UniversitätAktuelles & PresseOnline aktuell
Weitere Impftermine für Studierende und Beschäftigte

Weitere Impftermine für Studierende und Beschäftigte

Impfangebote am Conti-Campus, in der Appelstraße und auf dem Campus Maschinenbau in Garbsen

Ohne Anmeldung und unmittelbar am Studien- bzw. Arbeitsort: Die Leibniz Universität Hannover (LUH) bietet weitere Impftermine für ihre Studierenden und Beschäftigten an. Nach mehreren Impfangeboten im Hauptgebäude der LUH finden die Termine nun in Kooperation mit den Fakultäten auf dem Conti-Campus, in der Appelstraße sowie auf dem Campus Maschinenbau in Garbsen statt. Verwendet wird der Impfstoff von BioNTech/Pfizer.

Impfen lassen können sich alle Hochschulangehörigen, die bislang noch keine Impfung erhalten haben, die nur einmalig mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson oder von BioNTech/Pfizer geimpft worden sind sowie alle, denen eine dritte Impfung (Booster-Impfung) empfohlen wird. Weitere Informationen zur Auffrischimpfung nach einer Impfung mit Johnson & Johnson sowie zu empfohlenen Drittimpfungen gibt es in der Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) zur COVID-19-Impfung.

Die Termine im Überblick:

Erster Impfblock:

  • Mittwoch, 3. November, 10 bis 12 Uhr, Conti-Campus, Gebäude 1501, Niedersachsensaal
  • Mittwoch, 3. November, 13 bis 15.30 Uhr, Appelstraße 11a, Besprechungsraum A001
  • Donnerstag, 4. November, 10 bis 12 Uhr, Campus Maschinenbau in Garbsen,  Gebäude 8132/IK-Haus, Raum 101/103

Zweiter Impfblock:

Zum Termin mitzubringen sind:

Die LUH ist im Wintersemester 2021/2022 zur Präsenzlehre zurückgekehrt. Möglich wird dies durch die Umsetzung der 3G-Regel: Wer die Gebäude der LUH betritt, muss nachweisen, vollständig gegen Covid-19 geimpft oder von der Krankheit genesen zu sein. Alternativ muss ein negatives aktuelles und offizielles Testergebnis vorgelegt werden. Weitere Informationen zur 3G-Regel an der LUH auf der FAQ-Seite im Kapitel 1.

Kontakt: betriebsarzt@zuv.uni-hannover.de