UniversitätAktuelles & PresseOnline aktuell
Studienassistent: Prototyp online

Studienassistent: Prototyp online

Siddata Siddata Siddata

Studierende der LUH sind eingeladen, den Studienassistenten Siddata zu nutzen und so an seiner Verbesserung mitzuwirken

Sich mit anderen Studierenden vernetzen, passende Veranstaltungen zu den fachlichen Interessen finden, mehr über die eigene Persönlichkeit und das Lernverhalten erfahren - all das soll der Studienassistent Siddata ermöglichen. Entwickelt wird er im gleichnamigen interdisziplinären Projekt der Leibniz Universität Hannover sowie der Universitäten Osnabrück und Bremen. Das Projektteam hat jetzt den Prototyp 3.0 des Studienassistenten veröffentlicht. Um ihn weiter zu verbessern, brauchen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler das Feedback von Studierenden.

Siddata ist ein Stud.IP-Plugin, das freiwillig genutzt werden kann. Studierende der Leibniz Universität Hannover erreichen den Assistenten unter www.siddata.de/uni-hannover-de. Sie können Siddata flexibel nutzen und dabei individuell festlegen, welche Faktoren und Datenquellen berücksichtigt werden sollen. Verwendet werden können Daten aus Lernmanagementsystemen, Angebote und Ressourcen anderer Hochschulen und Institutionen und Daten zum individuellen Lern- und Arbeitsverhalten.

Siddata - kurz für "Studienindividualisierung durch digitale, datengestützte Assistenten" - wird seit 2018 im Rahmen der Förderlinie "Innovationspotenziale digitaler Hochschulbildung" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Mit der Nutzung des Assistenten sollen Studierende ermutigt werden, eigene Bildungsziele zu definieren und konsequent zu verfolgen. Die datengestützte Umgebung soll künftig in der Lage sein, situationsadäquat Hinweise, Erinnerungen und Empfehlungen zu geben. Diese sollen Studierenden helfen, informierte Entscheidungen für den individuellen Bildungsweg zu treffen.