UniversitätAktuelles & PresseVeranstaltungen
Kurs für den Betrieb sowie die geschäftsmäßige Wartung, Prüfung, Erprobung und Instandsetzung von Röntgeneinrichtungen
18 Sep
18. September 2018 19. September 2018
Strahlenschutzkurs nach Röntgenverordnung

Kurs für den Betrieb sowie die geschäftsmäßige Wartung, Prüfung, Erprobung und Instandsetzung von Röntgeneinrichtungen

Sowohl der Betrieb einer Röntgeneinrichtung als auch deren geschäftsmäßige Wartung, Prüfung, Erprobung und Instandsetzung sind in Deutschland genehmigungs- oder anzeigepflichtig. In beiden Fällen ist die Bestellung von Strahlenschutzbeauftragten gesetzlich vorgeschrieben. Diese benötigen die so genannte Fachkunde im Strahlenschutz. Dieser Kurs ist zwingend notwendiger Bestandteil der Fachkunde im Strahlenschutz gemäß Röntgenverordnung.

Dieser Kurs ist vom Niedersächsischen Umweltministerium anerkannt und beinhaltet eine schriftliche Prüfung.

Dieser Kurs ist exemplarisch für unser großes Kurs- und Weiterbildungsprogramm zu diesem Bereich. Bitte besuchen Sie unsere Internetseiten unter www.strahlenschutzkurse.de für weitere Angebote und Termine.

Anmeldung erforderlich!

Für Angehörige der Fakultät für Mathematik und Physik ist die Teilnahme kostenlos.

Referent/Referentin

Dr. Jan-Willem Vahlbruch, Institut für Radioökologie und Strahlenschutz und weitere Referenten

Veranstalter

Institut für Radioökologie und Strahlenschutz

Termin

18. September 2018 19. September 2018
10:15 Uhr - 16:45 Uhr

Kontakt

Andrea Nolte
Institut für Radioökologie und Strahlenschutz
Herrenhäuser Str. 2
30419 Hannover
Tel.: 0511 762 3313
Fax: 0511 762 3319
nolte@irs.uni-hannover.de

Ort

Herrenhäuser Str. 2
Geb.: 4113
Raum: A102
Seminarraum Strahlenschutzkurse
Herrenhäuser Str. 2
30419 Hannover
Standort anzeigen

Weblink