 762-5342 oder per E-Mail unter kommunikation@uni-hannover.de  gern zur Verfügung.