UniversitätAktuelles & PresseOnline aktuell
Präsidentin des OLG Celle ist zu Gast an der Leibniz Universität Hannover

Präsidentin des OLG Celle ist zu Gast an der Leibniz Universität Hannover

Presseinformation vom

Vortragsreihe Studentenfutter: Stefanie Otte berichtet über ihre Biographie

Von der Rechtspflegerin zur Leiterin des größten niedersächsischen Oberlandesgerichtsbezirks: Die Juristin Stefanie Otte hat einen ungewöhnlichen Karriereweg hinter sich. Nachdem sie zwei Jahre als Staatssekretärin im Niedersächsischen Justizministerium gearbeitet hat, ist Stefanie Otte seit Juli 2018 Präsidentin des Oberlandesgerichts Celle. Am Dienstag, 22. Januar 2019, ist sie zu Gast beim Institut für Prozess- und Anwaltsrecht (IPA) an der Leibniz Universität Hannover und wird dort innerhalb der Vortragsreihe Studentenfutter von ihrer Arbeit berichten. Die Veranstaltung beginnt um 18.00 im 14. Stock des Conti-Hochhaus am Königsworther Platz.

Unter dem Motto "Studentenfutter" setzt das IPA eine Reihe öffentlicher Vortragsveranstaltungen fort, zu denen interessierte Gäste herzlich eingeladen sind. Mit der Vortragsreihe soll der Blick erweitert und gleichzeitig der Vielfältigkeit der Praxis anwaltlicher und juristischer Tätigkeit Rechnung getragen werden. In den Vorträgen berichten ausgewählte Praktiker über ihren beruflichen Alltag und stehen anschließend für Gespräche mit den Studierenden oder Berufskollegen zur Verfügung. Der Eintritt ist kostenlos; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Hinweis an die Redaktion:

Für weitere Informationen stehen Ihnen Prof. Dr. Christian Wolf, Institut für Prozess- und Anwaltsrecht der Leibniz Universität Hannover, unter Telefon +49 511 762 8268 oder per E-Mail unter wolf@jura.uni-hannover.de und Luisa Volkhausen, wissenschaftliche Mitarbeiterin am IPA, unter Telefon +49 511 762 19864 oder per E-Mail unter luisa.volkhausen@jura.uni-hannover.de gern zur Verfügung.